• YouTube-SEO

Wie man Videos für die YouTube-Suche optimiert

  • Hanson Cheng
  • 1 min read
Wie man Videos für die YouTube-Suche optimiert

Intro

YouTube ist eine Videoplattform, auf der Videos nach der Anzahl der Aufrufe eingestuft werden. Um in den Suchmaschinen besser platziert zu werden, ist es wichtig, dass Sie Ihre Videos für YouTube optimieren, indem Sie bewährte Techniken anwenden, die Youtube liebt.

In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps und Ideen, wie Sie Ihre YouTube-Kanäle optimieren können, damit Sie eine maximale Sichtbarkeit für Ihre Videos erhalten, den Traffic auf Ihrer Website erhöhen und mehr Leads generieren können. Von der Verwendung von Schlüsselwörtern, um die Anzahl der Aufrufe zu erhöhen, bis hin zur Optimierung Ihrer Vorschaubilder gibt es eine Reihe von Techniken, die Sie anwenden können, damit Ihre Videos von mehr Menschen gesehen werden.

Hinzufügen von Schlüsselwörtern zu Videos, die für deren Inhalt relevant sind

Bei 4 Milliarden Videos, die jeden Tag angesehen werden, gilt die angemessene Einbeziehung von Schlüsselwörtern als bewährte Praxis und ist entscheidend für Ihren Erfolg.

Wenn Sie ein Video zum Thema "Lead Generation" haben, fügen Sie dieses Wort in den Titel und die Beschreibung ein. Wenn möglich, fügen Sie Schlüsselwörter ein, die für Ihr Produkt oder Ihre Branche relevant sind. Wenn Menschen nach Schlüsselwörtern suchen, die mit den auf YouTube gefundenen Videos in Verbindung stehen, sehen sie manchmal andere Empfehlungen, die auf ihrer Suche basieren.

Add keywords to videos that are relevant to their contents (Bildnachweis: http://sabmadigital.com)

Sowohl Google als auch Bing verwenden Informationen von YouTube, wenn sie Suchanfragen nach Schlüsselwörtern bewerten. Daher ist es wichtig, Youtube SEO in Ihr Unternehmensplanungsbuch aufzunehmen und die Metadaten Ihrer Videos entsprechend zu optimieren, wenn Sie möchten, dass sie von Kunden gefunden werden, die nach Themen suchen, die mit Ihrem Unternehmen zusammenhängen.

Fügen Sie einen Handlungsaufruf in die Anmerkungen zu jedem Video ein.

Mit dem YouTube-Anmerkungstool können Sie Text in Ihr Video einblenden, auf den die Betrachter klicken müssen, bevor sie weitere Details zu dem in diesem Bereich angezeigten Inhalt aufrufen können.

Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, alle Ihre Besucher auf eine bestimmte Seite auf Ihrer Website zu leiten, einschließlich eines "Ressourcenzentrums", das Anleitungen, Videos, Berichte oder Pressemitteilungen enthält.

Wenn Sie möchten, dass Menschen, die sich Ihr Video angesehen haben, mit Ihnen in Kontakt treten, eine PDF-Datei herunterladen oder sich in Ihrem Verkaufstrichter weiterbewegen, ist dies eine unglaubliche Gelegenheit, dies zu tun.

Vergessen Sie nicht die Tags und die Beschreibung

Achten Sie im Rahmen Ihrer Marketingstrategie für Videoinhalte darauf, die entsprechenden Schlüsselwörter in den Titel und die Beschreibung jedes Videos aufzunehmen. Die ersten paar Sätze sollten möglichst so geschrieben sein, als würden sie für ein Suchmaschinen-Snippet verwendet werden.

Don't forget the tags and description (Bildnachweis: http://social.colostate.edu)

Achten Sie bei den Tags darauf, dass sie nicht spammig klingen, indem Sie Schlüsselwörter dort einfügen, wo sie nicht hingehören. Schreiben Sie natürlich, aber fügen Sie dennoch wichtige Begriffe in Ihre Tags ein. Denken Sie auch daran, dass Sie bis zu 30 Tags pro Video hochladen können - obwohl wir nicht empfehlen, alle 30 zu verwenden.

