• SEO lernen

Ein umfassender Leitfaden zu Fokus-Schlüsselwörtern und wie sie funktionieren

  • Grace Lau
  • 1 min read
Ein umfassender Leitfaden zu Fokus-Schlüsselwörtern und wie sie funktionieren

Intro

Wenn Sie die Suchmaschinenoptimierung für Ihr Unternehmen verbessern wollen, ist es schwer zu wissen, wo Sie anfangen sollen. Das Feld entwickelt sich ständig weiter, da sich die Art und Weise, wie Menschen ihre Zeit im Internet verbringen, und die Launen von Google ändern. Die Faktoren, nach denen Google Sie einstuft, ändern sich ständig, so dass Vermarkter daran arbeiten müssen, Schritt zu halten.

53% of search traffic coming from organic traffic (Bildquelle)

Aber SEO ist unerlässlich, wenn Sie die Menschen erreichen wollen, die Ihr Produkt am meisten brauchen. Jeden Tag suchen Menschen nach Ihrer Lösung für ihre Probleme, und sie finden sie nicht. Da 53 % des Suchverkehrs aus dem organischen Verkehr stammen (aus Ihren Inhalten, die in der Suche natürlich auftauchen), sind Inhalte, die auf Fokus-Schlüsselwörtern aufbauen, für den Erfolg entscheidend.

Der Versuch, relevante Inhalte für diese Zielgruppen ohne eine klare SEO-Strategie zu entwickeln, könnte zu einer Marketingmaßnahme führen, die Zeit für Inhalte verschwendet, die niemand liest, und zu einem schlechten ROI im E-Commerce beitragen.

Wenn Sie heute nur eine Sache über SEO lernen, dann sollten es die Focus Keywords sein. Wenn Ihre SEO-Strategie aus Fokus-Keywords und sonst nichts besteht, haben Sie nicht allzu schlecht abgeschnitten. Sie sind eine gute Grundlage, von der aus Sie kurzfristig Ergebnisse sehen und lernen können, während Sie den Rest einer leistungsstarken SEO-Strategie aufbauen.

Was ist ein Fokus-Schlüsselwort?

Wie bei den meisten Marketingstrategien geht es auch bei SEO darum, sich so weit wie möglich zu konzentrieren und nur an Ihre Zielnische zu verkaufen. Wenn Sie B2B-Telefonlösungen verkaufen, könnten Sie an so ziemlich jeden verkaufen. "B2B-Telefonlösungen" ist keine große Nische und daher kein gutes Keyword für die Suche.

"Telefonlösungen für kleine Unternehmen" wird immer besser. Sie denken vielleicht, dass das weniger profitabel klingt, aber mit diesem Schlüsselwort können Sie sich effektiver an einen budgetbewussten Kunden wenden oder an einen, der etwas mit einer geringen Verpflichtung benötigt, das mit ihm skaliert werden kann.

Aber "VoIP-Dienste für kleine Unternehmen" wäre ein viel besseres Stichwort. Weil es so spezifisch ist, ist es ein Zeichen für einen Kunden mit hohem Interesse, der genau weiß, was er will. Das führt dazu, dass eine Suche zu einem Klick führt, der mit größerer Wahrscheinlichkeit zu einem Verkauf führt.

Aufgrund der unglaublichen Datenmenge, die das Unternehmen jede Sekunde verarbeitet, ist Google weltweit führend im Bereich der künstlichen Intelligenz (Deep Learning). Bereits 2013 glich die KI Suchanfragen mit "natürlichsprachlichen" Ausdrücken ab, die Sie in einem Gespräch sagen oder in Ihrem Blog schreiben würden.

What Is a Focus Keyword? (Bildquelle)

Wenn Ihre Kunden also nach der Bedeutung von CSAT suchen, wird Ihr Blog mit dem Titel "Die Bedeutung von CSAT" problemlos angezeigt, solange er die Anforderungen von Google an die Qualität des Inhalts erfüllt.

Dazu gehören auch andere Faktoren wie die Geschwindigkeit Ihrer Website, die Benutzerfreundlichkeit auf verschiedenen Geräten und wie viele andere Websites auf Ihre Inhalte verlinken.

Wie Sie Ihre Fokus-Schlüsselwörter auswählen

Die Auswahl der besten Fokus-Schlüsselwörter ist ein mehrstufiger Prozess. Es wird einige Zeit in Anspruch nehmen, aber am Ende sollten Sie viele Ideen für Ihren Content-Kalender und eine solide Grundlage haben, auf der Sie Ihre Strategie aufbauen können.

Werkzeuge

Es gibt zwar unzählige Full-Service-Produkte, die versprechen, alles für Sie zu erledigen, aber es gibt auch einige zuverlässige kleine Tools, die Ihnen den Einstieg in die Arbeit mit Focus Keywords erleichtern.

