• SEO lernen

7 narrensichere Tipps für das Schreiben immergrüner Inhalte, damit Ihre Website relevant bleibt

  • Grace Lau
  • 7 min read
7 narrensichere Tipps für das Schreiben immergrüner Inhalte, damit Ihre Website relevant bleibt

Intro

Immergrüne Inhalte sind der heilige Gral des Content Marketing. Online-Vermarkter träumen davon, Inhalte zu produzieren, die "zeitlos" sind. Stellen Sie sich vor, Indiana Jones rennt durch eine Gruft, aber das Geheimnis des SEO-Rankings liegt in seinen Händen und nicht in einem antiken Artefakt. Das sind immergrüne Inhalte.

Immergrüne Inhalte sorgen Monat für Monat für Customer Engagement. Sie sorgen für organischen Traffic, ohne dass aktuelle Themen oder ständige Beiträge erforderlich sind. Es handelt sich um eine Strategie, die relevant bleibt und im Laufe der Zeit den gleichen Wert hat.

Schreiben immergrüner Inhalte (Bildquelle: Unsplash)

Aus diesem Grund sind immergrüne Inhalte eine der effektivsten Strategien im digitalen Marketing. Sie bleiben über Jahre hinweg relevant, fördern die Konversionsrate und locken das Publikum auf Ihre Website.

In diesem Beitrag werden wir Ihnen die Wunder von Evergreen-Inhalten zeigen. Wir werden Ihre Inhalte vom niedrigen Niveau von Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels zum hohen Niveau von Raiders of the Lost Ark bringen. Ziehen wir also unsere Khakihosen mit dem typischen Filzhut an und legen los.

Was ist ein immergrüner Inhalt?

Immergrüne Inhalte haben kein Enddatum. Es handelt sich um immerwährende Inhalte, die so gestaltet sind, dass sie für alle Zeiten SEO-freundlich sind. Es handelt sich um Inhalte, die für Ihre Leser nicht nur heute, sondern auch in absehbarer Zukunft relevant sind.

Evergreen-Inhalte bleiben für Ihre Besucher unabhängig von Jahr, Jahreszeit oder aktuellen Trends wertvoll.

Der Name "Evergreen" wird mit Pflanzen in Verbindung gebracht und bedeutet "immergrün", "lebendig" und "blühend". In der Welt des digitalen Marketings sind immergrüne Themen mit einem hohen Suchvolumen verbunden und werden auch von vielen Nutzern nachgefragt.

Diese Art von Inhalten ist eine Superkraft für Ihre SEO-Bemühungen. Wenn Sie also Tipps zum Schreiben von SEO-freundlichen Inhalten wünschen, ist die Perfektionierung immergrüner Inhalte der perfekte Ausgangspunkt.

Arten von immergrünen Inhalten und Themen

Immergrüne Inhalte sind nachhaltig und von Dauer. Sie drehen sich um Themen, die das Interesse der Menschen über Monate oder sogar Jahre hinweg wecken.

Evergreen-Inhalte können in einer Vielzahl von Texten vorkommen. Zu den wichtigsten Kategorien gehören Anleitungen, Problemlösungen, Listen, Beispiele und Checklisten.

Diese Formate sind leicht nachvollziehbar und einfach zu verstehen. Sie sind benutzerfreundlich, was sie äußerst wertvoll macht.

Was ist Evergreen Content?(images/image2.png) (Bildquelle: backlinko.com)

Es wird immer eine gesunde Anzahl von Menschen geben, die nach diesen Themen suchen, was bedeutet, dass es eine einfache Möglichkeit ist, E-Commerce-Geschäft und organischen Traffic zu generieren.

Immergrüne Beiträge ziehen Monat für Monat gleichbleibende Besucherzahlen an. Im Vergleich dazu locken virale Themen die Leser mit kurzlebigen Spitzen des Engagements, die schließlich abklingen.

