• Marketing

Wie lassen sich Marketingprojekte effektiv verwalten?

  • Crystal King
  • 1 min read
Wie lassen sich Marketingprojekte effektiv verwalten?

Intro

Die Entwicklung einer effektiven zwischenmenschlichen Kommunikation ist ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg für Inbound-Marketer. Erfolgreiche Projekte erfordern eine gute Kommunikation mit Ihren Mitarbeitern, Vorgesetzten und Partnern. Die gleichen Fähigkeiten sind auch für die effektive Arbeit mit Kunden und Interessenten unerlässlich.

Mangelnde zwischenmenschliche Kommunikationsfähigkeit kann zu Frustration, schlechter Arbeitsmoral, stümperhaften Projekten und verpassten Chancen führen. Außerdem kann dies sowohl Ihnen als Person als auch Ihrem Unternehmen als Ganzes schaden. Die folgenden Tipps werden Ihnen helfen, Ihre zwischenmenschliche Kommunikation effektiver zu gestalten:

  • Aufmerksam sein
  • Aktiv zuhören
  • Nonverbale Kommunikation verstehen
  • Einfühlungsvermögen üben
  • Seien Sie aufrichtig neugierig
  • Ehrlich sein
  • Üben Sie sich in Flexibilität und Positivität

Wenn Sie diese Fähigkeiten trainieren, können Sie Ihre Kommunikation und damit auch Ihre Projekte, Produktivität und Zusammenarbeit verbessern. Kommunikationsfähigkeiten sind für eine effektive Zusammenarbeit unerlässlich. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, was eine erfolgreiche Zusammenarbeit ausmacht.

Effiziente Zusammenarbeit

Es gibt einige Fähigkeiten zur Zusammenarbeit, die Sie beherrschen sollten, um die Zusammenarbeit mit Kollegen, Partnern und Kunden einfacher und produktiver zu gestalten. Erstens ist die Festlegung klarer Ziele und Erwartungen der Schlüssel zu einer funktionierenden Zusammenarbeit. Als Nächstes ist es für eine erfolgreiche Zusammenarbeit hilfreich, Besprechungszeiten effektiv zu nutzen und anderen unabhängig von ihrem Titel oder ihrer Position im Unternehmen respektvoll und wertschätzend zu begegnen. Wir empfehlen auch, gute Fragen zu stellen, bereit zu sein, bei der Lösung von Problemen zu helfen, und diszipliniert und organisiert zu sein, um erfolgreich zu sein.

Effective collaboration

Darüber hinaus ist es hilfreich, andere Mitarbeiter über Rückschläge und sich ändernde Prioritäten auf dem Laufenden zu halten. Schließlich, und das ist vielleicht das Wichtigste, ist Freundlichkeit ein wesentlicher Bestandteil einer effektiven Zusammenarbeit.

Nachdem wir uns nun mit den zwischenmenschlichen Fähigkeiten und der Kommunikation befasst haben, die für eine erfolgreiche Zusammenarbeit erforderlich sind, lassen Sie uns nun über die Tipps und Fähigkeiten für das Management von Projekten sprechen.

Effektives Management von Marketingprojekten

Wenn Sie schon einmal in einem Unternehmen gearbeitet haben, sind Sie wahrscheinlich mit der Idee des Projektmanagements und der Planung, Organisation und Durchführung eines Projekts vertraut, an dem oft viele Mitarbeiter beteiligt sind. Marketing-Projektmanagement ist insofern spezifischer, als es sich um das Management des gesamten Prozesses der Entwicklung und Umsetzung einer Marketingkampagne handelt.

Die Leitung eines Marketingprojekts ist nicht immer einfach. Es gibt oft viele bewegliche Teile, die berücksichtigt werden müssen, insbesondere wenn mehrere Projekte und Teammitglieder verwaltet werden. Bei Projekten muss man den Überblick behalten, und manchmal laufen die Dinge nicht immer wie geplant. Der erfolgreiche Abschluss eines Projekts kann von zahlreichen Faktoren abhängen: Unterstützung durch die Leitung, ein stabiles Budget und realistische Ziele. Leider kommt schlechtes Projektmanagement häufiger vor, als man denkt - nur 55 % der Marketingprojekte werden pünktlich abgeschlossen.

Effectively Managing Marketing Projects

Die gute Nachricht ist, dass Sie durch die Entwicklung eines Prozesses, den Sie und Ihr Team befolgen können, in der Lage sein werden, den Überblick über Zeitpläne, Aufgaben und Budgets zu behalten.

