Ihr Leitfaden für lokale SEO für Ihre Marke

  • Felix Rose-Collins
  • 17 min read
Ihr Leitfaden für lokale SEO für Ihre Marke

Inhaltsverzeichnis

Intro

Wenn Sie ein lokal ansässiges Unternehmen haben oder eines, das mehrere lokale bedienen, dann ist die Entwicklung einer lokalen SEO-Strategie bei weitem eine der besten Methoden, um Ihre Marke auszubauen und Ihren Umsatz zu steigern.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist der Prozess der Optimierung Ihrer Website und Ihrer Online-Präsenz durch die Anwendung wichtiger Praktiken und die von Suchmaschinen zur Messung der Autorität Ihrer Website verwendet werden Website messen.

Die Umsetzung einer lokalen SEO-Strategie ist viel einfacher, als es klingt. Als Sie einige technische Grundkenntnisse über die Nutzung des Internets Internet, einige Webdesign-Kenntnisse (oder zumindest den Umgang mit einem Webeditor wie Wix oder WordPress), ein gutes SEO-Tool wie Rank Tracker, und rudimentäre SEO-Kenntnisse, können Sie Ihre eigene SEO durchführen.

In diesem Beitrag werden wir alle Grundlagen behandeln, die Sie wissen müssen, um mehr mehr Besucher, mehr Telefonanrufe, mehr Website-Besuche und ein echtes Wachstum Ihre Marke in Ihrem lokalen Umfeld zu stärken.

Die einzige Frage ist: Sind Sie bereit für ein Ranking?

Lokale SEO: Das Wichtigste in Kürze

Sofern Sie nicht in einer Einbahnstraßenstadt leben, sollten Ihre potenziellen Kunden in der Lage sein, Sie online leicht zu finden. Wenn das nicht der Fall ist, könnten Sie können Sie sich ungeahnte Geschäftsmöglichkeiten entgehen lassen. In der heutigen, sich schnell Wirtschaft reicht die Mund-zu-Mund-Propaganda nicht mehr aus, um den Erfolg.

Denken Sie nur daran, wie oft Sie Ihr Telefon oder Google Maps öffnen, um nach einem Geschäft oder Restaurant in Ihrer Nähe zu suchen. ein Geschäft oder Restaurant in Ihrer Nähe zu suchen... Jeder einzelne Mensch in Ihrer Stadt macht das Gleiche, oft mehrmals am Tag. Wenn Sie nicht in den Top-Ergebnissen sind, gehen sie woanders hin oder beauftragen einen anderen Dienstanbieter. Damit wollen wir Ihnen keine Angst einjagen; das ist einfach die kalte Wahrheit der Angelegenheit.

Aber keine Bange!

Alles, was Sie brauchen, ist das richtige Wissen, wie (und wo) Sie Ihre SEO Fähigkeiten kombiniert mit Ranktracker's Full-Fledged SEO Tool Suite. Mit diesen Tools und einigen grundlegenden SEO-Kenntnissen können Sie tun, was Sie was Sie sonst einem "SEO Professional" für hunderte oder tausende von Dollar pro Woche bezahlen würden!

Neben der Verwendung von Tools wie Ranktracker's Keyword Finder und SERP Checker, viele der Tipps, die wir Ihnen im Folgenden geben, erfordern keine keine speziellen Tools oder technische Kenntnisse! Ob Sie also eine eine komplette lokale SEO-Strategie wünschen oder einfach nur nach ein paar kostenlosen und einfachen lokale SEO-Tipps suchen, wir haben alles für Sie.

Ist lokale SEO nur etwas für stationäre Unternehmen?

Nein. Lokale SEO gilt für jedes Unternehmen, das in einem bestimmten Gebiet tätig ist. Ort tätig ist. Die naheliegendsten lokalen Unternehmen sind natürlich wie Restaurants, Geschäfte, Garagen, Tankstellen Tankstellen, etc. Aber auch lokale Dienstleistungen wie mobile Reinigungsdienste, Landschaftsgärtner und sogar mobile Händler können ebenfalls lokale SEO nutzen, um mehr Kunden zu erreichen!

Die wichtigsten Vorteile der Implementierung einer lokalen SEO-Strategie

Beim Marketing geht es letztlich um eine Sache, und nur um eine: Gesehen werden.

Im Laufe der Geschichte haben sich Unternehmen an Orten vermarktet, an denen vermarktet, wo sie am leichtesten zu sehen sind: auf lokalen Märkten, Plätzen, Sportveranstaltungen Sportveranstaltungen und Plakate wurden von Unternehmen schon im alten Rom zur Vermarktung seit den Tagen des alten Roms.

Heute jedoch schauen die Menschen nicht mehr so oft nach oben, sondern eher unten. Die Autobahnen von heute sind so stark befahren, dass viele Fahrer nie anhalten, um auf Verkehrsschilder zu schauen. Fernsehwerbung wird oft ignoriert oder übersprungen, und Zeitschriften sind nur noch eine Tisch-Neuheit. Selbst große Sportler verlieren an den breiteren, günstigeren "Influencer-Markt".

