• Marketing

Wie erstellt und veröffentlicht man eBooks, die einen dauerhaften ROI für B2B-Inhalte erzielen?

  • Abhishek Talreja
  • 1 min read
Wie erstellt und veröffentlicht man eBooks, die einen dauerhaften ROI für B2B-Inhalte erzielen?

Intro

Dreiundsechzig Prozent der Marketer geben an, dass ihre größte Herausforderung darin besteht, Traffic und Leads zu generieren (HubSpot, Mai 2017).

Möchten Sie Inhalte erstellen, die Ihnen wiederkehrende Leads für Ihr Unternehmen verschaffen? Mit der Veröffentlichung von E-Books können Content-Vermarkter potenziellen Kunden einen umfassenden Mehrwert bieten.

Außerdem können sich Ihre potenziellen Kunden noch lange nach der Veröffentlichung und dem Angebot zum Herunterladen auf ein ebook beziehen und es nutzen. Es ist ein Inhaltsformat, das die Erinnerung an die Marke und die Loyalität potenzieller Kunden fördert.

In diesem Beitrag erfahren wir, wie man hervorragende Qualität ebooks für den Aufbau von Markenautorität und erhalten wiederkehrende Verkäufe zu produzieren.

Wählen Sie ein Thema für Ihr eBook

Sie müssen ein brennendes Thema in Ihrer Branche finden, um ein Ebook zu veröffentlichen, das bei Ihrer Zielgruppe ankommt. Vergessen Sie nicht, eine Keyword-Recherche durchzuführen, um die häufigsten Suchanfragen in Ihrer Nische zu ermitteln.

  • Verfolgen Sie die Konversationen in den sozialen Medien und sehen Sie, welche Themen immer wieder auftauchen.
  • Sie können Google Trends und Google News nutzen, um sich über die aktuellen Branchentrends zu informieren.
  • Die Durchführung einer Umfrage ist eine hervorragende Möglichkeit, um herauszufinden, was Ihren potenziellen Kunden am meisten am Herzen liegt.
  • Eine weitere gute Strategie ist es, Ihr Google Analytics-Konto aufzurufen und die Beiträge zu sehen, die gut laufen.
  • Listen Sie dann die Inhalte auf, die für Ihre Zielgruppe am wichtigsten sind.

Werden Sie ein wenig kreativ. Denken Sie zum Beispiel daran, neue Aspekte von Ebooks zu finden, die Ihre Konkurrenten bereits veröffentlicht haben.

Sobald Sie einige vorläufige Themenideen aufgeschrieben haben, versuchen Sie, diese einfachen Fragen zu beantworten:

  • Sind einige dieser Themen breit genug gefächert, um die Erstellung eines E-Books zu ihnen zu rechtfertigen?
  • Und handelt es sich dabei um Ideen, bei denen Sie Ihr Fachwissen unter Beweis stellen wollen?

Der letzte Schritt besteht darin, sich auf 1-2 Themen zu beschränken, die alle oben genannten Kriterien erfüllen.

Sobald Sie das Thema Ihres Ebooks festgelegt haben, schreiben Sie einen Titel für Ihr Ebook. Der Ebook-Titel sollte den Leserinnen und Lesern einen angemessenen Eindruck davon vermitteln, was sie erwartet.

Einen eBook-Entwurf erstellen

Sobald Sie einen Arbeitstitel für Ihr Ebook haben, ist es an der Zeit, es zu gliedern. Eine Gliederung hilft Ihnen, den Inhalt Ihres Ebooks zu organisieren und leserfreundlich zu gestalten.

Sie können damit beginnen, die Unterthemen aufzulisten, die Sie in Ihrem Ebook behandeln werden. Diese Unterthemen sind Ihre Ebook-Kapitel.

  • Ein typisches E-Book besteht aus etwa 6-7 Kapiteln. Je nach Länge und Umfang Ihres E-Books kann die Anzahl der Kapitel variieren.
  • Anschließend können Sie jedes Kapitel in Unterabschnitte unterteilen. Ziel sollte es sein, sicherzustellen, dass alle Kapitel und Unterthemen in einer logischen Reihenfolge ablaufen.
  • Arbeiten Sie daran, eine interessante Einleitung für Ihr Ebook zu schreiben. Der Zweck Ihrer Einleitung ist es, die Leser dazu zu bringen, bis zum Ende zu lesen. Nutzen Sie diesen Teil also, um über ihre Herausforderungen zu sprechen und darüber, wie Sie im folgenden Text passende Lösungen anbieten.
  • Beginnen Sie damit, die Ressourcen zu sammeln, die Sie als Recherchematerial für den Inhalt des E-Books verwenden wollen. Dabei kann es sich um maßgebliche externe Ressourcen oder relevante interne Blogbeiträge auf Ihrer Website handeln. Vergessen Sie nicht, die Fallstudien und Originalforschungen zum Thema zusammenzustellen.
  • Arbeiten Sie an der Definition Ihres Ebook-Takeaways. Ein bestimmtes Ergebnis dient als Leitfaden für den Autor, um ein besseres Verständnis für die Richtung eines Inhalts zu bekommen.