Es gibt eine Vielzahl von Projektmanagementmodellen, und viele Vermarkter haben Versionen der Produktentwicklung wie Agile und Waterfall adaptiert, um ihre Marketingkampagnen zu verwalten. Die meisten Unternehmen entscheiden sich für die Verwendung eines CMS-Tools wie HubSpot, um ihre Marketingkampagnen effektiver zu verwalten. Unabhängig davon, für welches Modell Sie sich entscheiden, gibt es Schritte, die zu jeder erfolgreichen Kampagne beitragen:

  1. Projektkonzeption und -initiierung
  2. Planung
  3. Umfang
  4. Erstellung von Inhalten
  5. Vorbereitungen für den Start
  6. Start
  7. Überprüfung nach der Markteinführung

Project conception and initiation

Projektkonzeption und -initiierung

Die Konzeption eines Projekts und die Einleitung des Projekts umfassen die Entwicklung einer Projektcharta und die Auftaktsitzung oder -materialien, um die Teilnehmer über den Ablauf des Projekts zu informieren. Diese Vorlage kann Sie bei der Konzeption des Projekts, der Übersicht und Beschreibung, den verfügbaren Ressourcen und anderen wichtigen Punkten, die bei der Initiierung des Projekts zu berücksichtigen sind, unterstützen.

Planning

Planung

Die Planungsphase ist wohl der wichtigste Schritt in Ihrem Marketingprojekt. In dieser Phase legen Sie den Projektumfang und das Budget fest, erstellen Aufgabenlisten und Zeitpläne, bestimmen Möglichkeiten zur Risikominderung und entwickeln einen Plan für die Kommunikation mit den Beteiligten. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass Sie S.M.A.R.T.-Ziele für das übergreifende Projekt festlegen. Wenn Sie sich spezifische, messbare, erreichbare, relevante und zeitgerechte Ziele setzen, erhöhen Sie Ihre Erfolgsaussichten. Sie vergewissern sich, dass das Ziel erreichbar ist, legen die Erfolgskriterien fest und erstellen einen Fahrplan zum Erreichen dieser Kriterien.

S.M.A.R.T.-Ziele sind:

  • Spezifisch: Arbeiten Sie mit klaren Absichten, nicht mit allgemeinen oder vagen Zielen.
  • Messbar: Bieten Sie eine Methode, um Ihren Erfolg zu messen, indem Sie Maßstäbe setzen, die Sie erfüllen müssen.
  • Erreichbar: Sinnvolle Ziele, die realistisch sind und erreicht werden können.
  • Relevant: Streichen Sie unnötige oder irrelevante Arbeiten, die vom Wesentlichen ablenken könnten.
  • Zeitlich: Legen Sie einen klaren Anfang und ein klares Ende fest, an das Sie sich halten müssen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Um sich zu konzentrieren und auf dem richtigen Weg zu bleiben, sollten Sie sich einen klaren und strukturierten Rahmen geben, Ihre Ziele spezifisch und nicht abstrakt formulieren und eine präzise Frist festlegen, die Sie einhalten müssen. Die Entwicklung dieser konkreten Ziele wird Ihnen auch dabei helfen, eine schleichende Ausweitung des Aufgabenbereichs zu vermeiden.

S.M.A.R.T. goals

Umfang

Scope Creep ist ein Phänomen im Projektmanagement, bei dem der Umfang eines Projekts mit dem Projektfortschritt entweder kontinuierlich oder zufällig wächst. Es tritt typischerweise auf, wenn der Umfang eines Projekts nicht gut definiert, berücksichtigt oder dokumentiert ist. Das ist zwar nicht immer nachteilig, aber tendenziell schädlich und sollte vermieden werden. In der Planungsphase ist es von entscheidender Bedeutung, alle Möglichkeiten zu ermitteln, wie Ihr Projekt seine Ziele verfehlen könnte, und festzulegen, wie Sie diese Risiken abmildern werden. Zu den üblichen Risiken gehören unrealistische Zeit- und Kostenschätzungen, lange Überprüfungszyklen, Budgetkürzungen, veränderte Prioritäten und fehlende Ressourcen (Personal, Geld, Ausrüstung usw.).

Im Folgenden finden Sie einige zusätzliche Tipps für die Planungsphase:

  • Halten Sie ein Kick-off-Meeting für die Beteiligten ab. Gehen Sie den Plan durch und besprechen Sie, was für den Erfolg des Projekts erforderlich ist. Holen Sie deren Meinungen und Zustimmung zu den Aufgaben ein, die für die Durchführung des Projekts erforderlich sind.
  • Entwickeln Sie einen Projektfahrplan. Dieser Zeitplan ist wichtig für Sie oder Ihr Team, damit Sie die Fristen einhalten können. Sie können auch ein Projektmanagement-Tool wie Airtable, Monday.com, CoSchedule, ClickUp, Trello oder Asana verwenden.
  • Legen Sie Ihre Kommunikationsmittel fest. Sie können zum Beispiel eine wöchentliche E-Mail mit Aktualisierungen verschicken oder Slack für die Echtzeitkommunikation nutzen. Stellen Sie sicher, dass die Stakeholder wissen, wie sie die für sie wichtigsten Informationen erhalten werden.

Erstellung von Inhalten

DieErstellung von Inhalten ist das Herzstück des Projekts. Sie bestimmen die kreativen Aspekte der Kampagne, sei es in Form von Videos, E-Mails, Blogbeiträgen, Anzeigen, sozialen Medien, einer Website, Whitepapers oder anderen Komponenten.

Vergewissern Sie sich, dass Sie über einen zentralen Speicherort für diese Materialien verfügen und dass es Verfahren zur Überprüfung, Bearbeitung und Genehmigung der verschiedenen Teile Ihrer Kampagne gibt.

