• SEO lernen

Was sind Eckpfeiler-Inhalte, und wie können sie Ihre SEO-Strategie unterstützen?

  • Grace Lau
  • 6 min read
Was sind Eckpfeiler-Inhalte, und wie können sie Ihre SEO-Strategie unterstützen?

Was sind Eckpfeiler-Inhalte und wie können sie Ihre SEO-Strategie unterstützen?(intro.png)

Intro

Content Marketing ist ein großes Geschäft, und es kann dazu beitragen, Ihrer Website einen größeren Vorteil zu verschaffen. Allerdings war der Wettbewerb um die Aufmerksamkeit im Internet noch nie so intensiv wie heute. Jeden Tag, wenn Sie aufwachen, werden Tausende von Artikeln, Blogbeiträgen und Infografiken in Ihrem Bereich veröffentlicht, die alle um einen Platz im Top-Suchmaschine-Ranking wetteifern.

Wie können Sie bei einer solchen Fülle von Inhalten überhaupt eine Chance haben, wahrgenommen zu werden? Die Antwort lautet. Suchmaschinenoptimierung, oder kurz SEO.

SEO ist im Wesentlichen eine Marketingstrategie, die auf bestimmte Schlüsselwörter abzielt, unter denen eine Website in einer Suchmaschine erscheinen soll. Es gibt eine Menge Vorteile von SEO. In erster Linie kann sich Ihre Website als Autorität auf ihrem Gebiet positionieren, indem sie auf Schlüsselwörter und -sätze abzielt und im Wesentlichen zu einer bevorzugten Ressource für diejenigen wird, die bestimmte Suchmaschinen verwenden.

Um mit SEO-Strategien erfolgreich zu sein, müssen Sie die besten SEO-Praktiken befolgen, wie z. B. die richtige Art von Inhalt auf Ihrer Website. Es ist zwar wichtig, dass Sie verschiedene Arten von Inhalten haben, aber es gibt eine bestimmte Art von Inhalten, die als "Eckpfeiler" bekannt sind und die Ihre SEO-Bemühungen wirklich unterstützen können.

Was sind Eckpfeiler-Inhalte?

Was ist Eckpfeiler-Inhalt? (image3.png) (Quelle: yoast.com)

Eckpfeiler-Inhalte sind eine Form von Web-Inhalten, die aus prominent platzierten, thematisch geordneten Informationen bestehen, die für den Besucher der Website als wertvoll erachtet werden. In der Regel handelt es sich dabei um Bildungsressourcen und -tools, wie z. B. Zeitpläne, FAQs und Rechner. Sie zielen darauf ab, den Traffic und das Markenbewusstsein zu erhöhen, indem sie zeigen, was Ihr Unternehmen anbieten kann.

Nehmen wir an, Ihr Unternehmen stellt Digitalkameras her. Vielleicht haben Sie eine Website, auf der Sie Testberichte über Digitalkameras und Tipps zum Fotografieren bereitstellen, damit Ihre Kunden bessere Fotos machen können. Diese Art von Inhalten wird als Eckpfeiler betrachtet, da sie auf Ihrer Website an prominenter Stelle zu finden sind.

Eckpfeiler-Inhalte unterstützen Ihre SEO-Strategie, da sie Ihre Platzierungen in den Suchmaschinen verbessern. Sie helfen auch bei Ihrer Digitalen Kundenerfahrungsstrategie, weil sie Menschen helfen, schnell und einfach das zu bekommen, was sie brauchen.

Warum sind Eckpfeiler-Inhalte so effektiv?

Es handelt sich um Inhalte, die die Besucher Ihrer Website sehen wollen.

Vielleicht werben Sie in einem anderen Blog für "Verkaufstipps für den Frühling ", weil Sie auf Ihrer eigenen Website einen Artikel zu diesem Thema haben. Das ist zwar in Ordnung, wenn es auf Ihrer Website keine nennenswerten Verkaufstipps gibt, aber selbst der beste Artikel der Welt hilft nicht, Ihre Suchmaschinenoptimierung zu verbessern.

An dieser Stelle kommt der Eckpfeiler-Inhalt ins Spiel. Es handelt sich um Inhalte, die Sie auf Ihrer Website haben. Sie ermöglichen es Ihnen, sie mit verwandten Beiträgen in Ihrem Blog zu verlinken, um den Lesern einen Anreiz zu geben, mehr von dem zu lesen, was Sie zu einem bestimmten Thema oder über ein bestimmtes Produkt geschrieben haben. So können Sie z. B. in einem Beitrag über die neuesten Trends beim Online-Shopping auf eine Anleitung zu Google analytics ecommerce verlinken. Diese beiden Inhalte sind miteinander verbunden und können sich gegenseitig ergänzen.

Es sind Inhalte, die Ihre Kunden ansprechen.

Sie wissen, dass die Einbindung der Kunden der Schlüssel zum Erfolg im Geschäft ist. Vielleicht haben Sie bereits Kundenbindungsstrategien, aber das bedeutet nicht, dass Sie sie nicht noch verbessern können.