Der Punkt ist: Wenn Sie wollen, dass Ihr Unternehmen gesehen wird, dann müssen Sie dort auftauchen, wo sie am meisten suchen: auf ihren Handys, Tablets und Computern.

Je leichter Sie online zu finden sind, desto mehr Kunden kommen in Ihr Kunden in Ihr Geschäft kommen, desto mehr Kunden werden Sie wegen Ihrer Dienstleistungen anrufen, und desto desto schneller werden Sie es in die "Best Of..."-Liste Ihrer Stadt schaffen (das ist das wirkliche Ziel, nicht wahr?).

Lokale SEO-Strategien und -Tipps

Hoffentlich haben wir Sie gut davon überzeugt, warum Sie mehr Zeit in eine warum Sie mehr Zeit in eine lokale SEO-Strategie investieren sollten... Wenn nicht, dann gehen Sie zurück und lesen Sie den letzten Abschnitt noch einmal (zwinker, zwinker).

Wenn Sie bereit sind, in den lokalen Suchergebnissen besser platziert zu werden Ergebnisse der lokalen Suchmaschinen aufzusteigen, Ihr Geschäft auszubauen und mehr Kunden und mehr Kunden als je zuvor haben möchten, dann sind Sie hier genau richtig! Ort!

In diesem Abschnitt geben wir Ihnen eine vollständige Übersicht über die besten SEO Strategien und Tipps, mit denen Sie Ihr lokales Ranking verbessern können. Von der Verbesserung Ihres Website-Designs über die Optimierung Ihrer Google My Business Seite und Marketing auf Facebook - wir decken alles ab. Vergessen Sie nicht diese Seite als Lesezeichen zu speichern, für den Fall, dass Sie mal wieder einen Blick darauf werfen möchten

Stellen Sie sicher, dass grundlegende SEO-Themen abgedeckt sind

Lassen Sie uns zunächst einige SEO-Grundlagen behandeln. Dies sind einfache Praktiken, die Sie schon heute anwenden können, um sicherzustellen, dass Ihre Website höher in den Suchmaschinenergebnissen platziert wird, mehr lokalen lokalen Suchmaschinen empfohlen wird und mehr Besucher auf Ihre Website und Ihr Website und Ihr Unternehmen.

Der neueste Google-Suchmaschinen-Ranking-Algorithmus stuft Websites in drei Kernbereichen, bekannt als E-A-T:

  • Expertise: Bleibt Ihre Website beim Thema und bietet gut geschriebenen, relevanten Inhalt?

  • Authoritativität: Verlinken andere Websites auf Sie? Verweisen soziale Medienbeiträge auf Sie? Wie viel Traffic erhält Ihre Website?

  • Vertrauenswürdigkeit: Ist der Inhalt Ihrer Website originell? Sind die Informationen auf Ihrer Website gut recherchiert und durch gültige Quellen gestützt? Quellen? Ist Ihre Website sicher und verwendet sie SSL/HTTPS?

Im Wesentlichen möchten Sie, dass Ihre Website in allen drei Bereichen einen hohen Rang Bereichen. Wenn dies der Fall ist, können Sie sicherstellen, dass Ihre Website zu den Konkurrenten gehören wird, ganz gleich, in welcher Nische Sie tätig sind.

Google-Indizierung

Das erste, was Sie tun sollten, sobald Ihre Unternehmenswebsite ist, sie von Google indexieren zu lassen. Wenn Sie einen modernen Website-Baukasten wie Wix, Squarespace, WordPress usw. verwenden, dann ist die ist die Chance groß, dass Ihre neuen Seiten und Beiträge automatisch indiziert werden.

Wenn Sie jedoch vor kurzem Änderungen an Ihrer Website vorgenommen haben oder eine Website manuell erstellt haben erstellt haben, müssen Sie Google möglicherweise manuell bitten, die Website zu indizieren zu indexieren (oder sie neu zu indexieren, wenn Sie sie aktualisiert haben). Um Google zu bitten, Ihre Website zu indizieren Website zu indizieren, geben Sie einfach die URL Ihrer Website in der Google Search Konsole ein. Dadurch wird ein "Spider" von Google veranlasst, Ihre Website zu durchsuchen und sie in seinem System zu indizieren.

Wenn Ihre Website nicht von Google indiziert wird, kann sie niemand in den sie in den Google-Suchergebnissen zu finden, daher ist dies eine sehr wichtige Sache zu überprüfen.

Schlüsselwörter

Schlüsselwörter sind bei weitem der größte Faktor in der gesamten SEO-Strategie Ihrer Website. Strategie. Dies sind die wichtigsten Suchbegriffe, die andere Google-Nutzer um Ihre Website oder Ihren Firmeneintrag überhaupt erst zu finden.

Wenn Sie mit dem Konzept der Schlüsselwörter nicht vertraut sind, verwenden Sie am besten das Tool Ranktracker's Keyword Finder. Mit diesem Tool können Sie ein primäres Schlüsselwort in die Suchleiste eingeben und erhalten dann eine Liste von ranghöchsten Schlüsselwörtern und damit verbundenen Suchbegriffen.