Content creation

Auf dem Weg zur Erstellung von Inhalten sollten Sie den Prozess auch durch regelmäßige Kontrollen steuern. Planen Sie Ihre Content-Marketing-Strategie. Wichtig ist auch, dass Sie Ihren Fortschritt dokumentieren und verfolgen. Es gibt visuelle Hilfsmittel wie Gantt-Diagramme oder Kanban-Boards, die Ihnen beim Projektmanagement helfen können. Mit diesen Tools können Sie auf einen Blick sehen, wie eine Aufgabe im Projekt voranschreitet. Kanban-Tafeln haben mehrere Spalten, die Sie mit Bezeichnungen für die Projektphasen versehen können (z. B. Charta, Recherche, Schreiben, Überprüfung, Start usw.). Wenn eine Aufgabe in die nächste Phase des Prozesses übergeht, wird die Karte in die entsprechende Spalte verschoben. Die Visualisierung eines Projekts macht es einfach zu verstehen, was von Anfang bis Ende geschehen muss.

Vorbereitungen für den Start

In dieser Phase sind Sie möglicherweise mit der Qualitätskontrolle, der Festlegung von Messgrößen und der Entwicklung von Erfolgsprognosen sowie der Erstellung von Kommunikationsplänen beschäftigt. Diese Phase des Projekts kann manchmal hektisch sein, und deshalb ist Ihre vorherige Vorbereitung so wichtig. Wenn Sie während des gesamten Prozesses bis zum Start Ihres Projekts klare Ziele und Erwartungen haben, wird dieser Teil des Prozesses reibungsloser verlaufen.

Launch

Start

Der Start der Marketingkampagne. Darauf haben Sie lange hingearbeitet, und es ist ein großer Moment für Sie, Ihr Team und Ihr Unternehmen. Manchmal umfasst die Markteinführung eine große Marketingkampagne, wie z. B. die Bekanntmachung der Markteinführung in den sozialen Medien oder auf anderen Wegen, oder sie kann sich auf einen kleineren Bereich konzentrieren. Welchen Weg Sie auch immer für Ihre Markteinführung wählen, denken Sie daran, dass Kommunikation der Schlüssel ist.

Überprüfung nach der Markteinführung

In dieser Phase überprüfen Sie Ihre Ergebnisse anhand der prognostizierten Ziele, stellen fest, was funktioniert hat und was nicht, und teilen Ihre Erkenntnisse mit den Beteiligten. Sie sollten Ihre Kampagnen auf der Grundlage der Leistungsergebnisse ständig optimieren. Das HubSpot CMS verfügt über Kontaktattributionsberichte, mit denen Sie sehen können, welche Marketingkanäle die meisten Leads bringen.

In all diesen Phasen werden Sie viel zusammenarbeiten und mit einer Vielzahl von Personen kommunizieren müssen, möglicherweise sowohl mit externen als auch mit internen. Aber mit einem soliden Aktionsplan und den richtigen Instrumenten sind Sie auf dem besten Weg, eine wirklich erfolgreiche Marketingkampagne zu entwickeln und durchzuführen.

Wirksames Inbound-Marketing

Mit diesen Tipps zur zwischenmenschlichen Kommunikation, zur effektiven Zusammenarbeit und zum Management von Marketingprojekten können Sie ein effektiver Inbound-Marketer werden. Ein respektvoller und freundlicher Umgang, gute Fragen und Flexibilität sind die Grundlage für eine gute Kommunikation und erfolgreiche Projekte.

Klare Ziele und Erwartungen für Ihre Besprechungen und Ihre Marketingprojekte bringen Sie auf den richtigen Kurs, der zum Erfolg führt. Sehen Sie sich dieses HubSpot-Video mit einigen Tipps an, wie Inbound-Marketing Ihnen und Ihrem Unternehmen zu mehr Wachstum verhelfen kann. (Und wenn Sie immer noch verwirrt sind über den Unterschied zwischen Inbound- und Outbound-Marketing, wird auch das besprochen).

Wenn dies alles überwältigend erscheint, machen Sie sich keine Sorgen. Der Aufbau dieser Fähigkeiten braucht Zeit, und nichts ist ein besserer Lehrer als die Praxis. Üben, üben, üben, und Sie werden bald der beste Inbound-Marketer sein!

Start your free 7 days trial with Ranktracker, all-in-one SEO platform
Crystal King

Crystal King

Crystal King is a Social Media Professor for HubSpot Academy. Crystal created HubSpot Academy’s popular Social Media Marketing Course which has awarded over 50,000 certifications to professionals across the globe. Crystal has led global social media programs for companies such as Keurig and CA Technologies and has taught classes in writing, creativity, and social media at Harvard Extension School, Boston University, UMass Boston, and GrubStreet, one of the leading creative writing centers in the US. She is also the author of two novels, The Chef’s Secret and Feast of Sorrow. Follow her on Twitter: @crystallyn.

Link: Social Media Marketing Course

Ranktracker kostenlos testen