Sobald Sie all diese Details in einem Dokument zusammengefasst haben, ist Ihr E-Book-Skelett fast fertig.

Vordefinieren eines visuellen Themas und einer inhaltlichen Stimme

Ideal ist es, wenn Sie sicherstellen, dass Ihr Ebook mit den Kommunikationsrichtlinien Ihrer Marke übereinstimmt. Wählen Sie eine Sprache, die die Kernwerte Ihrer Marke wiedergibt. Sie kann formell und verbindlich sein, aber auch locker und gesprächig.

Robert Warner, Marketingleiter bei Virtual Valley, sagt: "Am besten ist es, wenn Sie es als Notiz in Ihr Ebook-Blueprint-Dokument einfügen."

Für das Design können Sie entweder eine vorgefertigte Ebook-Vorlage wählen, die zu Ihren Markenfarben passt, oder Ihren Grafiker beauftragen, eine Vorlage für Sie zu erstellen.

Arbeit an der Erstellung des schriftlichen Inhalts

Der beste Ratschlag: Haben Sie Spaß beim Schreiben Ihres Ebooks. Wenn es Ihnen Spaß macht, einen Inhalt zu verfassen, liest das Publikum ihn auch gerne. Stellen Sie sicher, dass Ihr Inhalt in einer logischen Reihenfolge fließt. Verwenden Sie geeignete Übergänge, um alle Abschnitte Ihres Ebooks miteinander zu verbinden.

Bearbeiten Sie den Text Ihres E-Books, um sicherzustellen, dass es keine Füllwörter oder überflüssiges Material enthält. Versuchen Sie, die Zeit Ihrer Leser zu sparen, indem Sie jedes Wort zählen lassen.

Schreiben Sie einen überzeugenden Aufruf zum Handeln

Der letzte Teil des Inhalts Ihres Ebooks ist eine Gelegenheit, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung anzupreisen. Nutzen Sie diesen Absatz, um über die Produktvorteile zu sprechen und ein Angebot zu machen.

Andrew Priobrazhenskyi, CEO von DiscountReactor, sagt: "Denken Sie daran, dass die Personen, die Ihr Ebook heruntergeladen haben, bereits an einem Kauf interessiert sein könnten. Sie können ihnen entweder einen einmaligen Rabatt anbieten, dem sie nicht widerstehen können, oder vielleicht eine kostenlose Testversion. Vergessen Sie nicht, einen Link zu der entsprechenden Seite auf Ihrer Website hinzuzufügen."

Hinzufügen von Links zu Inhalten und Seiten auf Ihrer Website

Das ultimative Ziel ist es, Ihren Lesern einen möglichst großen Mehrwert zu bieten. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist das Hinzufügen von Links zu ergänzenden Blogbeiträgen und Ressourcen auf Ihrer Website. Die Verlinkung zu Website-Inhalten hilft Ihnen auch, wertvollen Webverkehr zu generieren.

Arbeiten Sie an der Gestaltung Ihres eBooks

Eine gute Faustregel ist, dass Sie 3 oder 4 Farben in Ihrem Entwurf verwenden sollten. Manchmal auch nur zwei Grundfarben. In der Regel funktioniert es besser mit einem hellen Hintergrund und etwas dunklerem Text. Achten Sie darauf, was Sie auf das Cover schreiben. Machen Sie es sexy genug, um Ihre Zielgruppe zum Herunterladen zu verleiten.

Bei der Wahl der Schriftart ist es am sichersten, eine zu verwenden, die Sie auch auf Ihrer Website oder anderen Marketingmaterialien verwenden.

Damit Ihr E-Book gut aussieht, können Sie in kleinen Abständen Bildmaterial hinzufügen. Achten Sie darauf, dass die Farbe jedes Bildes mit dem visuellen Thema Ihres E-Books übereinstimmt.

Jake Smith, Managing Director bei AbsoluteReg, fügt hinzu: "Platzieren Sie Ihr Bildmaterial strategisch so, dass es dazu beiträgt, der von Ihnen präsentierten Hypothese mehr Gewicht zu verleihen. So können Sie beispielsweise Beispiele, Statistiken oder kurze Erklärungen mit Hilfe von Bildmaterial präsentieren. Der Zweck von Bildern ist es, Ihr Lehrmaterial leicht verständlich und verdaulich zu machen."

Verwenden Sie großzügige Abstände zwischen den einzelnen Abschnitten, damit Ihr Ebook sauber und präsentabel aussieht.

Hervorhebung der interessanten Punkte

Der Entwurf ist fertig, und Sie haben das Gefühl, dass etwas fehlt. In diesem Stadium können Sie alle wichtigen Punkte fett oder in einem dunkleren Farbton darstellen. Diese Strategie trägt dazu bei, den Text Ihres E-Books leserfreundlich zu gestalten.

Highlight the Interesting Bits ((Quelle))

Um Zitate und Statistiken hervorzuheben, können Sie Kursivschrift verwenden.