Flüchtige Interessen kommen und gehen. Die Leser beschäftigen sich mit einem aktuellen Beitrag, und dann ist es Zeit, zum nächsten überzugehen. Man muss kein Business Growth Strategist sein, um zu verstehen, dass immergrüne Inhalte ein Leuchtfeuer für Engagement sind. Immergrüne Inhalte sind für immer bedeutsam.

Warum sind immergrüne Inhalte so wichtig?

Bei der Entwicklung einer Marketingstrategie dienen immergrüne Inhalte als Sprungbrett für neue Inhalte, auf denen man aufbauen kann. Wenn Sie eine Autorität auf Ihrem Gebiet sind, werden virale Themen Nutzer auf Ihre Website bringen, aber immergrüne Inhalte werden sie halten.

Warum sind immergrüne Inhalte wichtig? (Bildquelle: delante.co)

Immer wiederkehrende Inhalte optimieren Ihre Website für eine bessere Platzierung bei Google. Suchmaschinen sehen Sie als Experten an, wenn Ihre Website einen beständigen Strom von immergrünen Themen in Ihrem speziellen Bereich enthält. Und wenn Sie ein Experte sind, ist es wahrscheinlicher, dass Sie auf der ersten Seite erscheinen.

Außerdem wird dadurch eher organischer als bezahlter Traffic angezogen. Da sich immergrüne Inhalte auf Themen mit eingebautem Interesse konzentrieren, ist es wahrscheinlicher, dass die Nutzer Ihre Inhalte suchen.

Durch die Erstellung wertvoller und aufschlussreicher Beiträge bleiben die Nutzer auf Ihrer Seite, was zu niedrigeren Absprungraten führt.

7 Tipps für das Schreiben von immergrünen Inhalten

Die Verfeinerung und Erstellung immergrüner Inhalte zeigt Ihr Fachwissen. Damit heben Sie sich von Ihren Mitbewerbern ab und stellen Ihr Nischenwissen unter Beweis.

Sehen wir uns also diese Tipps an, die Ihnen beim Verfassen von Evergreen-Inhalten helfen.

Wählen Sie die richtigen Themen

Wenn Sie immergrüne Inhalte erstellen, müssen Sie unbedingt Ihre Leser im Auge behalten. Untersuchungen zeigen, dass 75 % der Nutzer nie über die erste Suchergebnisseite hinaus blättern. Ihr Ziel ist es, Inhalte zu erstellen, die für die Nutzer und für Ihr Unternehmen immer relevant sind.

Wenn sich Ihr Unternehmen auf Kaffee spezialisiert hat, dann sollten sich Ihre Beiträge um Kaffee drehen. Versuchen Sie nicht, auf die neuesten Trends aufzuspringen, denn das würde dazu führen, dass Ihre Marke an Glaubwürdigkeit verliert.

Stellen Sie sich vor, Sie bieten das beste Telefonsystem für kleine Unternehmen an. Das Schreiben von Inhalten über bestimmte Softwarefunktionen ist nur für kurze Zeit wertvoll. Sobald die Softwarefunktionen aktualisiert werden, wird das Engagement auf Ihrer Website nachlassen, da das Thema nicht mehr aktuell ist.

Es ist viel besser, sich auf immerwährende Inhalte zu konzentrieren, wie z. B. "Wie man ein effizientes Telefonsystem einrichtet", da diese Themen nie aus der Mode kommen und immer gefragt sind.

Es ist von Vorteil, bei der Erstellung immergrüner Inhalte wie ein Anfänger zu denken.

Es gibt immer jemanden, der mehr über Ihr Spezialthema erfahren möchte. Durch die Aufnahme von Anleitungen und FAQs für Anfänger auf Ihrer Website können Sie diesen neuen Benutzern wertvolle Ressourcen zur Verfügung stellen.

Recherchieren Sie geeignete Schlüsselwörter

Wenn Sie eine Liste mit Ideen für Inhalte zusammengestellt haben, müssen Sie im nächsten Schritt die richtigen Schlüsselwörter finden.

