• SEO lernen

Wie Sie Ihren organischen Verkehr durch SEO im Jahr 2022 steigern können

  • Ioana Wilkinson
  • 5 min read
Wie Sie Ihren organischen Verkehr durch SEO im Jahr 2022 steigern können

Intro

Jeder weiß, dass man Geld ausgeben muss, um Geld zu verdienen. Investieren Sie in Pay-per-Click-Anzeigen? Bannerwerbung? Kampagnen in den sozialen Medien? Sie können für fast jede Marke Wunder bewirken.

Aber das Problem mit Anzeigen ist, dass sie eine kurzfristige Lösung für ein langfristiges Problem sind.

Sicher, sie können Ihnen helfen, mehr Aufmerksamkeit auf Ihre neueste Produkteinführung zu lenken oder die Plätze für Ihr bevorstehendes Webinar zu füllen. Aber können sie Ihnen auch dabei helfen, eine treue Community aufzubauen (https://referralrock.com/blog/driving-customer-loyalty/)? Können sie die Rankings Ihrer Website verbessern oder Ihre Domain-Autorität langfristig erhöhen?

**Die Antwort lautet in der Regel nein.

Der Schlüssel zu langfristigem Ranking-Erfolg liegt darin, sich auf die Steigerung des organischen Verkehrs zu konzentrieren und mehrere Verkehrsquellen zu nutzen. Und der Weg dorthin führt über die Beherrschung der organischen SEO.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen sieben bewährte Verfahren vor, mit denen Sie sofort beginnen können, um Ihren organischen Traffic im Jahr 2022 zu steigern.

Beherrschen Sie den Prozess der Inhaltsplanung

Betrachten Sie Ihren Blog als das Fundament Ihrer organischen SEO-Bemühungen. Er ist der Ort im Web, der Ihre Blogbeiträge katalogisiert, Ihre Schlüsselwörter enthält und Suchende mit Ihrer Marke in Verbindung bringt.

Da Ihr Blog Ihr SEO-Fundament ist, ist die Beherrschung der Inhaltsplanung ein Muss.

Das bedeutet, alles zu beherrschen, von der Verwendung des richtigen SEO-Tools für die Themenplanung bis hin zur Einstellung des richtigen Teams, das Ihnen bei der Erstellung von Inhalten hilft.

Um den Prozess der Inhaltsplanung zu meistern, sollten Sie sich auf die folgenden Punkte konzentrieren:

  1. Verwenden Sie effektive Tools wie MarketMuse und SEMRush, um Themen und Schlüsselwörter zu planen
  2. Erstellen Sie eine Liste mit allen Themen und Zielkeywords, die Sie im nächsten Monat in Ihrem Blog behandeln werden.
  3. Lassen Sie Ihren Kundenbetreuer die Themen und Schlüsselwörter aufteilen und sie an kompetente SEO-Autoren vergeben
  4. Lassen Sie Ihre Redakteure jeden Beitrag, den Ihre Autoren einreichen, durchsehen und redigieren.
  5. Bitten Sie Ihre Spezialisten für Qualitätskontrolle, doppelt zu prüfen, ob alle Inhalte wertvoll und ansprechend sind
  6. Veröffentlichen Sie Ihre Inhalte oder planen Sie ihre Veröffentlichung für die Zukunft
  7. Spülen und Wiederholen für den nächsten Monat

Themencluster erstellen

Themencluster sind Inhaltscluster, die sich auf ein übergreifendes Thema beziehen. Bei Themenclustern gibt es in der Regel eine Hauptseite, die "übergeordnete Seite", und Unterseiten, die "untergeordnete Seiten" genannt werden. Die übergeordnete Seite deckt übergreifende Themen ab und verweist auf untergeordnete Seiten, die spezifischere Inhalte haben.

Schauen Sie sich diese Clusterseite über französische Sprachtutoren als Paradebeispiel an.

Die übergeordnete Seite ist hier "Learn French Online".

Themencluster erstellen (Bildquelle: preply.com)

Zu den verlinkten Unterseiten gehören Blogbeiträge zur französischen Grammatik, Ressourcen für Nachhilfe und Anleitungen für Anfänger.

Die verlinkten Unterseiten enthalten Blogbeiträge zur französischen Grammatik, Nachhilfematerial und Anleitungen für Anfänger (Bildquelle: preply.com)

Der Google-Algorithmus bevorzugt Themencluster, weil sie den Suchenden helfen, ein Thema, das sie interessiert, zu vertiefen. Wenn also ein Suchender unbedingt alles über Schokoladentorten erfahren möchte, wird Google Ihre Sammlung von Beiträgen über Schokoladentorten gerne teilen.

Um das Beste aus Themenclustern herauszuholen, fügen Sie die Planung von Themenclustern als Teil des zweiten Schritts in Ihren Content-Planungsprozess ein.

Master Keyword Dos und Don'ts

Sie haben Ihre Liste von Zielkeywords und semantischen Keywords fertig. Was nun?

Hier sind einige kurze Tipps und Tricks, die Sie bei der Verwendung von Schlüsselwörtern beachten sollten:

Vermeiden Sie Keyword-Stuffing

Anstatt Abschnitte mit unzähligen Schlüsselwörtern vollzustopfen, sollten Sie sich darauf konzentrieren, die Schlüsselwörter so einzubetten, dass sie natürlich in den Text passen.

