• SEO lernen

Wie viele SEO-Schlüsselwörter sollte ich verwenden?

  • Felix Rose-Collins
  • 1 min read
Wie viele SEO-Schlüsselwörter sollte ich verwenden?

Intro

Schlüsselwörter sind das Lebenselixier der SEO.

Vergessen Sie Backlinks, vergessen Sie technische SEO und vergessen Sie alles andere.

Jede SEO-Kampagne beginnt und endet mit Keywords.

Das wirft die Frage auf: Wie viele Schlüsselwörter sollten Sie verwenden?

Rufen Sie ein beliebiges SEO-Tool auf und suchen Sie nach einigen Schlüsselwörtern: Sie werden wahrscheinlich Hunderte, wenn nicht Tausende von Ergebnissen erhalten.

Es ist zwar gut, dass das SEO-Tool (Rank Tracker, Anm. d. Red.) Ihnen so viele Ergebnisse liefert, mit denen Sie arbeiten können, aber es kann auch überwältigend sein, die riesige Anzahl von Schlüsselwörtern zu sichten, um Ihre Inhaltsstrategie zu planen.

In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie viele Keywords Sie verwenden sollten und wie Sie am besten vorgehen.

Warum sind Schlüsselwörter wichtig für SEO?

Schlüsselwörter sind Wörter und Ausdrücke, die Menschen verwenden, um nach etwas zu suchen. Wenn Sie Pfannkuchen zum Frühstück machen wollten, würden Sie vielleicht bei Google nach etwas suchen wie:

"Einfaches Pfannkuchenrezept"

In diesem Fall ist "einfaches Pfannkuchenrezept" ein Schlüsselwort.

Als Inhaber einer Website ist es Ihre Aufgabe, Inhalte zu erstellen, nach denen die Menschen suchen. Schlüsselwörter geben Ihnen Ideen für die Erstellung von Inhalten, und die Verwendung von Schlüsselwörtern in Ihren Inhalten signalisiert den Suchmaschinen, worum es in Ihren Inhalten tatsächlich geht.

Sie könnten zum Beispiel ein Wahnsinns-Pfannkuchenrezept in Ihrem Blog veröffentlichen, aber wenn Sie den Begriff "Pfannkuchenrezept" nirgendwo in Ihrem Inhalt erwähnen, wie sollen Suchmaschinen dann wissen, worum es in Ihrem Inhalt geht?

Auf wie viele Schlüsselwörter sollten Sie sich pro Seite konzentrieren?

Ein Inhalt (oder eine Seite) auf Ihrer Website sollte sich auf ein einziges Schlüsselwort oder Thema konzentrieren.

Um das frühere Beispiel fortzusetzen, würde Ihr Rezept-Blog eine Seite über ein Pfannkuchenrezept und eine andere Seite über ein Waffelrezept haben.

Das liegt daran, dass ein Pfannkuchenrezept und ein Waffelrezept zwei einzigartige Dinge sind, nach denen die Menschen unterschiedlich suchen.

Wenn Sie jedoch auf "Brunch-Rezepte" abzielen, wäre es sinnvoll, sowohl Pfannkuchen- als auch Waffelrezepte auf derselben Seite zu veröffentlichen, da es hier um Brunch geht, was eine weitere einzigartige Sache ist.

In diesem Zusammenhang wäre es nicht sinnvoll, eine einzige Seite für "Brunch-Rezepte" und "Dinner-Rezepte" zu haben.

Der beste Weg, um herauszufinden, worauf man eigentlich abzielen sollte, ist die Suche nach Schlüsselwörtern, die von Menschen verwendet werden, und dann zu sehen, was Google für diese Schlüsselwörter anzeigt.

[ranktracker keyword finder]

Betrachten Sie Schlüsselwörter als Themen und nicht als einzelne Phrasen.

In den guten alten Tagen der Suchmaschinenoptimierung konnte man einzelne Inhalte zu Themen wie "beste Kamera für Mütter", "beste Kamera für Mütter" und "beste Kamera für Mütter" erstellen und es schaffen, alle drei Seiten zu platzieren.