Wenn Sie zum Beispiel ein italienisches Restaurant besitzen, könnte "Italienisches Essen" ein primäres Schlüsselwort sein.

Das Keyword-Finder-Tool zeigt Ihnen dann eine Reihe von verwandten Sekundärschlüsselwörter, die auch von Suchmaschinenbenutzern verwendet werden! Nach Suche nach "Italienisches Essen" wird Ihnen möglicherweise eine Liste von verwandten Schlüsselwörtern, wie zum Beispiel:

  • Italienisches Essen in meiner Nähe.

  • Beste italienische Pasta[Stadtname einfügen].

  • Italienisches Essen Lieferung.

  • Italienisches Essen zum Mitnehmen.

  • ... und andere.

Dies sind alles wichtige primäre und sekundäre Schlüsselwörter, die Sie die Sie auf den Hauptseiten und im Inhalt Ihrer Website verwenden sollten.

... und Long-Tail-Schlüsselwörter

Zusätzlich zu den primären und sekundären Schlüsselwörtern, können Sie auch können Sie auch davon profitieren, einige Long-Tail-Keywords in Ihrem Website Inhalt. Long-Tail-Keywords werden so genannt, weil sie länger und spezifischer sind. spezifischen Länge.

In Übereinstimmung mit dem obigen Schlüsselwort "Italienisches Essen" könnten einige mögliche Long-Tail-Keywords könnten sein: "Italienische Restaurants, die liefern" oder, "Beste vegan-freundliche italienische Restaurants".

Diese Long-Tail-Keywords sind vielleicht nicht ganz so beliebt oder weit verbreitet wie wie die oben genannten primären und sekundären Schlüsselwörter, aber sie sind eine gute Möglichkeit, um gezielten Traffic und hoch motivierte Leads zu erhalten. Wenn Ihr Unternehmen Bedürfnisse befriedigen kann, stehen die Chancen gut, dass Sie bei den ganz oben auf der Liste der Suchenden stehen.

Glücklicherweise ist das Ranktracker-Tool Keyword-Finder so konzipiert, dass es alle besten Long-Tail-Keywords sowie primäre und sekundäre Keyword-Optionen!

Abgesehen von den Schlüsselwörtern, die Sie auf Ihrer Website verwenden, müssen Sie auch ein starkes Linkprofil für Ihre Website entwickeln. Kurz gesagt, je mehr hochwertige Backlinks (Links von anderen Websites zu Ihrer Website) Website hat, desto höher wird sie in den Google-Suchergebnissen eingestuft.

Dies ist deshalb so wichtig, weil es ein guter Indikator dafür ist, wie wie vertrauenswürdig und zuverlässig Ihre Website ist. Würden Sie zum Beispiel lieber ein Restaurant besuchen, von dem Sie keine Ahnung haben, oder würden Sie ein Restaurant besuchen, von dem alle Ihre Freunde und Familienmitglieder schwärmen?

Je mehr Backlinks die Hauptseiten und Hauptinhalte Ihrer Website haben, desto mehr neigt der Google-Algorithmus dazu, Ihre Website als eine maßgebliche, weithin referenzierte Website.

Tipps für den Linkaufbau

Wie geht man also vor, um Links aufzubauen?

Nun, der einfachste Weg ist, die Backlinks Ihrer Konkurrenten zu "stehlen". Hier ist wie man diese geniale Strategie umsetzt:

  1. Öffnen Sie zunächst Ranktracker's SERP Checker SEO tool und geben Sie Ihr Hauptkeyword in die Suchleiste ein. Lokale Unternehmen sollten einen lokalen Begriff wie ihre Stadt oder ihr Bundesland am Ende des Keywords hinzufügen (z. B. "Italienisches Essen NYC" oder "Italienisches Essen Brooklyn").

  2. Dadurch werden alle Konkurrenten mit den besten Platzierungen für diesen bestimmten Suchbegriff. Diese Konkurrenten müssen Sie schlagen (oder zumindest (oder zumindest überlisten), um in Ihren lokalen Rankings ganz oben zu erscheinen.

  3. Erstellen Sie nun eine Liste Ihrer wichtigsten Konkurrenten, die das SERP Checker Tool Ihnen anzeigt.

  4. Als nächstes öffnen Sie ein weiteres nützliches Tool namens Backlink Checker. Dieses können Sie jede Website im Internet scannen und die Backlinks ausspionieren die sie verwenden!

  5. Gehen Sie nacheinander alle Ihre Konkurrenten durch und scannen Sie sie auf Backlinks. Notieren Sie, wie viele Backlinks sie haben, denn Sie werden mit ihnen gleichziehen oder sie übertreffen müssen.

  6. Das Tolle an Backlink Checker ist, dass er Ihnen die genaue Website-URL jedes Backlinks. Wenn Ihr Konkurrent einen Backlink von der Website erhalten hat, bedeutet dies, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie es auch können!