Diese Schlüsselwörter sorgen dafür, dass Ihre Beiträge in den Suchergebnissen erscheinen und für die Suchmaschinenoptimierung optimiert sind. Tools wie Ranktrackers Keyword Finder finden die besten SEO-Keywords für Ihren Inhalt.

Recherche geeigneter Keywords (Bildquelle: firstpagesage.com)

Tools wie die oben genannten untersuchen die Metriken Ihrer Schlüsselwörter und zeigen an, ob es Wettbewerb und Suchinteresse an Ihrem Thema gibt. Auf diese Weise kann eine user app ermitteln, wie Ihr Inhalt bei den verfügbaren Schlüsselwörtern ranken wird. Es geht darum, mit wertvollen und zugänglichen Inhalten wahrgenommen zu werden.

Die Recherche nach relevanten Schlüsselwörtern stellt sicher, dass Ihr gewähltes Thema nicht von der Konkurrenz dominiert wird.

Wenn Konkurrenten Beiträge zu dem von Ihnen gewünschten Stichwort veröffentlichen und ihr Engagement hoch ist, lohnt es sich möglicherweise, ein anderes Stichwort zu verwenden. Deren Traffic zu übertreffen, kostet Zeit und Geld, daher ist es sinnvoll, sich auf ein anderes Keyword zu konzentrieren, das die Suchergebnisse dominieren kann.

Vermeiden Sie bestimmte Ereignisse und Daten

Wie wir bereits erwähnt haben, ist die Angabe eines Datums eine der schnellsten Möglichkeiten, Ihre Inhalte veralten zu lassen. Steht das Datum im Mittelpunkt Ihres Inhalts, so ist auch Ihr Inhalt veraltet, sobald das Datum verstrichen ist.

Vermeiden Sie zeitabhängige Wörter wie "gestern" und "heute". Diese Wörter "veralten" Ihre Artikel und lassen sie für den Leser irrelevant erscheinen. Wenn Sie über aktuelle Angelegenheiten oder Themen sprechen, die in Zukunft nicht mehr so wichtig sein werden, wirkt sich dies ebenfalls auf das Engagement der Nutzer aus.

Wenn Sie Daten und Ereignisse in Ihren immergrünen Inhalten vermeiden, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie veraltet sind. Da Ihre Inhalte relevant bleiben, bleiben Sie in den Augen Ihrer Leser aktuell.

Aktualisieren Sie Ihre Inhalte

Die Aktualisierung Ihrer Inhalte ist sowohl strategisch als auch notwendig. Auch wenn es keine Daten gibt, müssen Sie Statistiken und neue Forschungsergebnisse aktualisieren. So wie Ihre Inhalte sich weiterentwickeln, tut dies auch die Technologie. Damit Ihre Inhalte relevant bleiben, müssen Sie diese Änderungen berücksichtigen.

Strategisch gesehen, schaffen Sie durch die Aktualisierung Ihrer Inhalte ein neues Veröffentlichungsdatum. Dies gibt Ihrem Beitrag einen sofortigen Auftrieb, zusammen mit der Optimierung Ihres Inhalts für Suchzwecke.

Verwenden Sie das beste Format für Ihren Inhalt

Wie wir alle wissen, liegt der Schwerpunkt bei immergrünen Inhalten auf dem Schreiben, aber wir sollten nicht vergessen, wie wichtig das Format ist.

Es gibt verschiedene Formate, die sich gut für immergrüne Inhalte eignen. Die Verwendung von "Was ist"- und "Was sind"-Fragen kann in immergrünen Beiträgen effizient eingesetzt werden. Anfänger stellen diese Fragen, so dass Ihre Website zu einer wertvollen Ressource für sie werden kann.

Wenn ein Benutzer nach Online-Kommunikation sucht und Ihr Unternehmen sich auf Tools für die Remote-Zusammenarbeit spezialisiert hat, ist dies Ihre Chance, einen gut informierten Beitrag zu verfassen, der den Benutzer anlockt.

