• Soziale Medien

Wie man ein Instagram-Influencer wird und Geld verdient

  • Georgi Todorov
  • 6 min read
Wie man ein Instagram-Influencer wird und Geld verdient

Intro

[Die sozialen Medien sind in den letzten Jahren explodiert (/blog/how-social-media-and-seo-go-hand-in-hand/). Mit Milliarden von aktiven monatlichen Nutzern nutzen Menschen aus der ganzen Welt diese Plattformen, um eine anständige Menge Geld zu verdienen.

Eine Plattform, nämlich Instagram, hat sich in Bezug auf die Möglichkeit, Influencer zu werden und Geld zu verdienen, mehr als alle anderen entwickelt. Mit ein paar Produktivitätshacks können auch Sie an diesem Trend teilhaben und als Influencer Geld verdienen.

In diesem Leitfaden finden Sie einen umfassenden Schritt-für-Schritt-Plan, der Ihnen dabei hilft, ein Instagram-Influencer zu werden. Ohne weitere Umschweife, lassen Sie uns direkt eintauchen:

Was ist ein Influencer?

Am besten ist es, gleich zu Beginn zu verstehen, was genau ein Influencer ist. Werfen Sie alle vorgefassten Meinungen darüber über Bord, was ein Influencer tut.

Ein Influencer ist jemand, der Glaubwürdigkeit schafft und eine echte Verbindung zu seinem Publikum herstellt. Dies führt zu Vertrauen zwischen dem Influencer und seinem Publikum. Wenn ein Influencer seinen Followern ein Produkt empfiehlt, wird sein Wort ernst genommen.

Ein Influencer zu sein bedeutet, eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten um sich herum aufzubauen und als Vermittler zwischen diesen Menschen und anderen Unternehmen zu fungieren.

Es gibt zwar einige Produktivitätshacks, die den Prozess der Influencer-Karriere beschleunigen können, aber Sie müssen sich auf den Stress und die Arbeit einstellen, die dieser Weg manchmal mit sich bringt. Wie bei jeder anderen Social-Media-Plattform werden Sie Hass auf Ihre Beiträge erhalten, aber bleiben Sie Ihrer Marke treu, und Sie werden Erfolg haben.

Warum sollte ich Instagram-Influencer werden?

Instagram-Logo - Wie man Influencer wird (Bildquelle: Unsplash)

Jetzt, da Sie wissen, was ein Instagram-Influencer tut, warum sollten Sie sich darauf konzentrieren, einer zu werden?

Der erste und offensichtlichste Grund ist, dass Sie einen gewissen Grad an Berühmtheit erlangen und eine große Gruppe von Followern haben, mit denen Sie interagieren können. Aber auch in finanzieller Hinsicht gibt es einige bemerkenswerte Statistiken, die diesen Beruf lohnenswert machen:

  • Mikro-Influencer (6.000-10.000 Follower) können durchschnittlich 88 Dollar pro Beitrag verdienen.
  • Influencer über 100.000 Follower können damit rechnen, 10 Dollar pro 1.000 Follower zu verdienen, die sie nach sich ziehen
  • Influencer zwischen 250.000 und 500.000 können rund 670 Dollar pro Beitrag verlangen.

Abgesehen von der Tatsache, dass Sie sich ein unterhaltsames und einzigartiges Publikum aufbauen können, können Sie im Laufe der Zeit auch Hunderte oder sogar Tausende verdienen. Wie kann man eigentlich ein Influencer werden?

10 umsetzbare Schritte, um ein Influencer zu werden

1. Eröffnen Sie ein Geschäftskonto

Das Wichtigste zuerst: Sie müssen ein Instagram-Konto erstellen. Erstellen Sie eine kostenlose E-Mail-Adresse mit dem Namen, den Sie für Ihre Marke verwenden möchten.

(images/image4.png "Steps to Becoming an Influencer: 1. Start a Business Account") (Bildquelle: Unsplash)

Melden Sie sich auf Instagram mit einem Geschäftskonto an und verlinken Sie diese E-Mail. Auf diese Weise können Ihre Follower Sie direkt von Instagram aus über Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse erreichen.

Außerdem erhalten Geschäftskonten Zugang zu besonderen Funktionen, sobald sie genügend Follower haben, wie z. B. die Einführung eines "Swipe-up"-Buttons für gesponserte Beiträge.

2. Geben Sie eine bestimmte Nische ein

Der nächste Schritt, um ein profitabler Influencer zu werden, ist die Definition der Nische, in der Sie tätig sein möchten. Sind Sie ein Fan von fantastischen Schreibtischeinrichtungen? Stellen Sie gerne erstaunliche Kunstwerke vor?

