• SEO lernen

7 SEO-Hacks, über die niemand spricht

  • Ali Hasnain
  • 5 min read
7 SEO-Hacks, über die niemand spricht

Intro

Machen Sie sich Sorgen um Ihr Ranking bei Google? Sind Sie es leid, Mühe und Energie in Ihre SEO-Techniken zu stecken? Aber Sie erzielen immer noch keine guten Ergebnisse?

SEO ist wie eine Schatzsuche für Ihre Marke. Wenn Sie ihn mit der richtigen Technik heben, werden Sie sicherlich mehr Besucher bekommen und mehr Umsatz machen. Sie müssen nur eine Reihe von SEO-Hacks herausfinden, um die Top-Suchmaschinenergebnisse zu erreichen.

Wahrscheinlich verwenden Sie veraltete SEO-Techniken, die im Jahr 2022 nicht mehr funktionieren werden. Sie sollten die fortgeschrittenen SEO-Hacks lernen, um das Ranking Ihrer Website zu verbessern und eine höhere Sichtbarkeit in der Google-Suchmaschine zu erreichen.

Google aktualisiert seine Richtlinien von Zeit zu Zeit, so dass die Berücksichtigung seiner Regeln für die Verbesserung von SEO-Strategien von Vorteil ist. Jede Sekunde werden 63.000 Suchanfragen bei Google durchgeführt, was fast 5,6 Milliarden Suchanfragen pro Tag bedeutet. Allein im letzten Monat wurde die Website 89,3 Milliarden Mal besucht, mit insgesamt 90,8 Milliarden Besuchen.

SEO Hacks - Verkehr und Engagement

Wenn Sie als Vermarkter also nicht in der Lage sind, sich auf den Google SERPs zu platzieren, müssen Sie Googles Richtlinien zur Onsite-Optimierung befolgen und auf dem Laufenden bleiben.

SEO ist jedoch immer ein wesentlicher Bestandteil jeder Marketingstrategie und unterliegt ständigen Veränderungen. Deshalb ist es schwierig, mit den modernen Praktiken Schritt zu halten, vor allem, wenn Sie mehrere andere Marketingkanäle nutzen.

Wenn ein Unternehmen nicht für sein Keyword rankt und nie eine höhere Position erreicht, entgehen ihm sicherlich viele Zielkunden. Um Ihre SEO gut und effektiv zu gestalten, müssen Sie jedoch einige grundlegende Hacks lernen, die Ihre SEO einfach, dauerhaft und weniger zeitaufwändig machen.

Lassen Sie uns nun die 7 wichtigsten SEO-Hacks herausfinden, die niemand kennt und über die niemand spricht. Wenn Sie sich diese zunutze machen, haben Sie eine Chance, in den verschiedenen Suchmaschinenergebnissen ganz oben zu erscheinen.

SEO Hack #1 - Erstellen Sie SEO oder Cornerstone Content

Zweifellos sind Inhalte das grundlegende Werkzeug, um Ihre Position in den Top-Suchergebnissen zu markieren. Das Erstellen von robusten, qualitativen und optimierten Inhalten ist eines der grundlegenden Dinge, um ultimative Aufmerksamkeit zu erhalten und Ihre Sichtbarkeit drastisch zu verbessern. Denken Sie daran, dass wertvoller Inhalt der Schlüssel zu einer höheren Position unter den Suchergebnissen ist.

Aber Sie müssen SEO-Inhalte erstellen, die Ihr Publikum ansprechen und begeistern. Dabei geht es um die Erstellung von Inhalten, die dazu beitragen, dass Ihre Webseiten in den Suchmaschinen eine höhere Position erhalten. Bei der Erstellung von SEO-Inhalten sollten Sie drei Hauptaspekte berücksichtigen: gezielte Schlüsselwörter, Textgestaltung und Struktur.

Sie können jedoch Eckpfeiler-Inhalte erstellen, die als das Herzstück Ihrer Website betrachtet werden. Er besteht aus wichtigen Artikeln, relativ langen Blogbeiträgen und Anleitungen, die alles zu einem bestimmten Thema abdecken.

Für Ihre SEO-Inhalte ist es wichtig, eher informative als werbliche Inhalte zu verwenden, und Eckpfeiler-Inhalte sind das perfekte Beispiel dafür. Diese Blogs spiegeln Ihr Unternehmen wider und vermitteln sogar Ihre Markenmission.