Google Trends

Google Trends ist von Vorteil, da es Ihnen einen Überblick über die Trends über mehrere Monate oder sogar Jahre hinweg gibt und nicht nur eine Rangliste der im Moment beliebten Keywords. Es ist zwar nicht detailliert genug, um Ihnen Focus Keywords zu liefern, aber es ist ein schnelles und kostenloses Tool, mit dem Sie einige Trends bei relevanten Suchanfragen im Laufe der Zeit vergleichen können.

Ranktracker

Ranktracker ermöglicht es Ihnen, Focus Keywords zu ranken, die Konkurrenz zu analysieren und Ihr Suchmaschinenranking auf einer Plattform zu verfolgen. Ranktracker nutzt erstklassige Datenquellen, um Ihnen zu helfen, im Bereich SEO voranzukommen, egal ob Sie ein kleines Startup oder eine große Agentur sind.

Schlüsselwort Sheeter

Wenn es darum geht, Schlüsselwörter zu finden, die mit denen verwandt sind, auf die Sie sich konzentrieren, ist Keyword Sheeter sehr praktisch. Sie erhalten eine umfangreiche Liste von Schlüsselwörtern, die mit dem von Ihnen eingegebenen Suchbegriff zusammenhängen, und das völlig kostenlos. Mit einem kostenpflichtigen Plan erhalten Sie zusätzliche Daten wie den Keyword-Traffic und die Kosten pro Klick, wenn Sie für jeden Begriff bezahlte Anzeigen schalten würden.

KeywordTool.io

Zu SEO gehört mehr als Google. Wie wir später behandeln werden, sind Websites wie Amazon und Instagram ebenfalls gute Datenquellen für Ihre SEO-Bemühungen. Keywordtool.io bezieht diese Quellen in die Suche nach verwandten Keywords mit ein, sodass Sie ein umfassenderes Bild davon erhalten, was für Ihr Publikum relevant ist.

KeywordTool.io (Bildquelle)

Schlüsselwort-Recherche

Jetzt sind Sie bereit, mit der Recherche nach Ihren Fokus-Schlüsselwörtern zu beginnen, und wir gehen Schritt für Schritt vor.

Themen auflisten, die Sie behandeln möchten

Dies sollten Themen sein, über die Sie und Ihre Kollegen stundenlang sprechen könnten, die aber auch mit den Problemen zu tun haben, die Ihr Unternehmen für die Kunden löst.

Wenn Sie Kaffeemühlen verkaufen, sprechen Sie über Zubereitungsmethoden und Möglichkeiten, zu Hause Kaffee in Café-Qualität zu bekommen. Wenn es um Tools zur Automatisierung von Geschäftsprozessen geht, haben Sie unzählige Möglichkeiten, über die Rationalisierung der Arbeitsabläufe in Unternehmen zu sprechen und Teams zu helfen, effizienter zusammenzuarbeiten.

Wörter und Ausdrücke identifizieren

Suchen Sie nach Begriffen, die in den von Ihnen gewählten Fachbereich fallen. Wenn Ihr Thema die Entwicklung mobiler Apps ist, könnten Sie es in schlagwortfokussierte Unterthemen wie Softwaretests oder "Wie bekomme ich mehr App-Rezensionen" unterteilen.

Die Idee ist, genügend kleine Ideen zu entwickeln, um den Inhaltskalender zu füllen. Diese Themen werden für Ihr Unternehmen und Ihre Zielgruppe relevant sein, und es werden Themen sein, über die Sie mit Fachwissen schreiben können. Auf diese Weise wird Ihr Inhaltskalender auf das abgestimmt, wonach Ihre Zielgruppe sucht - kein Wunder, dass 38 % der Ideen für neue Inhalte von Vermarktern mit Schlüsselwörtern beginnen.

Identify words and phrases (Bildquelle)

Schwierigkeit des Rankings/Suchvolumen

Da die meisten Menschen nicht über die ersten paar Suchergebnisse hinaus blättern, ist jede Seite der Google-Suchergebnisse ein Kampf um den ersten Platz. Während große Unternehmen Millionen investieren können, um auf der Seite des Online-Shops ganz oben zu erscheinen, können Sie nur dann auf Platz 1 gelangen, wenn Sie Ihre Fokus-Schlüsselwörter sorgfältig auswählen.

Die Schwierigkeit, für einen Suchbegriff eine Platzierung zu erreichen, hängt davon ab, wie viele Suchanfragen er pro Monat erhält. Das ist ein weiterer Grund, warum Sie sich auf möglichst nischenspezifische Suchbegriffe konzentrieren sollten. Vielleicht wird Ihr spezifischer Suchbegriff weltweit nur ein paar hundert Mal im Monat gesucht. Aber wenn Sie bei genügend Suchbegriffen dieser Größenordnung erfolgreich sind, werden Sie Hunderte von umgewandelten Leads pro Monat erhalten.