Was auch immer Ihr Interesse oder Ihre Leidenschaft sein mag, passen Sie es an eine beliebte Nische an und beginnen Sie langsam, Ihr Konto zu vergrößern.

(images/image3.jpg "Schritte, um ein Influencer zu werden: 2. Geben Sie eine bestimmte Nische an")

Am besten ist es, sich nicht zu sehr zu verzetteln, indem man sich in verschiedene Nischen begibt. Lassen Sie sich Zeit und beginnen Sie langsam in einer einzigen Nische. Sobald Sie etwas Bodenhaftung erlangt haben, können Sie gerne zu einer anderen Nische wechseln.

Bleiben Sie anfangs einfach bei einer Nische und werden Sie ein bekannter Influencer in diesem Bereich.

3. Gestalten Sie Ihr Konto

Das ist der spaßige Teil daran, ein Instagram-Influencer zu werden. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Seite so zu gestalten, wie Sie es möchten. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um zu definieren, was Ihre einzigartige Marke sein soll.

Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist, darüber nachzudenken, welche Art von Fotos Sie posten könnten.

Gestalten Sie Ihr Social Media-Konto](images/image2.jpg "Schritte, um ein Influencer zu werden: 3. Gestalten Sie Ihr Konto") (IG: @mannymua733, @marianodivaio)

Vergessen Sie außerdem nicht, sich eine einprägsame Biografie auszudenken, die Menschen auf Ihre Seite lockt. Dies ist wahrscheinlich das Erste, was ein potenzieller Besucher sieht. Vergessen Sie also nicht, eine Bio zu schreiben, die ins Auge fällt und darstellt, was ein Besucher von Ihrer Seite erwarten kann.

4. Halten Sie sich an einen konsistenten Zeitplan für Beiträge

Eine der besten Methoden, um als neuer Influencer zu wachsen, ist das Einhalten eines konsistenten Beitragsplans. Wenn Sie Ihre Fotos nicht stark bearbeiten, sollten Sie versuchen, jeden zweiten Tag zu posten, wenn nicht sogar jeden Tag.

So wissen Ihre Follower, dass sie regelmäßig etwas von Ihnen erwarten können, und es zeigt auch, dass Sie kein einfacher Ghost-Account sind.

Verwenden Sie Tools für die Verwaltung sozialer Medien, mit denen Sie Ihre Beiträge automatisieren können, so dass Sie nicht darüber nachdenken müssen, was Sie posten, sondern es einfach passiert. So können Sie Ihren Zeitplan einhalten, ohne sich Sorgen machen zu müssen, einen Tag zu verpassen.

5. Erstellen Sie einen ansprechenden Feed

Sobald Sie mit dem Posten beginnen, ist es wichtig, dass Ihr Feed für die Betrachter ansprechend ist. Es gibt eine Reihe beliebter Instagram-Feed-Themen, die Sie imitieren können, aber wählen Sie ein Thema, das Ihren Interessen entspricht.

Einen ansprechenden Feed erstellen](images/image7.jpg "Schritte, um ein Influencer zu werden: 5. Einen ansprechenden Feed erstellen") (IG: @womanceomindset)

Bei Instagram dreht sich alles um Fotos, und wenn Sie Ihren Feed nicht perfektionieren, werden Sie keine Follower gewinnen. Es gibt einen großen Markt aktiver Nutzer auf Instagram, aber Sie müssen sich von der Masse abheben, wenn Sie sie für sich gewinnen wollen.

6. Hashtags von Anfang an einbinden

Hashtags sind eine der besten Möglichkeiten, um ein größeres Publikum zu erreichen. Hashtags werden an Personen weitergeleitet, die mit diesen Interessen übereinstimmen. Durch die Verwendung von Hashtags in Ihren Beiträgen in den ersten Tagen Ihres Kontos können Sie sicherstellen, dass Sie ein größeres Publikum erreichen.

(images/image5.jpg "Schritte, um ein Influencer zu werden: 6. Hashtags in den Anfängen einbauen")

Denken Sie daran, dass Ihre Bilder nicht weit verbreitet werden, wenn Sie so gut wie keine Follower haben. Wenn Sie wirklich wollen, dass Ihre Beiträge gesehen werden, müssen Sie die beliebtesten Hashtags in Ihrer Nische ermitteln.

Sie können Tools wie Keyword-Finder verwenden, um relevante Keywords in Ihrer Nische zu ermitteln.

7. Interagieren Sie mit anderen in Ihrer Nische

Die Menschen, von denen Sie hoffen, dass sie Ihrem Konto folgen, folgen bereits anderen.