Heute sind die Suchmaschinen viel schlauer und verstehen, dass die Suchabsicht hinter diesen drei Schlüsselwörtern dieselbe ist.

Sie könnten also einen einzigen Inhalt erstellen, der auf "beste Kamera für Mütter" abzielt, und die anderen Variationen des Keywords in Ihrem Inhalt verwenden, wo es Sinn macht.

Wenn Sie für dieses Thema ranken würden, würden Sie wahrscheinlich für alle diese Schlüsselwörter auftauchen, da das Endresultat, das der Suchende sehen möchte, dasselbe ist.

Wenn Sie das nächste Mal Schlüsselwörter recherchieren und ähnliche Schlüsselwörter finden, geben Sie diese einfach in die Google-Suche ein und sehen Sie, welche Art von Seiten angezeigt werden.

Werden dieselben Seiten für verschiedene Suchbegriffe angezeigt?

Wenn dies der Fall ist, geht Google davon aus, dass die Absicht hinter all diesen Schlüsselwörtern dieselbe ist, und Sie müssen nur einen einzigen Inhalt erstellen.

Wenn verschiedene Seiten angezeigt werden, dann ist die Absicht eine andere, und Sie brauchen separate Inhalte.

Die Konzentration auf ein Thema führt zu gezielteren Seiten

Wenn Sie nach Informationen über Sony-Digitalkameras suchen würden, welche Seite fänden Sie am nützlichsten?

  • Eine Seite, die 10 Sony Digitalkameras mit ihren technischen Daten, Beschreibungen und Bewertungen auflistet
  • Eine Seite, die 10 Sony Digitalkameras zusammen mit 10 Fuji Digitalkameras und 10 Canon Digitalkameras auflistet

Sie werden sich wahrscheinlich für die erste Option entscheiden, richtig?

Das liegt daran, dass Sie bereits nach gezielten Informationen suchen: Die Marke Ihrer Wahl ist Sony, und alles, was Sie bei dieser Anfrage interessiert, sind Sony-Kameras.

Jede Seite, die sich mit anderen Kameras befasst, liefert also Informationen, die für Sie irrelevant sind.

Früher gab es in der Suchmaschinenoptimierung ein Paradigma, bei dem längere Inhalte besser platziert wurden, weil sie als "gründlicher" galten. Aber seit den jüngsten Updates von Google scheint es, dass längere Inhalte nicht immer von Vorteil sind.

Für manche Anfragen reicht ein einfacher Artikel von 500 Wörtern aus!

Alles hängt von dem Schlüsselwort ab, auf das Sie abzielen, und davon, wie viele Inhalte für dieses Thema erforderlich sind.

Dies lässt sich am besten feststellen, indem man bei Google nach dem Begriff sucht und nachschaut, welche Art von Inhalt auf den ersten 10 Websites zu finden ist.

Sollte ich auf jeder Seite die gleichen Schlüsselwörter verwenden?

Wenn Sie mehrere Keywords in einem einzigen Inhalt verwenden, oder noch schlimmer, wenn Sie dasselbe Keyword in mehreren Inhalten verwenden, begehen Sie eine schwere SEO-Sünde namens Keyword-Kannibalisierung.

Bei der Keyword-Kannibalisierung kommen die Suchmaschinen durcheinander, welche Seite für ein bestimmtes Keyword ranken soll.

Wenn Ihr Keyword-Targeting stimmt und Sie sich auf ein einziges Thema auf einer einzigen Seite konzentrieren, fällt es den Suchmaschinen leichter zu verstehen, worum es in Ihren Inhalten geht.

Für wie viele Schlüsselwörter kann eine Seite realistischerweise ranken?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine einzige Seite für Tausende von Schlüsselwörtern rangiert.

Fast alle diese Schlüsselwörter sind thematisch verwandt, aber da jede Google-Suche so einzigartig ist, erhalten Sie am Ende eine Platzierung und Traffic für Begriffe, von denen Sie nicht einmal wussten, dass sie existieren.