Erstellen Sie stichwortbezogene Wiedergabelisten

Innerhalb Ihres YouTube-Kanals können Sie verschiedene Abschnitte oder "Wiedergabelisten" erstellen, in denen die Videos, die Sie unter jeder dieser Rubriken auflisten möchten, getrennt werden. Vergessen Sie nicht, diese so zu beschriften, dass sie für Personen, die nach bestimmten Themen suchen, leicht zu finden sind.

Eine gute Wiedergabeliste hilft den Leuten, mehr Videos zu Themen zu finden, die sie interessieren. Außerdem können Sie relevante Wiedergabelisten einbinden, um die gesamte Online-Präsenz Ihres Kanals zu optimieren.

Beteiligen Sie andere YouTube-Nutzer

Laden Sie andere Personen, die über relevante oder passende Inhalte verfügen, zur Zusammenarbeit mit Ihnen ein, indem Sie deren Videolinks auf der Seite "Ressourcenzentrum" Ihres Kanals hinzufügen. Auf diese Weise können Sie beide mit gleichgesinnten Zuschauern in Kontakt treten und nützliche Informationen an einer Stelle für alle bereitstellen, die sich die verschiedenen Videos ansehen.

Sie können diese Partner oder Bekannten auch fragen, ob sie bereit wären, auf Ihrer Website stattfindende Werbeaktionen oder Angebote zu erwähnen und einen Link zu ihrer Website über eine in das Beschreibungsfeld eines auf ihre Profile hochgeladenen Videos eingebettete Bemerkung bereitzustellen.

Informieren Sie Influencer über Ihren Kanal

Wenn Sie in einem verwandten Bereich tätig sind, in dem es sinnvoll sein könnte, andere YouTube-Kanäle und Persönlichkeiten mit dem Angebot einer Zusammenarbeit anzusprechen, ist dies eine großartige Möglichkeit für sie, Inhalte von ihren Zuschauern und Followern zu bewerben. Sie können von Mac aus auf Instagram posten, um Ihren YouTube-Kanal bei den Influencern, die auf dieser Plattform arbeiten, zu bewerben.

Wenn jedoch ein anderer YouTuber Interesse gezeigt hat, indem er Inhalte von deiner Website in einem seiner Videos gezeigt hat, ist es viel wahrscheinlicher, dass er ebenfalls eine Art von Anerkennung gibt.

Erstellen Sie ein ansprechendes Bannerbild

Sie sollten bereits eine auffällige Grafik hochgeladen haben, die oben auf Ihrer Kanalseite angezeigt wird, wenn jemand sie entweder über Google-Suchergebnisse oder YouTube selbst aufruft.

Create an appealing banner image (Bildnachweis: http://broadcastgeeks.com)

Dieses Bild scheint klein zu sein, aber es ist sehr wichtig, hier Schlüsselwörter einzufügen, damit Menschen, die die Suchergebnisse durchsuchen, Ihren Kanal finden und sich an Ihre persönliche Marke erinnern können.

Verwenden Sie dieselbe Grafik als Banner, das auch auf allen Videos angezeigt wird, die auf Ihren Kanal/die Kanäle hochgeladen werden. Auf diese Weise können Personen, die sich von einem dieser Videos aus durchklicken, immer noch die Organisation erkennen, die für das Hochladen dieser Inhalte verantwortlich ist. Achten Sie darauf, dass Sie das Bild angemessen betiteln und Tags einfügen, die für jedes Video sinnvoll sind. Sie können dieses Bild zu jedem Video hinzufügen, aber es ist nicht notwendig und kann je nach dem Stil Ihrer Website oder Kampagne sogar unnatürlich aussehen.

