• Video-SEO

Drei Möglichkeiten, Videoinhalte zur Verbesserung der SEO einer Website zu nutzen

  • Felix Rose-Collins
  • 1 min read
Drei Möglichkeiten, Videoinhalte zur Verbesserung der SEO einer Website zu nutzen

Intro

Haben Sie Probleme, Besucher auf Ihre Website zu bekommen? Nun, dafür kann es mehrere Gründe geben. In erster Linie müssen wir die Suchabsicht der Zielgruppe verstehen und wissen, was wir ihr anbieten. Wenn der Inhalt unserer Website nicht mit der Suchanfrage unserer Zielgruppe übereinstimmt, wird er in den Google-Suchergebnissen nicht angezeigt.

SEO oder Suchmaschinenoptimierung ist der Prozess, der unserer Website hilft, in den Google-Suchergebnissen zu erscheinen. Aber wie? Die Google-Suchergebnisse werden durch die Suchanfragen, die unser Publikum in die Suchleiste eingibt, gefüllt. Nehmen wir zum Beispiel an, dass "Gitarre spielen lernen" und "Skifahren lernen" einige Suchanfragen sind, die unser Publikum bei Google eingibt. Und als verantwortungsbewusster Ratgeber zeigt Google nur das beste relevante Ergebnis auf der ersten Seite an. Unser Ziel ist es, Inhalte zu diesen Themen auf unserer Website zu veröffentlichen. Das ist ein entscheidender Teil von SEO.

Milliarden von Nutzern besuchen täglich Google, um ihre Fragen zu klären. SEO ist ein hervorragender Teil jeder Social-Media-Strategie, die uns hilft, die meistgesuchte Website bei Google zu werden. Neben Schlüsselwörtern sind Videos eine gute Möglichkeit, Besucher auf unsere Website zu bringen.

In diesem Artikel werden wir uns eingehend mit Video-SEO-Techniken befassen, die mehr Besucher auf unsere Website bringen werden. Zuvor müssen wir jedoch etwas über das Nutzerverhalten und die Art der täglichen Suchanfragen bei Google wissen.

Welche Art von Suchanfragen stellen die Nutzer bei Google? Was sagt das über uns aus?

Zunächst sollten wir wissen, was unsere Zielgruppe bei Google tut. Ihre Suchanfragen können in erster Linie die Form von vier einfachen Fragen annehmen.

Wohin?

Sie müssen herausfinden, wie die aktuelle Webadresse lautet. Sie suchen nach dem "besten Video-Editor", um eine bestimmte Website online zu erreichen.

Was ist das?

Wenn sie sich nicht sicher sind, können sie nach "Welches sind die besten Videoeditoren?

Wie viel?

Beim Kauf der Premium-Mitgliedschaft einer beliebigen Plattform. Das Publikum kann direkt zur Preisseite gelangen, indem es nach "Preisen für Videoeditoren" sucht.

Welche ist besser?

Und schließlich können sie, wenn sie sich beim Kauf nicht sicher sind, zwei Produkte oder Dienstleistungen vergleichen, indem sie im Google-Suchfeld direkt nach "x vs. y" suchen.

Wenn wir die Suchanfrage analysieren können, bekommen wir eine Vorstellung von der Suchabsicht unserer Zielgruppe. Das Publikum möchte eine Website sehen, die seine Probleme lösen kann.

Warum ist es wichtig, an On-Page Seo zu arbeiten?

Was wir aus der Suchabsicht unserer Zielgruppe gelernt haben, wird uns helfen, den Inhalt unserer Website entsprechend zu gestalten.

Aus der Sicht des Publikums sind sie bereit, ihre Fragen auf die eine oder andere Weise beantwortet zu bekommen. Wir können sie hier mit Audio-, Text- oder Videoinhalten versorgen. Wenn wir daran arbeiten, eine Frage unseres Publikums zu lösen, sollten wir aus seiner Perspektive denken und die Inhalte kuratieren, die ihm am besten dienen.