Verwenden Sie das beste Format für Ihren Inhalt (Bildquelle: backlinko.com)

Anleitungen, Listen und häufig gestellte Fragen (FAQs) eignen sich hervorragend, um die Aufmerksamkeit der Nutzer zu gewinnen. Das Bedürfnis, neue Fertigkeiten und Konzepte zu erlernen, ist ungebrochen, und ein leicht verständliches Format wird die Aufmerksamkeit der Benutzer gut auf sich ziehen.

Bewerben Sie Ihre Inhalte

Die Promotion von Inhalten trägt dazu bei, die Suchergebnisse für Ihre Inhalte zu verbessern. Wenn Sie Ihren Beitrag veröffentlichen, ohne alle notwendigen Kanäle zu Ihrem Vorteil zu nutzen, riskieren Sie, dass er in der Leere des Internets untergeht.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre immergrünen Inhalte auf allen Kanälen bewerben, die Ihr Publikum nutzt. Wenn es in Ihrem Artikel um CRM-Systeme und wie Sie das richtige für Ihr Unternehmen auswählen geht, sollten Sie digitale Foren ansteuern, in denen Kunden im Mittelpunkt stehen.

Ihre Inhalte sollten leicht auffindbar und einfach zu verfolgen sein.

Optimieren Sie Ihren Inhalt

Denken Sie daran, dass Sie für echte Menschen schreiben und nicht für eine Suchmaschine. Evergreen-Inhalte sind für eine lange Lebensdauer ausgelegt, daher sollte der Ton Ihrer Marke konsistent bleiben. Sie schreiben für die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft. Ihre Leser werden dies bemerken, wenn Ihre Unternehmenskommunikation zwischen den einzelnen Beiträgen nicht harmonisch ist.

Benutzerfreundlicher Inhalt muss mit Ihrer Marketingstrategie übereinstimmen. Gliedern Sie den Text in Abschnitte, damit er leicht zu verfolgen ist. Halten Sie Absätze und Sätze kurz, damit sich Ihre Leser angesprochen fühlen. Und vor allem: Vermeiden Sie Fachjargon; Sie wollen neue Leser willkommen heißen, anstatt sie mit Unsicherheiten abzuschrecken.

Zusammenfassung

Immergrüne Inhalte sind eines der wirksamsten Marketinginstrumente überhaupt. Sie sind zeitlos und bieten eine Grundlage für Ihre Website, die Ihre anderen Inhalte unterstützt. Sie bauen Ihr Publikum organisch auf und verknüpfen Markenbewusstsein mit den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe.

Virales Marketing mag Nutzer auf Ihre Website bringen, aber immergrüne Inhalte sind es, die sie zum Bleiben bewegen. Wenn Sie Ihren Lesern zugängliches und verfügbares Fachwissen zur Verfügung stellen, ist das Engagement des Publikums kaum zu bremsen.

Durch Ihre immergrünen Inhalte können Sie sich als Autorität in der Branche positionieren. Ihr Publikum wird Ihre Inhalte als wertvoll und hilfreich empfinden, was bedeutet, dass sie wiederkommen werden, um denselben Service in Anspruch zu nehmen.

Über den Autor

Grace Lau ist Director of Growth Content bei Dialpad, einer KI-gesteuerten Cloud-Kommunikationsplattform für bessere und einfachere Teamzusammenarbeit mit den Funktionen von conference calling on Dialpad. Sie verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Bereich Content Writing und Strategie. Derzeit ist sie für die Leitung von Marken- und redaktionellen Inhaltsstrategien verantwortlich und arbeitet mit SEO- und Ops-Teams zusammen, um Inhalte zu erstellen und zu pflegen. Sie hat auch Artikel für Websites wie Workpuls und SoGoSurvey geschrieben. Hier ist ihr LinkedIn.

Start your free 7 days trial with Ranktracker, all-in-one SEO platform
Grace Lau

Grace Lau

is the Director of Growth Content at Dialpad, an AI-powered cloud communication platform for better and easier team collaboration. She has over 10 years of experience in content writing and strategy. Currently, she is responsible for leading branded and editorial content strategies, partnering with SEO and Ops teams to build and nurture content.

Ranktracker kostenlos testen