  • Sie sprechen die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe an.
  • Er ist für Ihr Publikum mit der Zeit wichtig geworden
  • Er bietet ausführliche Quellen zu den behandelten Themen
  • Er wird regelmäßig aktualisiert, um die neuesten Informationen über Ihre Kunden zu liefern

SEO Hack #2 - Must Use Best Keyword Research Tool

Der zweite Punkt, den Sie berücksichtigen müssen, ist die Keyword-Recherche. Sie müssen nach Suchbegriffen oder Schlüsselwörtern suchen, die mit Ihrer Branche zusammenhängen. Diese Begriffe geben Aufschluss darüber, wonach Ihr Zielpublikum sucht. Wahrscheinlich kennen Sie einige der Schlüsselwörter besser als Ihre Markennamen, und Sie rangieren bereits bei diesen Suchbegriffen.

Es ist jedoch besser, wenn Sie die relevantesten Long-Tail-Keywords mit Keyword-Recherche-Tools wie Ubersuggest, KWFinder und Keyword Tool ermitteln. Sie können sogar den Google Keyword-Planer verwenden, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Es gibt jedoch noch einige andere Möglichkeiten, die bei der Suche nach den beliebtesten Long-Tail-Keywords in den Suchmaschinen helfen.

Erstens können Sie Ihr primäres Schlüsselwort wie mobile app developers in die Suchleiste eingeben, und Sie werden die Anzahl der Suchbegriffe sehen, die auf den Bildschirmen erscheinen. Zweitens können Sie nach Schlüsselwörtern unter den verwandten Suchanfragen suchen, die Sie am hinteren Ende der SERPs finden. Sie zeigen, wonach die Leute suchen. Diese beiden Möglichkeiten werden als die gebräuchlichsten angesehen, um organische Schlüsselwörter zu finden.

Haben Sie bemerkt, dass viele Leute viel Text zu ihrem Geschäft, ihren Markenprodukten und Unternehmen in die Fußzeilen schreiben, um den SEO-Traffic zu erhöhen? Ja, das ist heutzutage gängige Praxis. Aber leider funktioniert das nicht mehr.

Tatsache ist, dass dies laut Googles Algorithmus Ihrem Ranking schaden kann. Es sieht nicht so aus, als ob Sie Ihre SEO nicht mit Footer-Links verbessern könnten, aber Sie müssen strategischer und taktischer vorgehen, was Ihre Website-Footer-Links angeht.

Sie müssen nur Ihren Ankertext beschreibend gestalten oder versuchen, ihn mit dem primären Suchbegriff in Einklang zu bringen, der mehr Besucher auf Ihre Website bringen wird. Angenommen, Sie erstellen Inhalte für ein Unternehmen, das sich mit der Entwicklung mobiler Anwendungen befasst; Sie können einige grundlegende Begriffe auflisten, die zur Verbesserung Ihrer Domain-Autorität beitragen.

Denken Sie nicht daran, nur Produktseiten zu verlinken, Sie können auch auf Seiten mit hohem Mehrwert verlinken, wie z. B. auf Eckpfeiler-Inhalte und Ressourcen.

SEO Hack #4 - Verwendung viraler Wörter in Ihrem Titel

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, was das erste ist, was Ihr Publikum wahrnimmt? Ihre Titel-Tags. Es ist das erste, was in Ihrem Blogpost oder Artikel einen ersten Eindruck vermittelt und die Leute auf Ihre Webseite bringt. Versuchen Sie also, einprägsame und fesselnde Überschriften zu verfassen und nicht etwas Langweiliges.

Die Überschrift und der Titel-Tag sind eines der wichtigsten Elemente, die die Aufmerksamkeit Ihres Zielpublikums auf sich ziehen können. Es gibt bestimmte Wörter, die die Aufmerksamkeit der Besucher wecken, und im Gegenzug werden Sie mehr Besucher erhalten und Ihre Website wird in den Suchergebnissen weit oben stehen.

Jeder, der bei Google nach einem Thema sucht, wird feststellen, dass jede Überschrift einige beeinflussende Wörter enthält, wie z. B. umfassende und detaillierte Anleitungen, top, best, topmost, news usw. Wenn Sie also solche Wörter in Ihren Titeln und sogar in den Meta-Beschreibungen verwenden, wird dies sicherlich dazu beitragen, dass Ihre Website in den SERPs der Suchmaschinenergebnisse steigt.