Das Wichtigste dabei ist, dass Sie sich auf ein einziges Thema konzentrieren müssen. Seiten, die ein breiteres (oder umfangreicheres) Thema abdecken, werden natürlich für mehr Schlüsselwörter ranken, während Seiten, die ein engeres (oder weniger umfangreiches) Thema behandeln, für weniger Schlüsselwörter ranken werden.

[Screenshot vom Rank Tracker]

Kann ich zu viele Schlüsselwörter auf einer Seite haben?

Ja, Sie können zu viele Schlüsselwörter auf einer Seite haben.

Denken Sie daran, dass Sie für Benutzer und nicht für Suchmaschinen schreiben. Sie müssen also ein Gleichgewicht finden zwischen der Einbeziehung von Schlüsselwörtern, aber nicht so, dass es nach Keyword-Stuffing aussieht.

In diesem Beitrag geht es zum Beispiel um die Frage "Wie viele SEO-Keywords sollte ich verwenden". Wenn Sie sich fragen, wie viele SEO-Keywords Sie verwenden sollten, lautet die Antwort 10.

Sehen Sie, wie schwierig das zu lesen war?

In Wirklichkeit gibt es keinen "Sweet Spot" für die Anzahl der Schlüsselwörter (oder die Häufigkeit der Verwendung eines Schlüsselworts).

Sie müssen Ihr Zielkeyword mindestens an vier Stellen verwenden:

  • Der Titel Ihrer Seite
  • Die URL Ihrer Seite
  • Der H1-Tag Ihrer Seite
  • Mindestens einmal in der Einleitung der Seite

Where to put keywords

Wie oft Sie das Keyword danach verwenden, muss daran gemessen werden, wie häufig Ihre Konkurrenten, die bereits in den Top 10 sind, dies tun.

Die Suchmaschinen sind heutzutage so gut, dass es ausreicht, das Schlüsselwort ganz natürlich in einem Beitrag zu verwenden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Wie viele Schlüsselwörter sollten Sie auf der Homepage platzieren?

Auch Ihre Homepage sollte auf ein einziges Stichwort oder Thema ausgerichtet sein.

Bei vielen Websites zielt die Homepage nicht wirklich auf ein bestimmtes Schlüsselwort ab, außer auf den Markennamen.

Dienstleistungsorientierte Unternehmen können ihre Homepage auf ein bestimmtes Schlüsselwort ausrichten: Eine Zahnarztpraxis in Sacramento kann zum Beispiel "Dr. Khan: Sacramento Dental Clinic" als Schlüsselwort für ihre Homepage verwenden.

Was ist die ideale Keyword-Dichte?

Die Keyword-Dichte variiert von Seite zu Seite, und es ist schwierig, die ideale Dichte zu ermitteln, ohne sich zuerst die Top-10-Ergebnisse anzusehen.

Hubspot empfiehlt die Verwendung von 1-2 Schlüsselwörtern pro 100 Wörter, was etwa 1-2 % entspricht.

Wenn Sie auf natürliche Weise und für die Leser schreiben, werden Sie das Schlüsselwort selbst sowie Variationen in Ihrem Inhalt verwenden.

Schlussfolgerung

Wie viele SEO-Keywords sollten Sie also verwenden? Die Antwort lautet: Es kommt darauf an. Sie sollten sicherstellen, dass die Keywords, auf die Sie abzielen, für Ihr Unternehmen und Ihre Zielgruppe relevant sind, und gleichzeitig dafür sorgen, dass Ihre Inhalte hochwertig und ansprechend sind.

Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, versuchen Sie es mit einem Keyword-Density-Tool, das Ihnen hilft, die richtige Balance für Ihre Website zu finden. Welche anderen Techniken haben Sie verwendet, um Ihr SEO-Ranking zu verbessern? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Felix Rose-Collins

Felix Rose-Collins

is the Co-founder of Ranktracker, With over 10 years SEO Experience . He's in charge of all content on the SEO Guide & Blog, you will also find him managing the support chat on the Ranktracker App.

Ranktracker kostenlos testen