• SEO lernen

Wie SEO die Personalabteilung bei der Rekrutierung unterstützen kann

  • Felix Rose-Collins
  • 4 min read
Wie SEO die Personalabteilung bei der Rekrutierung unterstützen kann

Intro

Wenn Sie ein Personalvermittler sind, dann könnte die Optimierung Ihrer SEO eine große Wirkung haben. Der Einsatz von SEO-Techniken könnte Ihnen helfen, potenzielle Mitarbeiter auf Ihre Website zu locken. Es könnte Kandidaten dazu bringen, Ihre offenen Stellen und relevanten Jobangebote zu sehen.

SEO wird die Sichtbarkeit Ihrer Website in den Suchmaschinenergebnissen verbessern. Ihre Website kann höher ranken, ohne dass Sie für Anzeigen bezahlen müssen. Wenn Ihre Website nicht auf der ersten Seite der Suchergebnisse erscheint, ist es wahrscheinlich, dass die meisten Menschen nicht wissen, dass Sie existieren. Um Ihre Bewertungen im Algorithmus zu verbessern, sollten Sie sich auf folgende Punkte konzentrieren.

Seitentitel

Ihr Seitentitel ist das erste, was die Besucher sehen, wenn sie Ihre Website über eine Suchmaschine finden. Wenn die Wörter in Ihrem Seitentitel mit der Suchanfrage des Kandidaten übereinstimmen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Ihre Website in den Suchergebnissen erscheint.

Wenn ein Stellenbewerber "Ladenbesitzer in Florida" in eine Suchmaschine eingibt, wird diese nach Seitentiteln suchen, die diesem Begriff entsprechen. Wenn Ihre Webseite in den Suchergebnissen auf Seite zwei oder darunter erscheint, müssen Sie sie optimieren, damit Ihr Seitentitel passt.

Versetzen Sie sich in die Lage einer Person, die sich um eine Stelle bewirbt, und überlegen Sie, was diese Person in Suchmaschinen eingeben würde. Sie können auch Rekrutierungssoftware verwenden, um SEO-Metriken zu verfolgen und Ihr Suchmaschinen-Ranking zu überprüfen.

URL

URL steht für Uniform Resource Locator. Es ist einfach die Webadresse, die eingegeben wird, um verschiedene Webseiten auf Ihrer Site zu finden. Jede Stellenanzeige hat eine andere URL. Wenn ein Suchbegriff in der URL enthalten ist, wird dies die Suchmaschinenoptimierung massiv fördern.

Achten Sie darauf, dass in den URLs bestimmte Suchbegriffe enthalten sind. Wenn Ihre Hauptwebseite das Wort "Job" enthält, kann dies ebenfalls eine große Hilfe sein.

Schlüsselwortdichte

Suchmaschinen verfolgen die Schlüsselwortdichte. Wenn Sie neue Mitarbeiter finden wollen, sollten Sie darauf achten, dass die Schlüsselwörter an den richtigen Stellen vorkommen. Das bedeutet, dass Sie sich Gedanken über Wörter machen, die bei der Suche im Internet wahrscheinlich auftauchen, und diese dann in die URL, in die Web-Titel und in den Inhalt der Webseite aufnehmen.

Die Verwendung einer Plattform wie Ranktracker macht dies einfach. Sie können Schlüsselwörterfinden, die den Verkehr auf Ihre Webseite lenken werden. Schlüsselwörter mit einem mittleren Suchvolumen funktionieren manchmal am besten. Die richtige Kombination von Schlüsselwörtern wird Ihnen helfen, die richtigen Kandidaten zu finden.

Wenn Webseiten Links von ähnlichen Websites enthalten, werden sie von Suchmaschinen als aussagekräftiger eingestuft. Eine einfache Möglichkeit, Ihr Ranking zu verbessern, besteht darin, Ihre Stellenanzeigen auf Social-Media-Plattformen wie LinkedIn, Facebook und Twitter zu teilen.

Überlegen Sie, welche sozialen Medien Ihre potenziellen Bewerber wahrscheinlich nutzen. Teilen Sie Ihre Stellenausschreibungen auf diesen Plattformen. Fügen Sie in Ihren Beiträgen in sozialen Medien immer einen Aufruf zum Handeln ein. Wenn Sie möchten, dass die Leute Ihre Website besuchen, können Sie eine Schaltfläche mit der Aufschrift "Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren" hinzufügen.