Es gibt aber auch eine andere Seite. Wir füttern das Publikum mit Inhalten und machen sie für die Crawler von Google. Die Google-Crawler, besser bekannt als Googbots, scannen oder durchforsten unsere gesamte Website, um eine relevante Lösung für eine Suchanfrage zu finden. Aber wie sollen die Googlbots verstehen, wonach sie suchen? An dieser Stelle kommen die Schlüsselwörter ins Spiel.

Google möchte den Nutzern die relevantesten und wertvollsten Informationen im Internet zur Verfügung stellen. Wenn sie also diese Informationen auf unserer Website finden, werden wir in der SERP höher eingestuft. Andernfalls erscheint unsere Website möglicherweise gar nicht in der Suchanfrage.

Unser Ziel ist es, unsere Website mit relevanten Informationen zu optimieren, damit sie in den Google-Suchergebnissen weit oben erscheint.

Wie können Videos die SEO-Rankings verbessern?

Videos sollten ein integraler Bestandteil jeder Social-Media-Strategie sein. Neben all den Off-Page-SEO-Techniken müssen wir auch an der On-Page-Seite arbeiten.

Videos sind eine gute Möglichkeit, in den SERP weit oben zu ranken. Hier ist der Grund dafür:

Bietet Tiefe für unsere Inhalte

Suchmaschinen sind hungrig nach relevanten Inhalten. Sie brauchen diese, um die Nutzer besser bedienen zu können. Aber wenn wir uns nur auf den Text konzentrieren, kann er zu kurz kommen.

Angenommen, unsere Website enthält einen Artikel mit 2000 Wörtern, in dem ein Produkt beschrieben wird. Wenn nun ein Nutzer zum ersten Mal auf unsere Website kommt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er nur einen Teil des Artikels liest und ihn in der Mitte verlässt. Das kann auch künftige Besuche verhindern.

Jetzt können wir den Artikel mit einem Video unterlegen, das sofort die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zieht, da es nun Bilder aus dem wirklichen Leben sieht und sich damit identifizieren kann.

Eine großartige Möglichkeit, Backlinks zu erhalten

Wenn die Zuschauer das Video attraktiv finden, werden sie den Artikel oder das Video wahrscheinlich teilen. Auf diese Weise werden wir mehr und mehr Backlinks zu unserer Website erhalten.

Backlinks zu erhalten ist eine der schwierigsten Aufgaben in einer Social-Media-Strategie. Für SEO-Zwecke sind organische Backlinks entscheidend, da sie Google zeigen, dass unsere Website die relevantesten Inhalte enthält, von denen die Nutzer profitieren. Als Ergebnis erhalten wir mehr Besucher auf unserer Website.

Erhöhung der durchschnittlichen Verweildauer auf unserer Website

Je mehr Zeit unser Publikum auf unserer Website verbringt, desto mehr weiß Google über die Glaubwürdigkeit der Website. Die durchschnittliche Verweildauer des Publikums auf Websites könnte besser sein. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich die Besucher langweilen und die Website verlassen. Außerdem kann es sein, dass das Publikum, wenn es auf die SERP zurückkehrt, die Website unseres Konkurrenten bevorzugt. Wenn wir den Nutzern jedoch ein Video zusammen mit einem Artikel anbieten, werden sie länger auf unserer Website bleiben.

Wir können also sehen, wie wichtig Videos für die Suchmaschinenoptimierung einer Website sind. Bei der Erstellung von Videos mit dem beliebtesten Video-Editor gibt es jedoch einiges zu beachten. Wir haben sie in drei wichtigen Punkten zusammengefasst. Hier sind sie:

3 Möglichkeiten, Videoinhalte zur Verbesserung der SEO zu nutzen

Ways to Use Video Content To Improve SEO

Sehen wir uns nun drei Schlüsseltechniken zur Verbesserung der SEO einer Website an.

