• Technologie

Was ist Cloaking? Und warum Sie es vermeiden sollten

  • Sreeram Sharma
  • 1 min read
Was ist Cloaking? Und warum Sie es vermeiden sollten

Intro

Cloaking ist eine Technik, bei der für Menschen und Suchmaschinen unterschiedliche Inhalte oder URLs angezeigt werden. Dies verstößt gegen die Webmaster-Richtlinien von Google, da es unseren Nutzern andere Ergebnisse liefert als erwartet.

Mit anderen Worten, Cloaking ist eine Technik, um die Identität einer Website oder Webseite zu verbergen. Es verhindert, dass Suchmaschinen die Website indizieren und dass Nutzer die Website in den Suchergebnissen sehen.

Cloaking kann auch dazu verwendet werden, den Nutzern andere Inhalte anzuzeigen als den Suchmaschinen. Dies kann dazu dienen, das Nutzererlebnis zu verbessern oder Nutzer dazu zu verleiten, auf Anzeigen zu klicken. Cloaking gilt als Black-Hat-SEO-Technik und kann zu Strafen durch Suchmaschinen führen.

What is Cloaking?

Was ist Link Cloaking?

Link Cloaking ist die Praxis der Umwandlung langer, unattraktiver Affiliate-Links in kürzere, ästhetisch ansprechendere Links.

Mit anderen Worten, die Cloaking-Technik ist bekannt als Affiliate-Marketing-Wäsche, und professionelle Affiliate-Vermarkter verwenden es, um ihre Affiliate-Marketing-Einnahmen zu verbessern.

Zum Beispiel,

So werden Ihre Affiliate-Links angezeigt und können je nach dem von Ihnen gewählten Partnerprogramm leicht variieren.

Ihr Partnerlink: https://productname.com/?product_id=xxx&affiliate=xxx

Sie erhalten einen wöchentlichen oder monatlichen Bonus, wenn Sie den angegebenen Meilenstein erreichen.

Die getarnten Affiliate-Links sehen ähnlich aus wie diese:

Getarnter Partnerlink: https://site.com/recommends/abcproduct/

Wenn Sie Ihre Affiliate-Links tarnen, können Sie durch 301-Weiterleitungen Provisionen verdienen. Sie können Ihre getarnten Affiliate-Links sogar nachverfolgen, um das Wachstum Ihrer Website zu verfolgen.

Was sind die Vorteile von Cloaking?

Cloaking kann zur Verbesserung der Nutzererfahrung eingesetzt werden, indem den Nutzern andere Inhalte angezeigt werden als den Suchmaschinen. Dies kann genutzt werden, um Nutzern relevante Inhalte zu zeigen oder Inhalte auszublenden, die für sie irrelevant sind.

Cloaking kann auch verwendet werden, um Nutzer zum Anklicken von Werbung zu verleiten. Dies kann genutzt werden, um Einnahmen für den Website-Besitzer zu generieren oder die Anzahl der Besucher einer Website zu erhöhen.

Welche Risiken birgt das Cloaking?

Cloaking gilt als Black-Hat-SEO-Technik und kann zu Abstrafungen durch Suchmaschinen führen. Cloaking kann auch zur Frustration der Nutzer führen und es ihnen erschweren, die gewünschten Informationen zu finden.

What are the risks of Cloaking?

Wie erkenne ich, ob eine Website Cloaking betreibt?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um festzustellen, ob eine Website getarnt ist. Eine Möglichkeit ist, sich den Quellcode der Website anzusehen. Wenn Sie Code sehen, der vor den Nutzern versteckt werden soll, oder wenn Sie beim Betrachten des Quellcodes einen anderen Inhalt sehen als beim Betrachten der Website, ist die Website wahrscheinlich getarnt.

Eine weitere Möglichkeit, um festzustellen, ob eine Website getarnt ist, ist der Versuch, die Website von mehreren Geräten aus aufzurufen. Die Website ist wahrscheinlich getarnt, wenn Sie auf verschiedenen Geräten unterschiedliche Inhalte sehen.

Was sollte ich tun, wenn ich glaube, dass eine Website Cloaking betreibt?

Wenn Sie glauben, dass eine Website Cloaking betreibt, können Sie dies einer Suchmaschine melden. Jede Suchmaschine hat ein anderes Verfahren für die Meldung von Cloaking. Sie müssen also recherchieren, wie Sie es bei der jeweiligen Suchmaschine melden können, die Sie verwenden.

Sie können auch versuchen, von mehreren Geräten aus auf die Website zuzugreifen, die wahrscheinlich getarnt ist, wenn Sie auf den verschiedenen Geräten unterschiedliche Inhalte sehen.

What should I do if I think a website is cloaking?

Warum müssen Sie Cloaking verhindern?