Wichtigste Schlüsselwörter

Sobald Sie eine Tabelle mit Schlüsselwortideen und deren Schwierigkeitsgrad haben, grenzen Sie diese auf die am besten erreichbaren und relevanten Ziele ein.

Das ist eher eine Kunst als eine Wissenschaft. Ihre Fokus-Keywords sollten ein gewisses Maß an Traffic aufweisen und mit den Werten Ihres Unternehmens und dem Problem, das Ihre Kunden zu lösen versuchen, übereinstimmen. Ihre Konkurrenten zahlen vielleicht für bessere SEO-Tools und Datenanalysen als Sie, aber Sie sollten sicherstellen, dass niemand auf der Welt Ihre Zielgruppe besser kennt als Sie.

Verwandte Stichwörter

Wenn es in Ihrem Blog beispielsweise um die "Must-have"-Funktion einer webbasierten Angebotssoftware geht, sollten Sie entsprechende Schlüsselwörter einstreuen.

Wenn Sie unten auf der ersten Seite von Google nachsehen, finden Sie Suchbegriffe, die mit dem von Ihnen eingegebenen Suchbegriff zusammenhängen. Wenn Sie zögern, Geld für SEO-Tools auszugeben, ist dies eine kostenlose Möglichkeit, Schlüsselwörter zu entdecken, die mit Ihrem Thema zusammenhängen. Geben Sie diese Schlüsselwörter in Google ein, um weitere Vorschläge zu erhalten, und wiederholen Sie die Suche nach Bedarf.

Zwar sollte jeder Artikel ein Hauptkeyword enthalten, aber es spricht nichts dagegen, einige verwandte Keywords in den Text einzubauen.

Google analysiert die Schlüsselwörter und Links in Ihrem Text, um jede Seite in einem Netz verwandter Suchen zu positionieren. Wenn Google keine exakte Antwort auf eine Suchanfrage hat, sucht es nach dem nächstbesten Ergebnis. Wenn Sie auf eine Reihe von verwandten Suchbegriffen setzen, sind Sie in einer besseren Position, um bei Suchanfragen aufzutauchen, auf die Sie gar nicht abzielen.

Related keywords (Bildquelle)

Prüfen Sie den Inhalt der Seiten

Schauen Sie sich die Art von Inhalten an, die Google für diesen Suchbegriff anzeigt. Handelt es sich bei den Ergebnissen um tiefschürfende Blogs oder flotte Anleitungsvideos? Wenn Sie einige der Beiträge lesen und ansehen, mit denen Sie konkurrieren, stellen Sie vielleicht fest, dass bestimmte Wörter, Sätze oder Ideen immer wieder auftauchen.

Diese Konkurrenzanalyse könnte Verkaufsargumente zu Tage fördern, die Sie für Ihr Produkt anpreisen sollten. Wenn Sie Schulungen für Callcenter anbieten, könnten Sie feststellen, dass Ihre Konkurrenten die gleichen KPIs oder Zertifizierungen anführen, die Sie vernachlässigt haben. Sie erwähnen diese Punkte aus einem von zwei Gründen. Entweder ist es etwas, das immer wieder in Verkaufsgesprächen auftaucht, oder es ist ein verwandtes Schlüsselwort.

Besuchen Sie Foren/Soziale Medien

In der Google-zentrierten SEO-Szene können soziale Medien eine unterschätzte Quelle für Publikumseinblicke sein. Mit vielen Tools können Sie gegen eine Gebühr riesige Datenmengen abrufen, aber auch wenn Sie sich nur in den richtigen Hashtags oder Communities aufhalten, können Sie die Interessen der Menschen erkennen.

Diese Methode wird Ihnen nicht viele Daten darüber liefern, was Sie zu Ihren Fokus-Schlüsselwörtern machen sollten, aber wenn Sie nach Beiträgen Ihrer Zielgruppe zu Ihren Themen suchen, werden Sie viele relevante Ideen finden, um den Inhaltskalender zu füllen.

Das Ziel von Focus Keywords

Wir haben Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihre Fokus-Schlüsselwörter finden können, ohne dass Sie dafür komplexe Data Science oder teure Tools benötigen. Wenn Sie neu anfangen, versuchen Sie nicht, die Großen mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. In der Suchmaschinenoptimierung müssen Sie nur der große Fisch im kleinen Teich Ihres Kunden sein.

Start your free 7 days trial with Ranktracker, all-in-one SEO platform
Grace Lau

Grace Lau

is the Director of Growth Content at Dialpad, an AI-powered cloud communication platform for better and easier team collaboration. She has over 10 years of experience in content writing and strategy. Currently, she is responsible for leading branded and editorial content strategies, partnering with SEO and Ops teams to build and nurture content.

Ranktracker kostenlos testen