  7. Hier brauchen Sie vielleicht etwas Hilfe. Gehen Sie jede der in Frage kommenden Backlink-Sites durch und versuchen Sie, den Webmaster oder Site-Manager zu kontaktieren. Dazu können Sie E-Mails verschicken, anrufen oder Ihre Daten Ihre Informationen über ein Kontaktformular auf der Website.

Sagen Sie Ihren Linkinteressenten, dass Sie daran interessiert sind, einen Backlink von ihnen. Im Gegenzug möchten sie vielleicht, dass Sie zu ihnen zurück verlinken oder sie oder sie bitten darum, dass Sie Ihren Backlink in einen originellen Inhalt Inhalt einbinden, den Sie für ihre Website schreiben. Sie bekommen kostenlose Inhalte und Sie erhalten einen Link, also eine Win-Win-Situation. In manchen Fällen wollen sie vielleicht nur Geld für eine Platzierung verlangen!

Ursprünglicher Inhalt

Denken Sie daran, dass Googles neuester Algorithmus die Vertrauenswürdigkeit als primären Faktor bei der Entscheidung über Ihr Ranking. Was denken Sie also, was der Google Algorithmus tun wird, wenn er Sie dabei erwischt, wie Sie einen Haufen plagiierter Inhalte auf Ihrer Website verwendet?

Bevor Sie fragen können: Ja, der Google-Algorithmus kann (und macht) jeden Inhalt auf Ihrer Website und vergleicht ihn mit seiner Datenbank mit anderen Websites abgleichen.

Auch wenn Sie vielleicht nicht absichtlich Inhalte plagiieren, könnten Sie können Sie dies auch ohne Ihr Wissen tun. Im Internet gibt es so viele Inhalte Web gibt es so viele Inhalte, dass versehentliches Plagiieren viel häufiger vorkommt, als Sie vielleicht denken.

Um sicherzugehen, dass Ihre Inhalte zu 100 % einzigartig sind, empfehlen wir, alle Inhalt Ihrer Webseite durch www.copyscape.com. Diese Website ermöglicht es Nutzern, kostenlose Konten zu erstellen, und erhebt einen minimalen Betrag (etwa 10-15 Cent pro 1.000 Wörter), um Ihren Text zu prüfen und sicherzustellen, dass dass er nicht plagiiert ist.

Wenn plagiierte Inhalte gefunden werden, werden sie im Text hervorgehoben hervorgehoben und mit einem Link zu dem kopierten Originalinhalt versehen. Dies ermöglicht können Sie Ihre Inhalte schnell und einfach korrigieren, um sicherzustellen, dass dass alles auf Ihrer Website zu 100 % original ist.

Optimierte Meta-Titel und Beschreibungen

Ihre Meta-Titel und Meta-Beschreibungen sind das, was den Nutzern von Suchmaschinen Benutzer angezeigt. Es ist der Titel der Webseite zusammen mit einer kurzen Meta-Beschreibung die etwa 50 Wörter lang ist. Der Metatitel (Ihr Seitentitel) sollte idealerweise ein primäres oder sekundäres Schlüsselwort enthalten. Für Beispiel: Unser primäres Schlüsselwort im Metatitel dieses Artikels ist "Lokale SEO".

Standardmäßig besteht Ihre Meta-Beschreibung aus den ersten ca. 50 Wörtern Ihrer Webseite. Die meisten Website-Editoren ermöglichen es Ihnen jedoch, Ihre Meta Beschreibung anpassen. Dies ist der perfekte Ort, um eine kurze, schlüsselwortoptimierte Beschreibung, warum ein Besucher Ihre Seite besuchen sollte und was er dort finden wird.

Website SILO-Struktur

Die SILO-Struktur Ihrer Website ist ein weiterer wichtiger Aspekt der allgemeinen SEO den Sie im Auge behalten sollten. Obwohl sie oft in fortgeschrittenen fortgeschrittenen SEO-Leitfäden diskutiert wird, ist es eigentlich nicht so kompliziert, wie es klingt.

Einfach ausgedrückt, ist Ihre SILO-Struktur das Ranking-System Ihrer Website. Eine gut optimierte Website sollte realistischerweise mehrere Top-Tier-Seiten haben, die als Säulen für die gesamte Website dienen. Diese könnte Ihre Homepage sein, Ihre 'Über'-Seite, Ihre 'Kontakt'-Seite und die Hauptseite Ihres Hauptseite des Blogs.

Die kleineren Seiten unterhalb dieser Hauptseiten sind wie die Wurzeln eines Baumes und zeigen, dass Ihre Hauptseiten mehr Autorität haben. Ein Beispiel, Ihre Hauptseite "Blog" kann an der Spitze eines SILO stehen, unter dem 100 kleinere Blog-Einträge.

Die Hauptidee ist, eine klare Trennung zwischen Ihren Hauptseiten und Ihren Unterseiten. Je klarer diese Unterscheidung ist und je tiefer (im Gegensatz zu (im Gegensatz zu breit und oberflächlich) Ihre Website geht, desto mehr Autorität erscheint sie dem Google-Suchmaschinenalgorithmus.