Schlüsselwörter in Überschriften und Zwischenüberschriften einbetten

Überschriften und Zwischenüberschriften strukturieren den Inhalt, aber wussten Sie, dass sie auch für Google von großer Bedeutung sind?

Google achtet auf die Wörter, die Sie in den Überschriften verwenden, denn sie sind Hinweise, die die Hauptthemen Ihrer Seite erklären. Wenn Sie im Rahmen Ihrer Content-Strategie Schlüsselwörter in Ihre Überschriften einbetten, kann Google besser verstehen, worum es in Ihren Inhalten geht, und sie an Suchende weitergeben, die sie benötigen.

Werfen Sie einen Blick auf diese Programme Überprüfung der erste Zeit zu Hause Käufer Darlehen Illinois für Inspiration:

How to Increase Your Organic Traffic Through SEO in 2022 (Bildquelle: thehomeloanexpert.com)

Schlüsselwörter in Meta-Titel, Meta-Beschreibungen und Alt-Text einbetten

Meta-Titel, Meta-Beschreibungen und Alt-Text sollen den Inhalt Ihrer Webseite kurz und bündig beschreiben.

Die Einbindung von Schlüsselwörtern in Ihre Meta-Titel, Meta-Beschreibungen und Alt-Texte ist eine einfache Möglichkeit, Google zu zeigen, was Suchende von Ihrem Inhalt erwarten können.

> Wichtiger Hinweis: Die meisten professionellen Webadministratoren verwenden eine Checkliste mit Flussdiagrammen, um ihre Webinhalte vor der Veröffentlichung zu überprüfen. So stellen sie sicher, dass sie sich an die Regeln für die Verschlagwortung gehalten haben. Das Argument ist, dass es möglich ist, in Ihren Inhalten gegen bestimmte Schlüsselwortregeln zu verstoßen, ohne es zu merken. Aber mit einer Flussdiagramm-Checkliste, die Sie leitet, können Sie schnell erkennen, wann Sie vom Weg abgekommen sind. > Stellen Sie sicher, dass auch Sie einen Flowchart Maker verwenden, um eine relevante Keyword-Checkliste für alle Ihre Webinhalte zu erstellen.

Gestalten Sie mobile responsive Seiten

Angesichts von 15 Milliarden mobilen Geräten, die weltweit im Einsatz sind, müssen Sie Ihre Seiten unbedingt für die mobile Nutzung entwerfen. Die Beauftragung eines engagierten Teams für die Entwicklung mobiler Apps, das den gesamten Entwicklungsprozess übernimmt und alles auf die kostengünstigste Weise erledigt, kann Ihnen dabei helfen.

Sie können die schnellste, schönste und am meisten optimierte Website der Welt haben - aber wenn sie nicht für die mobile Nutzung konzipiert ist, können Sie sich vom organischen Traffic verabschieden.

Eine einfache Möglichkeit, sicherzustellen, dass Ihre Website optimal für mobile Endgeräte geeignet ist, besteht darin, sie einem Mobile-Friendly-Test zu unterziehen.

Ähnlich wie bei Themenclustern helfen interne Links den Suchenden, ein Thema, das sie interessiert, zu vertiefen.

Sie können die Vorteile interner Links nutzen, indem Sie sie in Ihren Inhalt einbetten, wo sie natürlich Sinn machen.

Wenn Sie interne Links einbetten, wählen Sie einen Ankertext, der den Schlüsselwörtern, auf die Sie für diese Seite abzielen, nahe kommt. Wenn Sie zum Beispiel auf "Handtaschenkollektion" und "Uhrenkollektion" abzielen, verwenden Sie Variationen wie "Handtaschenkollektion" und "Uhrensets".

Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie den organischen Traffic auf Ihren eigenen Seiten erhöhen können. Aber wussten Sie, dass auch andere Websites Ihre Rankings verbessern können?

Wenn andere Websites auf Ihre Inhalte verlinken oder Sie als Gastblogger vorstellen, erzeugen sie suchfreundliche "Backlinks" zu Ihrer Website.

Je mehr hochwertige Backlinks Sie haben, desto mehr hält Google Sie für einen Experten. Je mehr Fachwissen Google Ihnen zutraut, desto höher werden Ihre Seiten eingestuft.

Sie können sogar mit anderen Websites in derselben Nische wie der Ihren zusammenarbeiten, um Backlinks und Gastbeiträge auszutauschen. Sie können diese Websites finden, indem Sie einer Slack-Community für Linkbuilding beitreten.

Google verwendet Featured Snippets, um Informationen, nach denen Suchende suchen, schnell oben in den Suchergebnissen anzuzeigen, wie hier:

Aim for Featured Snippets (Bildquelle: Google)

Das Anstreben von Featured Snippets ist ein effektiver Weg, um ein hohes Ranking zu erzielen und die Domain-Autorität Ihrer Website zu verbessern.

Schlusswort

Werbeanzeigen sind eine kurzfristige Lösung für ein langfristiges Problem. Sie können Ihnen vielleicht schnelle Ergebnisse liefern, aber sie haben keinen Einfluss auf den langfristigen SEO-Erfolg.

Der Schlüssel zum langfristigen SEO-Erfolg liegt in der Steigerung des organischen Traffics.

Um Ihren Seiten einen SEO-Schub zu geben, sollten Sie diese sieben Best Practices anwenden. Und wenn Sie mehr über Marketing und SEO wissen möchten, besuchen Sie unseren Blog (/blog/).

Ranktracker kostenlos testen