• Marketing

Wie Sie herausfinden, was Ihre Konkurrenten besser machen als Sie

  • Uday Tank
  • 1 min read
Wie Sie herausfinden, was Ihre Konkurrenten besser machen als Sie

Intro

Die Frage lautet also: Wie finden Sie heraus, was Ihre Konkurrenten besser machen als Sie?

Und ich sage, die Antwort ist einfach: Rufen Sie einfach bei ihnen an und fragen Sie sie

LOL. Das ist ein Scherz.

Keiner von ihnen wird Ihnen sein kleines Geheimnis verraten.

Aber keine Sorge, dafür gibt es ja die so genannte "Konkurrenzanalyse".

Es ist eine Reihe von kalkulierten Anstrengungen, um die größte Stärke und das tiefste Geheimnis Ihrer Konkurrenten aufzudecken.

Seien Sie auf der Hut. Die Analyse von Wettbewerbern ist kein Zuckerschlecken. Sie erfordert eine Menge harter Arbeit.

Wenn Sie glauben, dass Sie dazu in der Lage sind, lesen Sie weiter, um Tipps zu erhalten, wie Sie herausfinden können, was Ihre Konkurrenten besser machen als Sie. Stellen Sie sicher, dass diese Tipps in Ihrer nächsten Teamsitzung weitergegeben werden, damit Sie gemeinsam entscheiden können, welcher Ansatz für Ihr Unternehmen der beste ist.

Four steps to create a competitive marketing analysis

7 Wege, um herauszufinden, was Ihre Konkurrenten besser machen als Sie

1. Teilnahme an Fachkonferenzen/Fachmessen

Sie fragen sich vielleicht, warum Fachkonferenzen. Nun, Fachkonferenzen und -messen können Ihnen helfen, Ihre Konkurrenten auf eine Weise zu verstehen, die Sie sich nie hätten vorstellen können. Es ist eine Gelegenheit, die Landschaft Ihrer Konkurrenten aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

Der CEO vonBrightkeys verriet kürzlich, dass er seine besten Verkaufsstrategien durch die Teilnahme an zahlreichen Messen und Ausstellungen entdeckt hat.

Stellen Sie sich vor, Sie besuchen eine Getränkemesse mit Coca Cola, Pepsi und einigen anderen großen Namen der Getränkeindustrie. Wenn dies Ihre Konkurrenten sind, können Sie darauf wetten, dass Sie mit einer Fülle von Informationen nach Hause gehen werden.

Attend Professional conferences/trade shows

In der Tat sind Messeveranstaltungen ein großartiger Ort, um viel über die Strategien Ihrer Konkurrenten zu erfahren. Sie werden diese Veranstaltungen nutzen wollen, um ihre Produkte zu präsentieren und sogar Verkäufe zu tätigen. Sie werden ihr gesamtes Arsenal mitbringen, um potenzielle Kunden zu gewinnen. Dies eröffnet Ihnen die Möglichkeit, alles über sie zu erfahren, was Sie wissen müssen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie bei einer Messeveranstaltung Abzüge machen können wie:

  • Wie Ihre Konkurrenten bestimmte Dinge angehen
  • Was sie tun, was Sie nicht tun
  • Tools, die sie nutzen, Sie aber nicht
  • Ideen, die sie haben, die Ihnen aber fremd sind.

Diese Untersuchung wird Ihnen Antworten auf viele Fragen geben und Informationen liefern, von denen Sie nie gedacht hätten, dass sie existieren.

Das Bild zeigt, wie Sie auf Konferenzen/Messen Informationen über Ihre Konkurrenten sammeln können

The image showcasing how to gather Intelligence on your competitors at conferences / trade shows

2. Analysieren Sie die Website und die SEO-Strategie Ihrer Konkurrenten

Eine weitere Taktik, die Sie anwenden können, um Ihre Konkurrenten zu verstehen, ist eine SEO-Strategie. Wie Sie wissen, hat heutzutage praktisch jede Marke eine Website. Das ist also ein guter Ort, um hochwertige Informationen über eine Marke zu erhalten.

Viele Unternehmen sind der Meinung, dass SEO ein wichtiger Aspekt ihrer Marketingstrategie ist, und investieren daher eine Menge Ressourcen in diesen Bereich. Manche Unternehmen setzen sogar ihr gesamtes Marketing in den SEO-Korb.

Für Sie ist dies eine wunderbare Gelegenheit, einige ihrer tiefsten Geheimnisse zu lüften.

Sie sollten untersuchen, was diese Unternehmen anders machen, und versuchen, Ihre eigene Strategie anzupassen. Es könnte sein, dass sie für bestimmte Schlüsselwörter besser ranken als Ihr Unternehmen. Oder vielleicht bietet ihre Website mehr Lösungen für ihre Kunden. Es könnte sein, dass ihre Website benutzerfreundlicher ist als Ihre. Es könnte auch sein, dass Ihre Seite sehr lange zum Öffnen braucht und Sie dadurch viele potenzielle Kunden verlieren. Bei Ihren Konkurrenten könnte das anders sein, denn deren Seiten sind vielleicht sehr reaktionsschnell.