Auch dies ist etwas, das die meisten professionellen Website-Redakteure Website-Redakteure von Natur aus fördern; Sie müssen sich also nicht allzu viele zusätzliche Gedanken darüber machen. Dennoch ist es eine gute Sache, die man im Hinterkopf behalten sollte und ein guter Grund Grund, warum Sie Ihren Blog auf dem Laufenden halten und kontinuierlich neue Sub-Content zu den Hauptseiten Ihrer Website hinzufügen.

Wenn Sie Abonnent von Ranktracker sind, können Sie das Web-Audit-Tool nutzen, um einen schnellen und detaillierten Scan Ihrer gesamten Website durchzuführen. Eine der die SILO-Struktur und das Backlinkprofil Ihrer Website. Backlink-Profil.

Ranking in den Google und Apple Maps Ergebnissen

Gut, nachdem wir nun einige der eher technischen SEO-Aspekte hinter uns gebracht haben aus dem Weg geräumt haben, ist es an der Zeit, sich wieder mit einigen spezifischeren lokalen SEO-Tipps.

Einer der mit Abstand besten Tipps zur Steigerung Ihres Unternehmens und der Besucherzahlen Ihrer Website Besucherzahlen zu erhöhen, ist es, sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen in den Google Maps Ergebnisse. Nachdem Sie Ihr Unternehmen und seinen Standort bei Google oder Apple, haben Sie ein registriertes Unternehmen, das in den Maps-Ergebnissen erscheint (Google Maps oder Apple Maps).

Nur weil Ihr Unternehmen in Maps aufgeführt ist, bedeutet das jedoch nicht, dass dass es unbedingt von den Nutzern gesehen wird (vor allem, wenn es in Ihrer Gegend eine große Konkurrenz in Ihrem Gebiet gibt). Wenn Sie möchten, dass Ihr Geschäftseintrag mehr und in den Maps-Suchergebnissen besser platziert wird, müssen Sie einen einen vollständig optimierten Unternehmenseintrag erstellen.

Vervollständigen Sie Ihr Google My Business-Profil

Der Einfachheit halber gehen wir hier nur auf die Optimierung Ihres Google My Business-Profils. Die gleichen Grundsätze gelten jedoch auch für die auch für die Optimierung Ihres Apple Maps-Unternehmenseintrags. Stellen Sie also sicher, dass Sie beides tun.

Das Vervollständigen und Optimieren Ihrer Unternehmensprofilseiten bewirkt zweierlei Dinge:

  • Ihr Eintrag wird in den Maps-Ergebnissen besser platziert.

  • Es wird den Nutzern der Google-Suchmaschine helfen, Ihr Unternehmen leichter zu finden.

Aus diesem Grund erfahren Sie hier, wie Sie ein vollständiges, gut optimiertes Google My Business-Profil erstellen.

Vervollständigen Sie alle NAP-Informationen

NAP steht für Name, Adresse und Telefonnummer. Abgesehen von Ihrem Unternehmens Namen selbst sind diese drei Angaben die wichtigsten, die Sie ausfüllen müssen. Ihr My Business-Eintrag sollte den vollständigen, korrekten Namen Ihres Ihres Unternehmens zusammen mit der Telefonnummer Ihres Unternehmens und der Adresse wo sich Ihr Unternehmen befindet.

Wenn Ihr Unternehmen keine physische Adresse hat oder wenn Sie ein Geschäft von zu Hause aus betreiben, können Sie einen Service-Radius erstellen. Dadurch wird zeigt an, dass Ihr Unternehmen bestimmte Landkreise, Städte oder Gemeinden bedient, oder Städte anbietet, so dass Sie bei standortspezifischen Suchanfragen trotzdem suchen.

Wenn Sie noch keine eigene Telefonnummer für Ihr Unternehmen haben, dann können Sie jederzeit eine kostenlose Telefonnummer mit Google Voice. Damit können Sie Anrufe und Textnachrichten von Ihrer Telefonnummer eines Drittanbieters zu senden und zu empfangen die von Google verwaltet wird.

Sie sollten auch eine gut geschriebene, informative und leicht zu lesende Beschreibung Ihres Unternehmens und seiner Dienstleistungen erstellen. Innerhalb dieser Beschreibung sollten Sie mehrere primäre und sekundäre Schlüsselwörter einfügen die Sie mit Ranktracker's Keyword Finder ermittelt haben.

Fügen Sie viele Bilder hinzu

Bilder sind für Google und die Suchenden von großer Bedeutung. Versetzen Sie sich in die Versetzen Sie sich in die Lage des Verbrauchers... Wenn Sie lokale Dienstleister vergleichen würden, würden würden Sie sich an den Dienst wenden, der tonnenweise Bilder von früheren Aufträgen hat oder denjenigen, der überhaupt keine Bilder hat?

Das ist doch ganz einfach, oder?