1. Markieren Sie die Suchabfrage

Wenn ein Nutzer auf unserer Website landet, sollte es unser Ziel sein, ihm so schnell wie möglich das zu geben, was er sucht. In der Regel verlassen die Besucher eine Website, wenn sie Hilfe benötigen, um ihre Suchanfrage in irgendeiner Form hervorzuheben. Wir müssen also bei der Suchanfrage auf den Punkt kommen.

Inhalte erstellen, die der Suchabsicht entsprechen

Bei der Lösung einer Suchanfrage durch ein Video müssen wir das Problemszenario oder die Suchanfrage, die den Nutzer auf unsere Website geführt hat, hervorheben. Wenn ein Nutzer zum Beispiel auf unsere Website kommt und eine Gitarrenstunde sucht, ist es unser primäres Ziel, ihm diese zu geben, ohne dass er danach suchen muss. Wir könnten einen potenziellen Kunden verlieren, wenn die Besucher nicht finden können, was sie suchen.

Außerdem ist es wichtig, beim Thema zu bleiben. Wenn wir sie mit etwas anderem als Gitarrenunterricht füttern, verlieren sie das Interesse an dem Video und verlassen es.

Stellen Sie das Video in den Mittelpunkt der Seite

Zahlreiche Websites schneiden in der SERP gut ab. Warum? Weil diese Websites die Videos in den Mittelpunkt der Seite stellen. Wir haben mehrere Websites mit versteckten oder trägen Videos am unteren Rand der Seite gesehen.

Stattdessen sollten wir das Video zur Hauptattraktion der Seite machen. Wie bereits erwähnt, verbringt das Publikum nur wenig Zeit damit, nach einem Video zu suchen oder einen ganzen Text zu lesen. Wenn wir sie also sofort mit dem Video füttern, können wir sie länger auf der Website halten.

Suchmaschinen mögen es auch, wenn Videos direkt vor einer Seite stehen, damit sie sie leicht indizieren können.

Wählen Sie die richtige Video-Hosting-Plattform

Neben dem Inhalt und der Platzierung eines Videos ist der andere entscheidende Faktor die Hosting-Plattform. Glücklicherweise können wir das selbst entscheiden.

Social-Media-Plattformen wie Facebook und YouTube sind ideal, wenn wir uns auf die Markenbekanntheit konzentrieren. Aber sie ziehen unseren Traffic von der Website ab.

Wenn wir uns also darauf konzentrieren, mehr Besucher auf die Website zu bekommen, müssen wir uns für Plattformen entscheiden, die Videodaten für unser Publikum strukturieren. Hierfür ist JSON-LD die beste Lösung.

2. Maßschneidern, um unser Publikum optimal zu bedienen

Tailor it To Best Serve Our Audience

Wir müssen das Video so einfach wie möglich gestalten, damit unser Publikum es schnell erfassen kann.

Einfügen einer Videoabschrift

Crawler lieben Details, und das gilt auch für die Zuschauer. Wenn wir ein Video auf unsere Website stellen, müssen wir ein Videotranskript bereitstellen. Dies ist eine gute Möglichkeit, ein großes Publikum gleichzeitig mit Video und Text zu bedienen. Auf diese Weise wird es für sie einfach, den Inhalt zu konsumieren und zu verstehen.

Crawler neigen dazu, sich an den zusätzlichen Textinformationen zu orientieren, die sie aus den Videotranskripten erhalten. Dadurch konnte sich unser Video gut gegen andere Videos zu ähnlichen Themen im Internet behaupten.

Stellen Sie sicher, dass das Thumbnail-Bild ansprechend ist

Eine weitere gute Möglichkeit, die Suchmaschinenoptimierung mit Videos zu verbessern, ist die Erstellung eines originellen Thumbnails, das zum Video passt. Angenommen, das Publikum sucht nach einer Gitarrenstunde. Wenn wir auf dem Thumbnail eines Videos einen Menschen zeigen können, der Gitarre spielt, wird es dem Publikum eher angezeigt als heruntergeladene Thumbnails. Die gängigsten Videobearbeitungsprogramme bieten die Möglichkeit, ein Vorschaubild zu erstellen.