Je kundenorientierter Ihre Website ist, desto besser wird Ihre Kundenbindung sein. Eckpfeiler-Inhalte bieten eine hervorragende Gelegenheit, mit dem Kunden in Kontakt zu treten. Es handelt sich um Inhalte, die für den Kunden von Interesse sind, und sie sind kundenorientiert.

Ihre Customer Engagement Strategy kann Kundenumfragen, Kundenfeedback und Kundenfallstudien umfassen. Wenn Sie ein B2B-Unternehmen betreiben, sollten Sie auf Ihrer Website auch Kundenstimmen veröffentlichen, damit potenzielle Kunden oder Arbeitgeber sehen können, welche Erfahrungen andere bei der Zusammenarbeit mit Ihnen gemacht haben.

Das sind Inhalte, die Suchmaschinen lieben!

Dies ist der wichtigste Punkt. Suchmaschinen sind immer auf der Suche nach Websites mit hilfreichen, interessanten und ansprechenden Inhalten. Eckpfeiler-Inhalte erfüllen alle diese Kriterien, so dass Sie in den Suchergebnissen besser platziert werden, wenn Sie sie auf Ihrer Website haben.

Wie können Sie Eckpfeiler-Inhalte verwenden?

Wie können Sie Eckpfeiler-Inhalte nutzen? (image1.jpg) (Quelle: Unsplash)

Verwenden Sie ihn, um Besucher auf Ihre Website zu leiten

Wie wir gesehen haben, besteht einer der wichtigsten Vorteile von Eckpfeiler-Inhalten darin, dass sie Suchmaschinenergebnisse und potenziell neue Besucher anziehen, die sich alle Informationen ansehen wollen, die Sie zu bieten haben.

Daher ist es wichtig, dass er auf Ihrer Website prominent platziert und verfügbar ist. Sie sollten dafür sorgen, dass diese Art von Inhalten an prominenter Stelle erscheint - insbesondere auf Ihrer Homepage oder anderen wichtigen Landing Pages.

Vielleicht möchten Sie auch zusätzliche Seiten dafür einrichten, z. B. eine "Rechner " oder "FAQ " Seite, die auf bestimmte Beiträge mit relevanten Informationen verweist.

Verwendung als Inhalt für Ihren Blog

Wenn Sie mit dieser Art von Eckpfeiler-Inhalten auf Ihrer Website Erfolg hatten, können Sie sie sogar für Gastbeiträge verwenden! Solange er alle wesentlichen Informationen enthält, die Ihre Leser schätzen, und für Ihre Zielgruppe relevant ist, spricht nichts dagegen, ihn als Gastbeitrag auf einer anderen Website zu verwenden - wer weiß, vielleicht erhalten Sie dabei sogar einige Backlinks!

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie sind ein Boutique-Hotel in Wales. Vielleicht haben Sie einen beliebten Hotelbeitrag, der alle wichtigen Informationen über Ihr Hotel enthält - von den Zimmerpreisen bis zu den Hoteleinrichtungen. Das ist genug Inhalt für einen eigenen Blogbeitrag, aber Sie können ihn als Gastblogging-Inhalt verwenden, indem Sie ihn wiederverwenden und auf einem anderen Reiseblog veröffentlichen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Hotel-SEO zu verbessern.

Nachdem wir nun wissen, was Eckpfeiler-Inhalte sind, welche Vorteile sie haben und wie Sie sie für Ihre eigene Website nutzen können, wollen wir uns ansehen, wie Sie gute Inhalte erstellen können, die alle oben genannten Kriterien erfüllen.

Wie man guten Eckpfeiler-Inhalt schreibt

Wie man guten Eckpfeiler-Inhalt schreibt (Quelle: Unsplash)

Es gibt kein Patentrezept für die Erstellung hervorragender Eckpfeiler-Inhalte für Ihre Website - aber es gibt ein paar Richtlinien, die Sie beachten sollten!

Bleiben Sie relevant und fesselnd

Wie wir bereits gesehen haben, legen Suchmaschinen großen Wert auf relevante und ansprechende Inhalte. Daher sollten Sie sicherstellen, dass jeder Beitrag einzigartig ist und alle Informationen enthält, die Ihre Leser suchen - scheuen Sie sich jedoch nicht, kreativ zu werden!

Hilfreich bleiben

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Menschen Suchmaschinen zu ihrem Vorteil nutzen. Sie tun dies, weil sie finden wollen, was sie suchen, und keine Zeit haben, das Internet selbst zu durchforsten!

Daher sollten Sie darauf achten, dass jeder Inhalt hilfreich ist und die Informationen liefert, nach denen die Nutzer suchen. Wenn dies nicht der Fall ist, werden die Nutzer einfach woanders hingehen - und die Suchmaschinen-Bots auch!