All diese Dinge sollten Sie versuchen zu analysieren, da sie Ihnen helfen werden, sich zu verbessern.

Analyse your competitor's website and SEO strategy

3. Spionieren Sie die Social-Media-Präsenz von Wettbewerbern aus

Dank der sozialen Medien ist der Online-Verkauf für Unternehmen heute ein Kinderspiel. Die meisten Unternehmen wickeln den Großteil ihrer Verkäufe online ab, weil die meisten Verbraucher es vorziehen, ihre Einkäufe über soziale Medien zu tätigen. Unternehmen können ihren Kunden auf dieser Social-Media-Plattform ganz einfach folgen, mit ihnen interagieren und sie im Auge behalten.

Spy on competitor's social media presence

Was bedeutet das für Ihr Unternehmen? Es gibt einige Dinge, die Ihre Konkurrenten in diesen sozialen Medien richtig machen könnten. Vielleicht haben sie eine gute Kundenbeziehung zu ihren Käufern. Gute Kundenbeziehungen können dazu beitragen, den Umsatz zu steigern und sogar Empfehlungen für das Unternehmen auszusprechen. Dies ist ein Ort, an dem Sie etwas über Ihre Konkurrenten erfahren.

Das ist aber noch nicht alles; es gibt noch mehr. Sie können auch erfahren, welche soziale Plattform Ihre Konkurrenten nutzen. Es könnte sein, dass Ihre Konkurrenten mehr Umsatz über ihre Instagram-Seite machen, oder über Facebook. Oder es könnte sein, dass sie ihre Umsätze über soziale Nischenplattformen wie LinkedIn, Pinterest, Reddit usw. erzielen.

Sie müssen prüfen, wie oft Ihre Konkurrenten auf ihren Social-Media-Seiten posten. Die Art der Inhalte, die sie posten, können Videoinhalte sein oder sie verwenden Animationen, um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden zu erregen.

Achten Sie auch hier auf die Anzahl der Follower. Es könnte sein, dass sie mehr Follower als Sie auf dieser sozialen Plattform haben. Eine gute Anzahl von Anhängern ist ein Schritt zu einer großen Beteiligung an Beiträgen.

Versuchen Sie auch hier, die Art und Weise zu studieren, wie Ihre Konkurrenten ihre Inhalte bewerben. Es könnte sein, dass sie Influencer für ihre Werbung nutzen.

Achten Sie schließlich auf das Engagement Ihrer Konkurrenten auf deren Social-Media-Plattformen. Wie oft antworten sie zum Beispiel auf Kommentare? Wie schnell ist diese Antwort? Etc.

All dies kann Ihnen ein besseres Verständnis für Ihre Konkurrenten und deren Beziehungen auf ihren sozialen Plattformen vermitteln.

4. Untersuchen Sie die Content-Marketing-Strategie Ihrer Konkurrenten

Inhalte können in verschiedenen Formen erscheinen, von Blogs, Videos, Infografiken, Ebooks usw. Auch wenn es nicht immer einfach ist, den geeigneten Inhalt zu finden, so haben Sie doch vielleicht einige Informationen, die Ihnen helfen können, Ihre Inhaltsstrategie zu verbessern. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Content-Strategie Ihrer Konkurrenten zu beobachten.

Jamie Daniels von Searchmen.com sagte einmal, und ich zitiere: "Die ultimative Waffe gegen einen Konkurrenten ist sein eigener Inhalt".

Examine your competitor's content marketing strategy

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen können, die Content-Strategie Ihrer Mitbewerber zu verstehen:

  • Der Inhalt: Wie bereits erwähnt, gibt es Inhalte in verschiedenen Formen wie Videos, Infografiken usw. Sie müssen verstehen, welches dieser Inhaltsformate von Ihren Konkurrenten am meisten genutzt wird. Und warum? Besuchen Sie deren Websites, Blogs, Communities und Social-Media-Seiten, und Sie werden alle Antworten erhalten, die Sie brauchen.
  • Die Häufigkeit: Sie können die Social-Media- und Blog-Seiten Ihrer Konkurrenten beobachten, um zu sehen, wie oft sie Inhalte veröffentlichen. Prüfen Sie auch, ob diese Inhalte viel Engagement von ihren Anhängern und Besuchern hervorrufen. In den sozialen Medien können Sie zum Beispiel die Anzahl der Likes, Kommentare usw. überprüfen. In ihren Blogs hingegen können Sie die Anzahl der Besuche einer Seite oder die Anzahl der Kommentare überprüfen. Einige Websites zeigen diese Informationen an, es lohnt sich also, sie zu überprüfen.
  • Die Qualität: Wodurch zeichnen sich die Inhalte aus? Wie gut ist ihr Umfang? Gibt es Themen, die sie noch nicht behandelt haben? Sind ihre Inhalte SEO-optimiert? Sie müssen all diese Fragen stellen und nach den richtigen Antworten darauf suchen. Verstehen Sie, wie sie bei ihren Recherchen vorgegangen sind und ob sie besser sind als Ihre.
  • Relevanz Dies ist ein weiterer Punkt, den Sie prüfen müssen. Abgesehen von der Qualität dieser Inhalte. Sind sie für Ihre Branche relevant? Es geht nicht nur um die Erstellung der Inhalte. Aber wie relevant ist der Inhalt für Ihre Branche oder die Käufer? Das ist die Frage, die Sie sich stellen sollten.