Je detaillierter Ihre Bilder sind, desto besser. Machen Sie hochwertige Fotos von Ihrem Geschäftssitz, den Projekten, an denen Sie arbeiten, den Produkten Produkte, die Sie verkaufen, und alle Werbeposter und Inhalte, die Ihrer Meinung nach Aufmerksamkeit erregen.

Verwenden Sie für Schlüsselwörter optimierte Beiträge

Zusätzlich zum Hinzufügen permanenter Bilder zu Ihrem Unternehmensprofil ermöglicht Google können Nutzer auch kurzfristige Beiträge erstellen, die jeweils 30 Tage lang bleiben und für Suchmaschinennutzer sichtbar sind. Diese Beiträge sind eine hervorragende Platz, um ein spezielles Produkt oder eine Dienstleistung zu präsentieren, die Ihr anbieten. Neben einem Bild oder Video können Sie auch eine kurze Beschreibung. Füllen Sie Ihre Beitragsbeschreibung mit primären, sekundären, und Long-Tail-Schlüsselwörtern.

Ermutigen Sie zu neuen Bewertungen

Der größte Ranking-Faktor (abgesehen von einem vollständigen Profil) ist die Anzahl der Bewertungen, die Ihr Eintrag hat. Je mehr Sie ansammeln können, desto besser. Wenn die meisten Bewertungen 4 und 5 Sterne haben, dann bekommen Sie ein beliebtes, begehrtes Unternehmen, das dafür sorgt, dass dass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit in den Suchergebnissen von Google und Maps auftauchen. Ergebnissen auftauchen.

Um dies zu ermöglichen, müssen Sie so viele Ihrer Kunden wie möglich dazu ermutigen Kunden dazu bringen, eine Bewertung zu schreiben. Es gibt verschiedene Wege, wie Sie dies tun können:

  • Sie können frühere Kunden kontaktieren und ihnen einen Link schicken und sie bitten eine 5-Sterne-Bewertung abzugeben, zusammen mit einem kurzen Beitrag über ihre Erfahrung.

  • Sie können neue Kunden ermutigen, eine Bewertung zu schreiben, indem Sie einen Anreiz bieten, z. B. einen Gutschein, ein kostenloses Produkt, eine Verlosung Rabatt, etc.

Eine der besten Möglichkeiten, neue Bewertungen in Ihrem Ladengeschäftes ist die Verwendung von QR-Codes. Für viele Kunden, ist es einfach zu mühsam, manuell nach Ihrem Unternehmen zu suchen Geschäft zu suchen und zu den Bewertungsbereichen zu navigieren.

Wenn Sie jedoch einen leicht zu scannenden QR-Code an einer auffälligen Stelle anbringen (z. B. neben Ihrer Kasse), dann müssen die Kunden ihn nur scannen und sie werden automatisch weitergeleitet, um eine Bewertung für Ihre Website zu schreiben!

Vergessen Sie nicht Apple, Bing und Yelp!

Obwohl das Hauptziel des obigen Leitfadens darin bestand, Ihnen zu zeigen, wie Sie wie Sie Ihren Google My Business-Eintrag optimieren, sollten Sie auch die anderen auch die anderen. Obwohl Google bei weitem die meistgenutzte Suchmaschine ist, ist es nicht die einzige.

Apple-Nutzer auf der ganzen Welt verwenden zum Beispiel Apple Maps anstelle von Google Maps für die Suche nach Unternehmen. Außerdem ist zu beachten, dass Apple Maps arbeitet mit Yelp! zusammen und verknüpft Apple Maps-Standorte mit ihren Yelp!-Profilen.

Laut einer aktuellen Studie haben 53 % aller Smartphone-Nutzer in Nordamerika Amerika ein iPhone, was bedeutet, dass die Hälfte Ihrer Zielkunden wahrscheinlich Apple Maps als Google Maps.

Bing bietet auch eine Plattform für Unternehmenseinträge. Allerdings hat [Bing] nur 7 % des weltweiten Suchmaschinenmarktes aus Marktes](https://www.statista.com/statistics/216573/worldwide-market-share-of-search-engines/) (im Gegensatz zu Googles dominierendem Marktanteil von 87 %). Das bedeutet, dass Bing eher ein nachträglicher Gedanke sein sollte, nachdem Sie Ihre Unternehmenseinträge für Google, Apple Maps und Yelp!

Überprüfen Sie Ihr Web-Design

Gute lokale SEO ist nicht nur eine Frage des Unternehmenseintrags und der Website-SEO; Ihr Ihr gesamtes Webdesign könnte sich ebenfalls positiv (oder negativ) auf Ihre lokalen SEO-Rankings auswirken. Wenn Ihre Website eine schlechte Benutzeroberfläche hat, die langsame Ladezeiten hat oder keine optimierte Homepage hat, dann könnte sie von Googles Algorithmus beim Scannen Ihrer Website heruntergestuft werden.

Hier sind also einige Bereiche, die Sie überprüfen sollten, damit Sie sicherstellen können, dass Ihre Website reibungslos funktioniert und Ihre lokalen SEO-Bemühungen unterstützt.