Halten Sie es interessant

Der letzte Punkt, den Sie bei der Erstellung von Eckpfeiler-Inhalten beachten müssen, ist, dass sie unterhaltsam sein müssen! Es spielt keine Rolle, wie nützlich die Informationen sind, wenn niemand sie lesen will!

Wählen Sie also einen ansprechenden Titel - z. B. "Was sind Eckpfeiler-Inhalte?" - und fesseln Sie Ihre Leser von Anfang an mit einer starken Eröffnungsaussage. Danach sollten Sie mehrere verschiedene Absätze einfügen, damit Ihr Inhalt leicht zu lesen ist und Spaß macht!

Was kann Cornerstone Content leisten?

Was können Eckpfeiler-Inhalte leisten? (Quelle: Unsplash)

Markenexposition

Der erste wichtige Aspekt, von dem Ihre Website profitieren kann, ist die Bekanntheit Ihrer Marke. Indem Sie einzigartige und ansprechende Beiträge erstellen, machen Sie sich einen Namen.

Nehmen wir an, Ihr Unternehmen unterrichtet Verkaufstrainingstechniken für KMUs. Ihr Konversionstrichter funktioniert gut, aber viele Ihrer potenziellen Kunden suchen immer noch im Internet nach verwandten Informationen, bevor sie eine Vorführung vereinbaren oder sich anmelden.

Mit aussagekräftigen Eckpfeilern in Ihrem Blog können Sie potenzielle Kunden dazu bringen, sich über die Tätigkeit Ihres Unternehmens zu informieren. Dadurch werden sie mit Ihrer Marke und Ihrem Angebot besser vertraut. Wenn sie bereit sind, eine Demo zu buchen, ist es wahrscheinlicher, dass sie Ihren Namen bereits kennen.

Erhöhte Konversionsraten

Die Erstellung von ansprechenden und informativen Kerninhalten kann dazu beitragen, dass sich Ihre Besucher angesprochen fühlen. Doch wie halten Sie Ihre Besucher auf Ihrer Website, wenn sie einmal dort sind?

Dies können Sie mit einer starken Conversion Rate Optimization Strategie erreichen. Nutzen Sie zum Beispiel Ihren Aufruf zum Handeln, indem Sie ein kostenloses Werbegeschenk oder eine herunterladbare Datei als Anreiz anbieten.

Der zweite Weg, wie diese Art von Inhalten Ihnen helfen kann, ist, mehr Backlinks zu erhalten. Der Aufbau einer Basis von qualitativ hochwertigen Backlinks zu Ihrer Website ist von entscheidender Bedeutung, da er auf der Liste der Google-Ranking-Faktoren sehr weit oben steht. Warum also nicht selbst welche erstellen?

Erhöhte soziale Signale

Und schließlich kann die Erstellung großartiger Eckpfeiler-Inhalte Ihnen bei den sozialen Signalen helfen. Je mehr Menschen Ihre Beiträge teilen, desto mehr Autorität verleihen sie Ihrer Website - was zu noch besseren Rankings führt!

Abschließende Gedanken

Eckpfeiler-Inhalte sind ein wesentlicher Bestandteil jeder SEO-Strategie. Wenn Sie wollen, dass Ihre Website in den Suchmaschinen gut platziert wird, müssen Sie großartige Beiträge für sie erstellen!

Eine fantastische Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Eckpfeiler-Inhalte Ihre SEO-Fähigkeiten verbessern, ist die Einführung eines Rank-Tracking-Tools in Ihrem Unternehmen.

Damit erhalten Sie einen äußerst genauen Einblick in die Leistung Ihrer Inhalte.

Denken Sie daran, dass die Erstellung hochwertiger Inhalte Zeit und Übung erfordert. Aber mit den oben genannten Tipps sollten Sie im Handumdrehen ein Cornerstone Content PRO sein.

**Viel Glück und viel Spaß beim Erstellen von Inhalten!

Über den Autor

Grace Lau ist Director of Growth Content bei Dialpad, einer KI-gestützten Cloud-Kommunikationsplattform für bessere und einfachere Teamzusammenarbeit. Sie hat über 10 Jahre Erfahrung in der Erstellung von Inhalten und Strategien. Derzeit ist sie für die Leitung von Marken- und redaktionellen Content-Strategien für Verbesserung der Kundenerfahrung verantwortlich und arbeitet mit SEO- und Ops-Teams zusammen, um Inhalte zu erstellen und zu pflegen. Sie hat auch Inhalte für UpDraftPlus und Tapfiliate geschrieben. Hier ist ihr LinkedIn.

Start your free 7 days trial with Ranktracker, all-in-one SEO platform
Grace Lau

Grace Lau

is the Director of Growth Content at Dialpad, an AI-powered cloud communication platform for better and easier team collaboration. She has over 10 years of experience in content writing and strategy. Currently, she is responsible for leading branded and editorial content strategies, partnering with SEO and Ops teams to build and nurture content.

Ranktracker kostenlos testen