• SEO lernen

Was ist Hreflang

  • Felix Rose-Collins
  • 3 min read

Intro

Hreflang-Tag, auch bekannt als rel=alternate hreflang=x , ist ein Programm, das Google mitteilt, welche Sprache auf einer bestimmten Seite verwendet wird, damit die SERPs in der richtigen Sprache angezeigt werden können. Gooogle hat die Hreflang-Tags im Dezember 2011 eingeführt und ermöglicht es dem Webmaster, eine Beziehung zwischen Webseiten in einer Primärsprache und einer Alternativsprache herzustellen. Dieses Tag ist besonders nützlich, wenn sichergestellt werden soll, dass Inhalte, die für ein lokales Publikum bestimmt sind, an die richtige Stelle weitergeleitet werden.

Der hreflang-Tag fügt entweder ein X oder ein Y anstelle einer Seite aus dem ursprünglichen Seiteninhalt hinzu. Hreflang kann auch zeigen, dass Sie Sprachziele in einer einzigen Sprache haben. Suchmaschinen erhalten so die deutlichsten Signale, welche Seiten in welcher Sprache welche Kodierung benötigen. Hreflang-Tags sind nur bei Google und Yandex nützlich. Wird beispielsweise eine Seite für eine englische Website erstellt, die mehrere Seiten in einem Unterverzeichnis auf Spanisch hosten möchte, würde ein hreflang-Tag verwendet werden, das wie "hreflang=es" aussieht.

Die Verwendung dieses Tags kann die Absprungrate auf einer Website verringern und die Anzahl der Konversionen erhöhen, indem sichergestellt wird, dass die Besucher mit der Version der Website verbunden werden, die für ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Hreflang-Tags sind nützlich für Webdesigner, die ihre Website geotargetingfähig machen müssen. Sie ermöglichen die Steuerung von Seitenfaktoren wie Währung, Saisonalität und Versand.

Hreflang-Tags können verwendet werden, um zu zeigen, dass Inhalte auf Ziele einer einzigen Sprache ausgerichtet werden müssen. Dies ermöglicht ein effizienteres Page-Targeting und eine gezielte Erweiterung der Anmerkungen, die zeigen, für welches Land oder welche Region der Inhalt bestimmt ist. Ein hreflang-Tag für Inhalte in Spanien wäre zum Beispiel hreflang=es-es, während Inhalte für Mexiko hreflang=es-mx wären. Wie Sie sehen, ist das Tag nicht für die Sprache, sondern für die Zielgruppe und nicht für die Sprache bestimmt.

Hreflang-Tags sind nicht direktiv, sondern eher als Signal zu bezeichnen. Das bedeutet, dass SEO-Faktoren sie immer noch außer Kraft setzen und zu einer fehlerhaften Auslieferung der Seite führen können. Um sicherzustellen, dass die Seite ordnungsgemäß ausgeliefert wird, sollten Hreflang-Tags in Verbindung mit anderen bewährten SEO-Verfahren wie internationaler SEO-Kodierung verwendet werden.

Top SEO-Taktiken: Hreflang-Tag

Hreflang-Tags können zu den On-Page-Markups oder im HTTP-Header hinzugefügt werden. Sie können sie nur an einer der beiden Stellen hinzufügen.

Wo Hreflang-Tags platziert werden sollten

Wenn Sie sich ein Beispiel für Hreflang-Kodierung ansehen, können Sie besser verstehen, wo die Signale platziert werden sollten.

<link rel="alternate" href="123abc.com" hreflang="es-es" />
<link rel="alternate" href="123abc.com/fr/" hreflang="fr-fr" />
<link rel="alternate" href="123abc.com/pt/" hreflang="pt-pt" />   

Der hreflang-Tag auf jeder Seite sollte sich auf alle Seiten beziehen, die als Alternativen dienen. Hreflang-Tags auf jeder Seite sollten Seitenverweise in der gewählten Sprache enthalten. Hreflang ist ein Signal für den Sprachwechsel, aber es ist keine Richtlinie. Ähnliche Anmerkungen erscheinen auf französischen Seiten und Seiten anderer Sprachen. Es ist möglich, dass Nutzer anderer Sprachen Ihre Seiten sehen können, da hreflang-Tags lediglich ein Signal sind. Indem Sie andere Teile des Inhalts Ihrer Seite lokalisieren, können Sie Suchmaschinen helfen, Ihre Seite besser zu verstehen.

ISO-Sprach- und Regionalcodes

Google hat eine Dokumentation über die unsachgemäße Verwendung von hreflang-Tags herausgegeben. Nicht alle Kodierungen sind intuitiv und leicht zu erraten. Die Codes sollten im Online-Verzeichnis nachgeschlagen werden, um die Richtigkeit sicherzustellen. Bei der Erstellung regionaler oder sprachlicher Seiten unterstützt Google die ISO 639-1-Formatierung für die Sprachkodierung, und durch weitere Nachforschungen und das Verständnis der ISO 3166-1 Alpha 2 lässt sich eine große Spezifität erreichen. Dies wird dazu beitragen, die Region, auf die das hreflang-Tag abzielt, besser zu kennzeichnen. Es können mehrere hreflang-Tags zu einer Seite hinzugefügt werden, um zu verdeutlichen, dass der Inhalt der Seite für mehr als ein Land oder ein Gebiet bestimmt ist.

<link rel="alternate" href="123abc.com" hreflang="am-et" />
<link rel="alternate" href="123abc.com" hreflang="am-er" />   

General Targeting mit x für Standard

Es können Seiten aufgerufen werden, die Inhalte in mehr als einer Sprache anbieten. Der Benutzer kann aufgefordert werden, seine bevorzugte Sprache anzugeben. Zum Beispiel:

Hreflang Ranglisten Effekte

Hreflang-Tags sind nicht unbedingt ein todsicherer Weg, um den Traffic zu erhöhen. Die korrekte Verwendung von Hreflang-Tags ist die genaue Bereitstellung von relevanten Inhalten, die für jedes Publikum geeignet sind. In dieser Eigenschaft sorgen die Hreflang-Tags für ein positives Webseitenerlebnis für die Nutzer. Nach der Eingabe von hreflang-Tags fügen die Suchmaschinen die richtige Version der Seite in die SERP-Listen ein, basierend auf den Sprach- und Standortpräferenzen des Nutzers.

Hreflang und Kanonisierung

Hreflang ist ein Webtool, das bei Bedarf mit Hilfe von voreingestellten Befehlen Sprachen auf bestimmten Seiten anzeigen kann. Die Kanonisierung ist ein Tool, das Suchmaschinen dabei hilft, festzustellen, wann eine bestimmte URL den Benutzern angezeigt werden sollte. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Inhalt der Seiten identisch ist. Hreflang-Tags sind Webtools, die anzeigen, welche Seite (von vielen verschiedenen / aber ähnlichen) in ein Suchergebnis eingefügt werden sollte. Hreflang-Tags sind einzigartig, weil die fraglichen Seiten abgesehen von der Sprache oder lokalen Besonderheiten im Wesentlichen identisch sind. Aus diesem Grund empfiehlt Google, rel=canonical-Codes nicht zu verwenden, wenn sich die Seite in einem anderen Land oder einer anderen Sprache befindet.

Ranktracker kostenlos testen