SEO Hack #5 - Richten Sie die Verweildauer auf Ihrer Website

Derzeit ist die Verweildauer einer der größten SEO-Faktoren. Selbst Experten verraten: "Die Verweildauer ist ein Google-Rankingfaktor. Eine längere Verweildauer wirkt sich positiv auf das Suchranking aus."

Denken Sie also daran, dass es nicht ausreicht, dass Ihre Zielgruppe nur auf einen Link klickt und auf Ihre Website gelangt. Am wichtigsten ist es, dass sie dort bleiben und Blogbeiträge und Artikel lesen. Sie müssen Elemente und Tools einbauen, die die Leute zum Lesen von Artikeln bewegen und das SEO-Ranking verbessern.

SEO Hack #6 - Zombie-Seiten eliminieren

Entfernen Sie Zombie-Seiten von Ihrer Website. Wissen Sie nicht, was Zombie-Seiten sind? Sie sind einfach die Seite auf jeder Website, die wenig bis gar keinen Traffic erzeugt und sogar schwer über die Suchmaschinenergebnisse zu erreichen ist.

Mit einfachen Worten: Zombie-Seiten sind solche, die weder online noch tot sind, was bedeutet, dass sie keinen Zweck für Ihre Website haben. Sie enthalten nicht einmal relevante, informative und ansprechende Inhalte für Google und für Ihre Besucher.

Beseitigen Sie also die Seiten, die veraltet und alt sind. Es kann sich dabei um verschiedene Kategorien handeln, wie z. B. einen Blogbeitrag, eine Pressemitteilung, doppelte oder ähnliche Inhalte, usw.

SEO Hack #7 - Erstellen Sie FAQ-Seite Strategie

Das FAQ-Schema ist einfach die strukturierten Daten und der Code, den Sie Ihrer Website hinzufügen können, um Google zu zeigen, dass Ihre Webseite einen Abschnitt für häufig gestellte Fragen hat. Dieser Abschnitt fördert auch die Chancen, in der Snippet-Funktion von Google zu ranken und aufgeführt zu werden.

Viele Marken nutzen jetzt den FAQ-Bereich auf ihren Webseiten, um relevante Antworten auf die häufigsten und beliebtesten Fragen ihrer Kunden zu geben. So werden die Kunden nicht nur aufgeklärt, sondern auch ihre Einwände ausgeräumt.

Die FAQ-Technik bietet eine gute Möglichkeit, eine höhere Platzierung in den Suchergebnissen zu erreichen. Sie ist eine der fortschrittlichen Techniken, die Unternehmen heute einsetzen, um die Ergebnisse von Suchmaschinen zu verbessern. Die Nutzung dieser Technik nimmt unglaublich zu. Und eine Reihe von Marken haben sich dieses System zunutze gemacht.

Andere Tipps für SEO

Einige andere Hacks, die Ihr lokales SEO immens verbessern, sind unten aufgeführt!

  • Aktualisierter NAP auf der Startseite
  • Optimierten GMB-Eintrag anzeigen
  • Optimieren Sie Ihre Webseite für near me
  • WordPress-Plugin verwenden
  • Erhöhen Sie Ihr STR organisch
  • Backlinks aufbauen
  • Kostenlose SEO-Tools verwenden

Die abschließenden Überlegungen

Letztlich geht es bei der Suchmaschinenoptimierung um hochwertige Inhalte. Wertvolle Inhalte sind das Einzige, worauf sich jeder Google-Algorithmus konzentriert. Veröffentlichen Sie keine sich wiederholenden und langweiligen Inhalte. Versuchen Sie, kreativ und innovativ zu sein, sprechen Sie über die Probleme Ihrer Kunden, berücksichtigen Sie die Google-Richtlinien und nutzen Sie fortschrittliche und moderne SEO-Hacks, um eine bessere Position auf den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) zu erreichen.

Start your free 7 days trial with Ranktracker, all-in-one SEO platform
Ali Hasnain

Ali Hasnain

is a trend researcher by passion, senior digital marketing expert, and SEO Consultant. He contributes to trustworthy publications like Due, Hackernoon, eLearning industry, and many more. He leverages his experience to help SaaS products, influencers, local businesses, and eCommerce brands grow their traffic, leads, sales, and authority.

Link: LinkedIn

Ranktracker kostenlos testen