Bei der Entwicklung, Implementierung oder Optimierung einer Website sollten Sie immer jede Form von Cloaking vermeiden, da diese Methoden heute von den meisten bekannten Suchmaschinen aus gutem Grund weitgehend verboten sind.

Auch wenn das Cloaking eine gute Idee zu sein scheint, wird es Ihrer Website mehr schaden als nützen. Lassen Sie mich erklären, warum.

Definitionsgemäß liefert das Cloaking den Crawlern von Suchmaschinen einen bestimmten Satz von Seiten, während den menschlichen Besuchern gleichzeitig ein anderer Satz von Seiten angeboten wird.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu erreichen. Einige empfehlen den Einsatz von Software zur IP-(Adress-)Übermittlung, um sich zu verstecken, aber die Meinungen gehen hier noch weit auseinander. Das Thema Cloaking ist seit langem ein sehr umstrittenes Thema und wird es auch bleiben.

Obwohl Cloaking-Software sehr komplex ist und ich diesen ganzen Artikel damit verbringen könnte, sie zu erklären, werde ich Ihnen einen einfacheren Überblick über ihre Funktionsweise geben. IP Delivery tarnt Seiten durch...

  1. Identifizierung der IP-Adresse des Crawlers der Suchmaschine
  2. Prüfen auf Übereinstimmung mit dem Benutzer-Agenten
  3. Wenn es eine Übereinstimmung gibt, wird eine Gruppe von Seiten zurückgegeben; wenn nicht, wird eine andere Gruppe von Seiten zurückgegeben

This is all well and good, but what's the harm in cloaking?

Das ist ja alles schön und gut, aber was schadet es, sich zu tarnen?

Der potenzielle Schaden liegt in der Tatsache, dass Sie menschlichen Besuchern andere Inhalte zeigen als den Crawlern von Suchmaschinen. Suchmaschinen gehen seit langem davon aus, dass das, was sie sehen, wenn sie eine Website crawlen, auch das ist, was alle anderen sehen, wenn sie diese Website besuchen.

Wäre dies nicht der Fall, würde dies viele Probleme für Suchmaschinen verursachen. Sie wären nicht in der Lage, den Informationen zu vertrauen, die sie erhalten, so dass ihr gesamtes Indexierungssystem zusammenbrechen würde.

Link Cloaking example (Quelle - sitereform)

Aus diesem Grund ist Cloaking in der Suchmaschinenoptimierung ein absolutes Tabu. Wenn Sie Seiten verbergen, versuchen Sie, der Suchmaschine vorzugaukeln, dass Ihre Seite relevanter ist als sie ist. Das verstößt nicht nur gegen das Vertrauen zwischen Ihnen und der Suchmaschine, sondern auch gegen die Benutzerfreundlichkeit.

Die Nutzer erwarten ein gewisses Maß an Konsistenz, wenn sie Websites besuchen. Sie wollen nicht, dass ihnen eine Reihe von Ergebnissen angezeigt wird, wenn sie auf einen Link einer Suchmaschine klicken, um dann etwas völlig anderes zu sehen, wenn sie diese Website besuchen. Dies führt zu einer frustrierenden Nutzererfahrung, die niemand will.

Wenn Sie von einer Suchmaschine beim Cloaking erwischt werden, können Sie bestraft oder sogar aus ihrem Index verbannt werden. Es ist das Risiko also nicht wert.

Schlussfolgerung

Stellen Sie sicher, dass Ihre Website viele gute Inhalte hat, die für Ihre Besucher und die Suchmaschinen wertvoll sind. Stellen Sie sicher, dass die Suchmaschinen genau die Seiten finden können, die Ihre Besucher sehen, und Ihre Website sollte in den Suchergebnissen weit oben stehen, wenn Sie alle anderen Ratschläge auf dieser Website befolgen.

Vermeiden Sie unter allen Umständen Cloaking; es ist niemals eine Option. Denken Sie daran, dass es den heutigen Suchmaschinen nur um zwei Dinge geht: die Relevanz und die Qualität ihrer Suchergebnisse.

At all costs, avoid cloaking; it's never an option (Quelle - Unsplash)

Zur Suchmaschinenoptimierung gehört viel mehr als nur die Verknüpfung Ihrer Website mit den richtigen Schlüsselwörtern. Es wäre hilfreich, wenn Sie Links von Google und Bing bekämen, aber Sie müssen auch sicherstellen, dass es hochwertige Links sind, die Besucher und potenzielle Kunden bringen. Der Ansatz mag einfach erscheinen, aber Links zu bekommen ist alles andere als einfach.

Denken Sie außerdem daran, dass es sich um ihre Suchmaschine handelt und sie daher die Regeln festlegen. Daher wäre jede Art von Cloaking töricht, es sei denn, Sie sind bereit zu riskieren, dass Ihre Website bestraft oder dauerhaft aus den großen Suchmaschinen verbannt wird.

Ranktracker kostenlos testen