Gesamtstruktur der Website

Lassen Sie uns zunächst über die Gesamtentwicklung Ihrer Website sprechen. Diese hängt in gewisser Weise mit dem obigen Abschnitt zusammen, in dem wir über SILO-Strukturen gesprochen haben. Zusätzlich zu Ihrer SILO-Struktur möchte der Google-Algorithmus jedoch auch auch, dass der Code Ihrer Website sauber und gut organisiert ist.

Wenn Sie einen professionellen Website-Editor verwenden, dann wird dies wahrscheinlich standardmäßig für Sie erledigt. Wenn Sie jedoch eine Website von Grund auf neu erstellen oder benutzerdefinierten Code implementieren, dann müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Struktur Ihrer Website den [Best Practices for Coding Organisation] (https://kbroman.org/steps2rr/pages/organize.html).

Design und Benutzerfreundlichkeit

Wenn Besucher zum ersten Mal auf Ihre Website kommen, möchten Sie, dass sie eine positive Erfahrung machen, richtig?

Aus diesem Grund sollte Ihre Website so sauber, modern und benutzerfreundlich wie möglich sein. wie möglich sein. Stellen Sie sicher, dass Sie klare Navigationslinks zu den wichtigsten Seiten und Säuleninhalten von Ihrer Hauptseite aus. Ihre Website sollte große Bilder und großen Text haben, und Kontaktformulare sollten leicht zu finden sein.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie einfach einen jüngeren Freund oder ein Familienmitglied. Zeigen Sie Sie ihnen Ihre Website und fragen Sie sie, wie einfach und benutzerfreundlich sie ist. Nehmen Sie Verbesserungsvorschläge auf und überlegen Sie, ob Sie sie umsetzen sie umzusetzen.

Dies ist ein weiterer Bereich, in dem Sie von der Verwendung eines einfachen Website-Editor mit vorinstallierten Themen profitieren. Damit können Sie einfache, saubere Websites zu erstellen, ohne dass Sie eine eigene Codierung vornehmen müssen.

Ladezeit und Hosting der Website

Ihre Website sollte schnell geladen werden. Heutzutage, wo die Aufmerksamkeitsspanne und Geduld auf einem historischen Tiefstand. Wenn es länger als eine halbe Sekunde dauert, dann ist sie zu lang. Wenn Ihre Website langsam lädt, dann liegt das wahrscheinlich an Probleme mit Ihrem Webhost oder zu viele "schwere" Inhalte auf Ihren Ihren Seiten.

Im Allgemeinen sollte Ihre Website sauber und leicht sein. Es ist kein Problem mit eingebetteten Bildern und ein paar Videos hier und da, aber Ihre Hauptseite sollte schnell laden und nicht zu viele Medieninhalte enthalten. Inhalt haben.

Beginnen Sie mit dem Bloggen (und Teilen)

Bei der Erörterung der SILO-Strukturen haben wir bereits erwähnt, dass es eine dass es eine gute Idee ist, mit dem Bloggen anzufangen, um sicherzustellen, dass Ihre Website tiefer ist und autoritärer erscheint.

Abgesehen davon, dass Ihre Website für den Google-Algorithmus besser aussieht, hat das Bloggen aber auch noch einige andere wichtige Vorteile:

  • Es ermöglicht Ihrer Website, für sekundäre und Long-Tail-Keywords zu ranken.

  • Es sorgt dafür, dass der Google-Spider Ihre Website ständig neu indiziert. Website.

  • Es schafft Vertrauen bei Ihren Kunden.

  • Es zeigt, dass Ihr Unternehmen ein echter Experte auf Ihrem Gebiet ist.

Wenn Sie auf der Suche nach Themen sind, über die Sie schreiben können, verwenden Sie Ranktracker's SERP Checker tool, um die Websites Ihrer Konkurrenten auszuspionieren. Schauen Sie sich die top-ranking Konkurrenten in Ihrer Nische, die von größeren Städten aus operieren (wie New York, L.A., London usw.) und schauen Sie, worüber sie in ihren Blogbeiträgen schreiben. Beiträge schreiben.

Auf dieser Grundlage können Sie Ihre eigenen Blog-Themen erstellen oder Ihre eigene Interpretation. Solange der Inhalt, den Sie schreiben, einzigartig ist und nicht nicht direkt plagiiert, gibt es keine ethischen oder technischen Probleme, die Sie Sorgen machen müssen!

Sie sollten aber nicht nur Blogs schreiben und veröffentlichen, sondern auch eine Strategie zur Weitergabe von Informationen entwickeln. Stellen Sie sicher, dass Ihre Blogbeiträge über Schaltflächen für Schaltflächen für die Weitergabe enthalten, damit Sie und andere Leser den Link einfach Link auf ihren sozialen Profilen zu veröffentlichen.