Eine starke Präsenz in den sozialen Medien macht es den Bewerbern leicht, Stellenangebote zu finden. Wenn sie sich bereits stark in den sozialen Medien engagieren, haben Sie die Möglichkeit, eine Menge Besucher auf Ihre Website zu leiten.

Karriere-Seite

Ihre Karriereseite ist ein wichtiges Instrument für den Aufbau Ihrer Marke. Es ist wichtig, diese Seite zu optimieren. Versuchen Sie, einen Text über die Vorzüge der Arbeit in Ihrem Unternehmen einzufügen. Fügen Sie das Leitbild Ihres Unternehmens ein und gestalten Sie es inspirierend.

Fügen Sie Bilder und Videos hinzu, um die Seite attraktiver zu gestalten. Achten Sie darauf, dass diese zusätzlichen Elemente mobilfreundlich sind. Sie könnten auch eine Rubrik für Mitarbeiterbewertungen einrichten. Viele Bewerber werden daran interessiert sein, dies zu lesen, bevor sie sich um eine Stelle bewerben.

Sie könnten Filter hinzufügen, mit denen sich die Stellensuche eingrenzen lässt. Dazu könnten Kategorien wie Gehälter, Positionen, Standort usw. gehören.

Menschen überzeugen, auf Ihrer Website zu bleiben

Sie können potenzielle Bewerber davon überzeugen, länger auf Ihrer Website zu bleiben, indem Sie sie zu einem angenehmen Erlebnis machen. Wenn Ihre Website eine hohe Absprungrate aufweist (der Prozentsatz der Besucher, die sich nur eine Seite ansehen), dann bieten Sie möglicherweise nicht genügend relevante Informationen. Überlegen Sie, welche interessanten Inhalte Sie einbinden könnten und wie Sie die Besucher ansprechen können.

Überzeugen Sie Besucher, auf Ihrer Website zu bleiben](images/image1.jpg) (Bild von Tim Mossholder von Pexels)

Videos erstellen

Das Erstellen von Videoss kann einen massiven Schub für SEO bedeuten. Artikel und Blogs können interessant sein. Videos können jedoch viel persönlicher wirken. Sie können die Besucher dazu bringen, länger auf Ihrer Website zu bleiben.

Als Personalvermittler könnten Sie Videos von Managern veröffentlichen, die über das Unternehmen sprechen. Sie könnten ein Video über die Qualitäten einfügen, die der ideale Bewerber haben sollte. Sie können diese Videos mit einem geringen Budget selbst erstellen oder einen Profi beauftragen.

Mobile-freundliche Website

Eine mobilfreundliche Website ist in der heutigen Welt ein absolutes Muss. Viele Bewerber werden mit ihren Handys surfen. Ihre Website sollte auf allen möglichen Geräten verfügbar sein und gut aussehen.

Wenn Ihre Website für jemanden, der ein Mobiltelefon benutzt, ein Hindernis darstellt, werden Sie wahrscheinlich von Suchmaschinen abgestraft werden. Sie können Bilder optimieren, Schriftarten anpassen und mit Finger-Tap-Buttons spielen, um sicherzustellen, dass die Besucher Ihrer Website ein optimales Erlebnis haben.

Optimierte Stellenbeschreibungen

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Stellenbeschreibungen zu optimieren, damit Sie ein breiteres Publikum erreichen können. Stellen Sie sicher, dass Sie Schlüsselwortkombinationen verwenden. Sie können dies sowohl in Stellenanzeigen als auch auf Ihrer Hauptwebsite tun.

Eine gute Stellenbeschreibung ist für die Einhaltung von Vorschriften unerlässlich. Darüber hinaus trägt eine gute Stellenbeschreibung dazu bei, dass Ihre Webseite bei der Suche besser gefunden wird.

Long-Tail-Schlüsselwörter

Long-Tail-Schlüsselwörter sind längere und spezifischere Schlüsselwortphrasen. Sie werden jeden Monat weniger oft gesucht. Sie können für eine solide SEO-Taktik entscheidend sein. Long-Tail-Schlüsselwörter können Ihnen helfen, gezielt Bewerber für Stellen anzusprechen. Ein Beispiel für Long-Tail-Keywords wäre "Restaurantleiter in New York".

Zusammenfassung

SEO-Optimierung ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Sie trägt dazu bei, den organischen Verkehr zu steigern und hilft Ihrer Website bei der Platzierung in den Suchmaschinen. Als Personalverantwortlicher ist es wichtig, SEO zu optimieren, damit Sie die richtigen Bewerber finden, die zu den Anforderungen der jeweiligen Stelle passen.

Ranktracker kostenlos testen