Auch die Indizierung unserer Website in den Google-Suchergebnissen wird das Publikum stärker ansprechen.

Bearbeiten Sie den Titel und die Beschreibung des Videos

Und schließlich sollten wir uns auf den Titel und die Beschreibung unserer Videos konzentrieren. Hier gibt es einige Dinge zu beachten. Wir müssen das Problemszenario verstehen, das unser Publikum hat. Darauf aufbauend müssen wir eine Keyword-Recherche durchführen. Diese Schlüsselwörter helfen uns bei der Erstellung von Inhalten und geben uns eine Idee, wie wir ansprechende Titel und Meta-Beschreibungen erstellen können.

Googlebot und andere Suchmaschinen-Crawler ernähren sich von diesen. Wenn wir dies beherrschen, wird es für die Suchmaschinenoptimierung unserer Website von großem Nutzen sein.

3. Stellen Sie sicher, dass Sie das Video für die Indexierung vorbereiten

Und schließlich müssen wir einige der häufigsten Fehler im Internet vermeiden. Dazu müssen wir lernen, wie sich die Crawler der Suchmaschinen verhalten, wenn sie auf ein Video stoßen.

Das Video an erster Stelle auf der Seite einbetten

Die Konzentration auf ein einziges Video statt auf mehrere Videos sollte die gängigste Praxis sein. Crawler hören in der Regel auf zu crawlen, nachdem sie auf ein Video auf einer Seite gestoßen sind. Wir müssen uns also ausschließlich auf das erste Video auf unserer Seite konzentrieren (wenn wir mehr als ein Video auf derselben Seite haben).

Außerdem ist es für die Indexierung wichtig, nur ein einziges Video auf einer Seite zu haben. Eine wichtige Sache, die wir im Auge behalten müssen, ist die Vermeidung von Wiederholungen. Wir dürfen nur dasselbe Band auf einer Seite platzieren.

Halten Sie die Seite SEO-optimiert und für das Video relevant

Abgesehen von all diesen relevanten Videoeinstellungen müssen wir uns auch auf die allgemeine Website-SEO konzentrieren! Selbst wenn wir ein Video vollständig optimiert haben und bereit sind, indiziert zu werden, könnten Crawler feststellen, dass die Webseiten-SEO besser sein muss und unser Video ablehnen.

Wir müssen die technischen Aspekte der Suchmaschinenoptimierung unserer Website auf dem neuesten Stand halten und sicherstellen, dass die Videos für die Daten der Website relevant sind.

Nehmen Sie Videos für unser Publikum auf.

Wenn andere Websites unsere Videos mit unserer Seite verlinken, erhöht dies die Glaubwürdigkeit unserer Website und hilft unserer Suchmaschinenoptimierung. Doch dazu müssen wir die Inhalte mit unserem Publikum teilen. Meistens können wir unser Publikum über soziale Medien erreichen. Wir müssen Strategien entwickeln, um die Plattformen intelligent zu nutzen und mehr Website-Besucher anzuziehen.

Ein Video, das zur Beantwortung von Publikumsfragen erstellt wurde, sollte mit einem guten Videoeditor erstellt werden, bevor es in sozialen Medien geteilt wird. Außerdem müssen sie je nach Plattform entsprechend formatiert werden.

Letzter Gedanke

Und das war's auch schon. Ein detaillierter Leitfaden für die Verwendung von Videoinhalten zur Verbesserung der Suchmaschinenoptimierung von Websites. Wir haben in diesem Artikel alles abgedeckt, von der Verwendung von Video-Editoren zur Erstellung ansprechender Videos bis hin zu den notwendigen Details zur Platzierung auf der Website. Wenn Sie diese Tipps richtig befolgen, werden sie der SEO unserer Website sicherlich helfen.

Felix Rose-Collins

Felix Rose-Collins

is the Co-founder of Ranktracker, With over 10 years SEO Experience . He's in charge of all content on the SEO Guide & Blog, you will also find him managing the support chat on the Ranktracker App.

Ranktracker kostenlos testen