Dies bringt uns zu unserem nächsten Punkt, dem Teilen und Bewerben von geteilten Blog Beiträge in den sozialen Medien. Sie können zum Beispiel einen Link zu einem Blogeintrag auf Ihrer Facebook-Seite teilen und dann $5 (oder mehr) pro Tag für die Werbung dafür zahlen, damit er von einem breiteren Publikum gesehen wird.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, lokalen Website-Verkehr zu erhalten und für Ihr Unternehmen bei lokalen Nutzern sozialer Medien und Gruppen bekannt zu machen.

Werbung in sozialen Medien

Wenn Sie Ihr lokales SEO wirklich auf die nächste Stufe heben wollen, dann können Sie dann können Sie mit Werbung in sozialen Medien nichts falsch machen. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist, wenn Sie ein "Grauzonen"-Produkt verkaufen, wie z. B. Verdampfungs-/Tabakprodukte Produkte, Masken und PSA-Ausrüstung oder pflanzliche Produkte, die nicht die nicht von der FDA zugelassen sind.

Es ist zwar nicht unmöglich, für diese Produkte zu werben, aber es ist sehr viel schwieriger schwieriger, sie in sozialen Medien zu bewerben, da die Plattformen Vorschriften.

Bezahlte Werbung

Vorausgesetzt, Sie betreiben keine dieser "Grauzonen"-Unternehmen, sind die sozialen Medien eine erstaunliche Möglichkeit, lokale, sehr gezielte gezielte Leads für Ihr Unternehmen zu bekommen. Denn die Plattformen ermöglichen es Ihnen bestimmte Gruppen mit Ihren Anzeigen anzusprechen. Sie können Nutzer nach ihrem geografischen Standort, Alter, Interessen, Bildungsstand und vieles mehr!

So stellen Sie sicher, dass Sie nicht dafür bezahlen, dass uninteressierte Personen Ihre Anzeigen sehen. Anzeigen sehen, und Sie können Ihr Werbebudget optimal nutzen.

Vernetzung mit lokalen Gruppen

Neben der bezahlten Werbung ist es auch eine gute Idee, sich ein wenig kostenlosen, organischen Traffic zu bekommen, ist ebenfalls eine gute Idee. Der beste Weg, sich kostenlos in den sozialen Medien zu erhalten, ist der Beitritt zu lokalen Gruppen von Geschäftsinhabern oder den lokalen Kleinanzeigenseiten für bestimmte Städte, Landkreise, Stadtteile und Städte.

Solange Sie nicht spammig und lästig sind, sind lokale Gruppen ein großartiger Ort, um mit Hausbesitzern und Anwohnern in Kontakt zu treten. So können Sie Beziehungen aufzubauen, Werbung für Ihr Unternehmen zu machen und sich direkt mit direkt mit potenziellen Interessenten und Kunden.

Verwenden Sie die SEO-Suite von Ranktracker, um an der Spitze zu bleiben.

Eine gute lokale SEO-Kampagne (und SEO im Allgemeinen) erfordert von Webmastern datengestützte Entscheidungen. Suchmaschine Suchmaschinenoptimierung ist ein nie endender Prozess, den Sie ständig auf dem Laufenden bleiben. Wenn Sie Ihre Strategien nicht ständig anpassen und aktualisieren, kann Ihre Konkurrenz Sie leicht verdrängen und Ihren Platz einnehmen und Ihre Website und Ihr Unternehmen im Ranking nach unten bringen.

Um die Daten zu erhalten, die Sie benötigen, um die besten Entscheidungen für Ihre SEO Strategie zu treffen, können Sie mit Ranktracker's komplettem Paket an SEO-Tools nichts falsch machen. Tools**. Sie sind unglaublich einfach zu bedienen und erfordern nur sehr wenig technisches Know-how.

Wenn Sie einige grundlegende SEO-Kenntnisse haben und wissen, wie man einen Website Editor umgehen können, dann sind Tools wie Backlink Checker für den Linkaufbau, Rank Tracker, Web-Audit-Tool und Keyword-Finder für den Linkaufbau. alle Daten und Recherchen, die Sie für eine erstklassige SEO-Kampagne benötigen.

Wenn Sie in eine lokale SEO-Strategie und die richtigen Tools für diese Aufgabe investieren, werden Sie praktisch unaufhaltsam sein! Es ist wirklich eine Investition, die sich die sich nicht nur auszahlt, sondern auch noch Gewinn abwirft, wenn Sie mehr Kunden bekommen, als Sie sich je hätten vorstellen können.

Quellen:

  1. https://search.google.com/search-console/welcome?action=inspect

  2. https://business.google.com/create/new?gmbsrc=ww-ww-et-gs-z-gmb-v-z-h~bhc-core-u%7Cmybb'

  3. https://register.apple.com/placesonmaps/

  4. https://voice.google.com/u/0/about

  5. https://www.statista.com/statistics/1045192/share-of-mobile-operating-systems-in-north-america-by-month/#:~:text=Google's%20Android%20und%20Apple's%20iOS,andere%20als%20Android%20oder%20iOS.

  6. https://www.statista.com/statistics/216573/worldwide-market-share-of-search-engines/

  7. https://kbroman.org/steps2rr/pages/organize.html

Ranktracker kostenlos testen