Nutzen Sie diese Gelegenheit.

Ermitteln Sie die beliebtesten Influencer in Ihrer Nische und sehen Sie, wie aktiv deren Konten sind. Idealerweise sollten Sie mit den Konten interagieren, die die meisten aktiven Follower haben, da diese Personen am ehesten Ihre Seite besuchen werden.

Kommentieren Sie einfach die Beiträge anderer und machen Sie ihnen Komplimente zu den Fotos. Reagieren Sie auf Kommentare, die Sie sehen, oder wenden Sie sich privat an den Influencer, um zu sehen, ob er Ihnen Tipps geben kann. Kontakte sind das A und O beim Start Ihrer Karriere als Influencer.

8. Interagieren Sie mit Ihren Followern

Sie können nicht hoffen, ein Instagram-Influencer zu werden, ohne mit den Menschen auf der Plattform zu interagieren. Denken Sie daran, dass Sie als Influencer versuchen, eine Gemeinschaft des gegenseitigen Vertrauens zu schaffen. Das ist nicht möglich, wenn Sie nie mit Ihrem potenziellen Publikum sprechen.

Wie bereits erwähnt, engagieren Sie sich auf der Plattform und kommentieren Sie die Beiträge anderer beliebter Influencer in Ihrer Nische. Interagieren Sie mit deren Anhängern und beginnen Sie kleine Gespräche. Wenn Sie dieser Aufgabe nur 20 Minuten pro Tag widmen, können Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass mehr Menschen Ihre Seite besuchen.

Das Posten von Fotos bringt nur dann etwas, wenn Sie nicht bereit sind, auf die Menschen zuzugehen und sie kennenzulernen, von denen Sie möchten, dass sie Ihnen folgen.

9. Erreichen Sie Unternehmen

Um als Influencer tatsächlich Geld zu verdienen, sollten Sie sich an Unternehmen in Ihrer Nische wenden, sobald Sie eine ausreichend große Fangemeinde aufgebaut haben.

Bieten Sie ihnen an, eines ihrer Produkte auf Ihrer Seite zu testen oder zu besprechen. Wenn Sie noch nicht allzu viele Follower haben, kann es sein, dass das Unternehmen Sie dafür entschädigt, indem es Ihnen das Produkt überlässt, das sie Ihnen schicken.

Wenn Sie jedoch bereits eine große Fangemeinde haben, ist das Unternehmen möglicherweise bereit, Ihnen die von Ihnen geforderte Gebühr zu zahlen. Achten Sie nur darauf, dass das Unternehmen, mit dem Sie sprechen, einen Bezug zu Ihrer Nische hat. Ihre Follower werden keine Produktbewertungen von einem Unternehmen sehen wollen, das nichts mit dem Thema Ihrer Seite zu tun hat.

10. Erlauben Sie gesponserte Beiträge

Die zweitgrößte Möglichkeit, als Instagram-Influencer Geld zu verdienen, nachdem Sie eine Fangemeinde aufgebaut haben, ist die Teilnahme an gesponserten Beiträgen. Anstatt sich einfach an Unternehmen zu wenden und sie zu bitten, ihr Produkt zu rezensieren, sollten Sie dem Unternehmen sagen, dass es einen gesponserten Beitrag auf Ihrer Seite veröffentlichen kann.

Erlauben Sie gesponserte Beiträge](images/image1.png "Schritte, um ein Influencer zu werden: 10. Erlauben Sie gesponserte Beiträge") (Bildquelle: Unsplash)

Wenn Sie eine große Fangemeinde haben, ist dieses Angebot wahrscheinlich verlockend genug für jedes Unternehmen, das bereit ist, dafür zu zahlen. Das ist der Grund, warum einige Mega-Influencer Hunderttausende pro Beitrag verdienen könnten, wenn sie es wirklich wollten.

Fazit

Der Weg zum Instagram-Influencer wird von Tag zu Tag praktikabler. Nutzen Sie diese einzigartige Gelegenheit und starten Sie eine Karriere als Influencer, mit der Sie langfristig Tausende und möglicherweise noch mehr verdienen können.

Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, sollten Sie bedenken, dass dies lange dauern wird. Man kann sich nicht über Nacht eine authentische Fangemeinde aufbauen.

Um bei diesem Unterfangen tatsächlich Erfolg zu haben, müssen Sie sich einem konsistenten Beitragsplan und einer beliebten Nische widmen. Wenn Sie das tun, werden Sie in kürzester Zeit zum Influencer.

Ranktracker kostenlos testen