5. Studieren Sie die E-Mail-Marketingstrategie Ihrer Konkurrenten

E-Mail-Marketing ist eine Form des Versendens von Werbebotschaften an eine Gruppe von Personen per E-Mail. Marken nutzen diese Taktik, um potenzielle Kunden und sogar aktuelle Käufer anzusprechen. Es ist eine nützliche Strategie, um Menschen auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen und Informationen über Ihr Produkt zu geben.

Gegenwärtig ist E-Mail-Marketing eine Strategie, die von etwa 81 % der Unternehmen angewandt wird. Das bedeutet, dass die Chancen hoch sind, dass auch Ihre Konkurrenten diese Taktik anwenden.

Barbara Williams, Keepgoing.co.uk - "Kein kluges Unternehmen würde in der heutigen Welt das E-Mail-Marketing ignorieren."

Study your competitor's email marketing strategy

Wie können Sie durch E-Mail-Marketing mehr über Ihre Mitbewerber erfahren? Das fragen Sie sich.

Wenn Besucher die Websites von Unternehmen besuchen, werden sie in der Regel aufgefordert, sich für ihren E-Mail-Newsletter anzumelden. Dies ist Ihre Chance, mehr über Ihre Konkurrenten zu erfahren.

Wie?

Denn Sie können sich auch für diese Newsletter anmelden. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie nützliche Informationen über diese Unternehmen, z. B. über ihre Angebote, die Häufigkeit ihrer E-Mails, die Art des Inhalts, Stil und Format des Inhalts, Absenderbewertung usw. Clever, oder? Bitte sehr.

Übrigens: Vergessen Sie nicht, Topol für alle Ihre E-Mail-Marketingkampagnen zu nutzen. Das ist ein Tool, das Ihrem E-Mailing-Spiel viel Erfolg bringen wird.

6. Machen Sie eine Umfrage unter den Kunden, Partnern und Mitarbeitern Ihrer Konkurrenten.

Eine weitere Möglichkeit, etwas über Ihre Konkurrenten zu erfahren und darüber, was sie wahrscheinlich besser machen als Sie, besteht darin, eine Umfrage unter ihren Kunden, Partnern, Kunden, Mitarbeitern usw. durchzuführen.

Sie werden sich wahrscheinlich fragen, wie ich Zugang zu diesen Leuten bekomme, geschweige denn zu solchen Informationen.

LOL. Es ist ganz einfach. Ich zeige es dir.

Es gibt einige unabhängige Unternehmen, die Umfragen im Auftrag anderer durchführen. Das sind die Leute, denen Sie den Auftrag geben.

Sie graben sich tief in das Netzwerk Ihrer Konkurrenten ein und fischen so viele nützliche Daten heraus, aus denen Sie lernen können.

Sie finden diese Unternehmen in der unten stehenden Infografik.

Übrigens, gern geschehen 😊.

7. Stellen Sie Ihren Konkurrenten ein

Eine intelligente Methode, um herauszufinden, was Ihre Konkurrenten besser machen als Sie, besteht darin, deren Mitarbeiter einzustellen. Das ist ein direkter Ansatz, um wertvolle Informationen in Echtzeit zu erhalten. Der neue Mitarbeiter wird Ihnen alle Geheimnisse verraten, die Sie vielleicht brauchen, und voilà, Sie haben alle Tipps zur Hand.

Es ist keine Sünde, Leute von der Konkurrenz einzustellen. Sie müssen nur nach dem richtigen Kandidaten suchen, von dem Sie glauben, dass er Ihnen die benötigten Informationen liefern kann. Finden Sie heraus, wie Sie sie davon überzeugen können, für Sie zu arbeiten. Vielleicht können Sie versuchen, ihnen ein höheres Gehalt anzubieten als ihren Kollegen. Statistiken zeigen, dass etwa zwei Drittel der Arbeitnehmer mit ihrem derzeitigen Gehalt unzufrieden sind. Es könnte sich also eine Chance für Sie ergeben, man kann nie wissen.

Außerdem könnten Sie versuchen, zusätzliche Anreize zu schaffen, um sie zum Wechsel zu bewegen.

Ranktracker kostenlos testen