Konvertieren Sie Ihr eBook in eine herunterladbare PDF-Datei

Wenn Sie eine Online-Software für die Gestaltung von E-Books verwenden, können Sie Ihren endgültigen Entwurf einfach als PDF-Datei herunterladen. Wenn Sie es jedoch in PowerPoint oder Word erstellt haben, müssen Sie es in eine PDF-Datei konvertieren.

Eine Landing Page veröffentlichen

Was wäre, wenn du dich in der Wildnis verstecken würdest? Würde jemand wissen, dass Sie existieren? Dasselbe gilt für ein ebook. Wenn Sie es nicht bewerben, werden die Leute nicht wissen, dass Sie es veröffentlicht haben.

Eine Landing Page ist Ihre Immobilie für den Verkauf Ihres Ebooks. Verwenden Sie Techniken zum Verfassen von Website-Texten, um zu vermitteln, warum Ihre potenziellen Kunden Ihr Ebook herunterladen sollten.

Push Out a Landing Page

Sobald Sie eine Landing Page haben, können Sie mit dem Verstärkungsprozess beginnen.

Beginnen Sie mit der Werbung für Ihr eBook

Eine spannende Möglichkeit, Ihr Ebook bekannt zu machen, ist, einen Blogbeitrag darüber zu schreiben und es Ihren Lesern als kostenloses Content-Upgrade anzubieten. "Content-Marketer können attraktive Banner und Pop-ups verwenden, um das Ebook auf ihrer Website zu bewerben", sagt Alex Foster, Chief Marketing Office bei Turbo Gadget Reviews.

  • Viele Unternehmen nutzen ihren E-Newsletter als Kanal für Ebook-Werbung.
  • Der nächste Schritt besteht darin, auf den Plattformen der sozialen Medien darüber zu sprechen. Schreiben Sie eine Überschrift und teilen Sie den Link zur Landing Page in einem Beitrag in den sozialen Medien.
  • Sie können sogar eine kostenpflichtige Kampagne durchführen, um die richtigen Leute auf Ihre Ebook-Inhalte aufmerksam zu machen und sie herunterzuladen.

Die Werbung für Ihr ebook ist notwendig, damit die Leute es herunterladen und lesen.

Tools zur eBook-Erstellung

Sehen wir uns nun einige nützliche Tools an, mit denen Sie beeindruckende und professionell aussehende E-Books erstellen können.

Canva

Canva ist ein Tool, mit dem Sie kostenlos E-Books gestalten können. Das Tool enthält viele Vorlagen, mit denen Sie großartig aussehende E-Books gestalten können. Außerdem können Nutzer mit Canva ihre Ebooks mit einem Klick als PDF-Dateien herunterladen.

FlippingBook

FlippingBook ist eine innovative Software zur Erstellung von E-Books, mit der Sie individuelle Online-Drehbücher veröffentlichen können. Mit diesem Tool können Sie gebrandete E-Books mit eingebetteten Videos, Bildern und ausgehenden Links erstellen und veröffentlichen. Mit diesem Tool können Content-Vermarkter markengeschützte Veröffentlichungslinks erstellen und sie mit ihren potenziellen Kunden teilen. FlippingBook ermöglicht auch die Erstellung von Lead-Formularen und die Veröffentlichung von suchmaschinenfreundlichen Ebook-Inhalten. Sie können diese fantastische ebook Schöpfer für $ 14 pro Monat zu verwenden.

Visme

Visme ist ein leistungsstarkes Tool zur Erstellung von Ebooks, das Ihnen schöne und anpassbare Ebook-Vorlagen bietet. Dieses Cloud-basierte Tool hilft Ihnen dabei, Ihren Ebook-Text und Ihre Bilder in einer vordefinierten Vorlage zu platzieren und Ihr Ebook im Handumdrehen zu gestalten. Visme ermöglicht es seinen Nutzern, E-Book-Designs als PDF-Dokumente herunterzuladen. Das Tool verfügt über eine Drag-and-Drop-Funktion, mit der Sie Bilder und Daten in jedes Design ziehen können. Außerdem können Sie auf zahlreiche Fotos und Symbole zugreifen, um schöne E-Book-Designs zu erstellen. Mit Visme können Sie interaktive E-Books mit eingebetteten Popups, Rollover-Effekten und Videos erstellen.

Abschließende Überlegungen

Der beste Ratschlag: Wenn Sie Ihr Ebook zu einem Schmuckstück machen wollen, sollten Sie es mit Herz, Seele und Verstand erstellen. Ja, und recherchieren Sie gründlich, bevor Sie beginnen. Finden Sie zunächst ein passendes Thema, das Ihre Zielgruppe interessiert. Dann vertiefen Sie sich in das Thema. Verwenden Sie Beispiele, Fallstudien und Statistiken, um einen Mehrwert für Ihre Leser zu schaffen - etwas, das sie gerne lesen und mit Gleichgesinnten teilen. Führen Sie schließlich Kampagnen durch, um Ihre Zielgruppe zu erreichen und wertvolle Leads zu sammeln. Sind Sie also bereit, den Sprung zu wagen und etwas zu bewirken?

Ranktracker kostenlos testen