Vergessen Sie nicht die Videotranskripte

Sie möchten nicht, dass sich jemand, der sich für ein bestimmtes Thema interessiert, mit Ihren Videos beschäftigt und dann frustriert feststellt, dass es keine Untertitel gibt und er sich nur auf den Ton verlassen muss. Das wird sie wahrscheinlich dazu bringen, woanders hin zu klicken, um eine Option zu sehen, mit der sie diesen Ärger vermeiden können.

Außerdem sind Transkriptionen ein hervorragendes Mittel, um Videos für Personen zu zeigen, die keinen visuellen Zugang zum gesamten Video haben. Dazu gehören beispielsweise Personen, die aufgrund von Sehbehinderungen Bildschirmlesegeräte verwenden.

Beteiligen Sie sich an anderen verwandten YouTube-Kanälen

Es gibt eine riesige Gemeinschaft von YouTubern im Internet, und viele von ihnen sind gerne bereit, für Ihre Inhalte zu werben, wenn Sie sich auch an ihrem Kanal beteiligen. Heben Sie relevante Informationen hervor, die mit Ihren Inhalten in Verbindung stehen.

Fügen Sie unbedingt einen Link zu Ihrer Website in die Beschreibungs- oder Kommentarfelder der Videos ein, die Sie bewerben möchten, und ermutigen Sie die Zuschauer, sich entweder mit Ihnen oder mit dem Eigentümer des jeweiligen Kanals in Verbindung zu setzen. Auf diese Weise können Sie Ihren YouTube-Kanal vergrößern und mehr Menschen dazu bringen, auf Ihre Inhalte zu stoßen.

Werden Sie kreativ, wenn es darum geht, Ihre Videos anderswo einzubetten

Das Einbetten Ihrer Videos auf anderen Websites ist eine großartige Möglichkeit, sich zu verbreiten und das Beste aus Ihren YouTube-Inhalten herauszuholen.

Fügen Sie dies unbedingt auf Ihrer Website, in Ihrem Blog oder in relevanten Forenbeiträgen hinzu. Sie können sogar Links in Ihr Beschreibungsfeld einfügen, die interessierte Betrachter zurück zu Ihrem Kanal führen und ihnen weitere Videos und verwandte Informationen zeigen.

Optimieren Sie Videos für Suchmaschinen mit einem Tool zur Schlüsselwortsuche

Wahrscheinlich hast du schon einmal den Begriff "SEO" gehört, aber was bedeutet er und warum ist er für deinen YouTube-Kanal wichtig? SEO steht für Suchmaschinenoptimierung und ist ein Marketingbegriff, der sich auf die bestmögliche Optimierung Ihres Videos bezieht.

Auf diese Weise können mehr Menschen die Seite in der YouTube-Suche und in Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo finden.

Optimize videos for search engines by using a keyword research tool (Bildnachweis: http://top10seocompany.com)

Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun; eine der effektivsten Methoden ist die Keyword-Recherche. Mithilfe der Keyword-Recherche können Sie Long-Tail-Keywords oder Phrasen ermitteln, die Menschen bei ihrer Online-Suche verwenden. Ein Beispiel: Wenn jemand nach "Wie macht man Schokoladenkekse" sucht und Sie Ihr Video für dieses Schlüsselwort optimieren, wird Ihr Video in den Suchmaschinen weiter oben stehen und Sie werden mehr Besucher erhalten.

Verwendung von Tools zur Suche nach dem richtigen Long-Tail-Keyword

Using tools to find the right long-tail keyword

Hier sind einige gute Tools, um Long-Tail-Keywords zu finden:

  • Ranktracker Keyword Finder - Von der Recherche von Schlüsselwörtern bis zur Analyse des Wettbewerbs, Ranktracker macht alles. Mit einer einzigen leistungsstarken Plattform können Sie Ihre SEO-Strategie verbessern und Ihren Traffic erhöhen, indem Sie verschiedene Keywords finden, nach denen Menschen suchen, wenn sie online suchen.
  • **Ubersuggest **- Ubersuggest ist ein kostenloses Tool, das Ihnen hilft, verwandte Keywords in Bezug auf das Hauptkeyword zu finden. Geben Sie Ihr Schlüsselwort ein und wählen Sie die Suchmaschine aus, die Sie verwenden möchten: Google, YouTube oder Bing.
  • Keywordtool.io - Dies ist ein weiteres kostenloses Tool, das Ihnen Vorschläge für zusätzliche Keywords macht, wenn Sie die Hauptkeyword-Phrase eingeben - eine einfache Möglichkeit, neue Long-Tail-Keywords zu entdecken, die mit Ihrer Geschäftsidee in Verbindung stehen, ohne dass Sie zusätzliche Arbeit haben. Sie können einfach Ihr Keyword eingeben und auf die Schaltfläche "Mehr anzeigen" klicken, um großartige Long-Tail-Empfehlungen zu erhalten.

Sobald Sie Schlüsselwörter gefunden haben, fügen Sie sie einfach alle in den Videoeditor von YouTube unter "Tags" ein. Dies wird dazu beitragen, Ihre Gesamtaufrufe sowie Ihre Suchmaschinenoptimierung zu steigern.

Was passiert, wenn Sie nicht die richtige Keyword-Recherche durchführen?

Wenn Sie sich noch nie mit SEO beschäftigt haben, könnten Sie versucht sein, die Keyword-Recherche zu überspringen. Tun Sie das nicht!

In diesem Fall wäre die Wahrscheinlichkeit groß, dass trotz der Erstellung eines großartigen Videos oder sogar einer Reihe von Videos niemand sie jemals finden wird. Lassen Sie also diesen wichtigen Schritt bei der Erstellung Ihrer Videos nicht außer Acht. Es gibt nichts Schlimmeres, als ein Video zu erstellen und dann festzustellen, dass Ihr Titel, Ihre Tags oder Ihre Beschreibungen nicht für diese Long-Tail-Keywords optimiert sind.

Wenn Sie Ihre Videos nicht richtig optimieren, werden sie in den YouTube-Suchergebnissen nicht weit oben rangieren. Außerdem dauert der SEO-Prozess länger, weil Google erst einmal verstehen muss, worum es bei den Inhalten geht. Wenn Sie dies richtig machen, kann jemand, der bei Google nach etwas sucht, Ihr Video sofort finden, auch wenn es nicht im Haupt-Feed von YouTube angezeigt wird.

Der wichtigste Tipp, den wir Ihnen geben können, wenn es um die Optimierung Ihres Youtube-Kanals und die Suche nach Schlüsselwörtern geht: Recherchieren Sie im Vorfeld. Sie können eine schnelle Suche auf Google durchführen und tonnenweise Schlüsselwörter finden, von denen Sie nicht einmal wussten, dass sie existieren (zum Beispiel: "Wie macht man selbstgemachtes Eis?" ist nicht nur ein Keyword, sondern man kann viele verschiedene Long-Tail-Keywords finden).

Wenn Sie eine Reihe von Videos planen, sollten Sie so planen, dass Sie die neuen Schlüsselwörter leicht in jede Videobeschreibung, jedes Tag oder jeden Kommentar einfügen können.

Als Beispiel für eine Workflow-Analyse in Bezug auf die Videoproduktion: Wenn Sie Ihre Inhalte stapelweise erstellen, sollten Sie Ihre gesamte Keyword-Recherche im Voraus durchführen. Auf diese Weise können Sie für jedes neue Video eine Liste von Schlüsselwörtern bereithalten. Sie können diese Schlüsselwörter auch in ein gemeinsames Google Doc oder Sheet einfügen, so dass jeder in Ihrem Team sie kennt und leicht auf sie zugreifen kann.

Erwartete Ergebnisse bei richtiger Keyword-Recherche

Wenn Sie die richtigen Schlüsselwörter recherchiert haben, wird die YouTube-Suchmaschine die Art von Videos erkennen, die Ihr Kanal enthält, und Sie werden bei Google angezeigt, wenn jemand nach einem Thema sucht, das mit Ihrem Video zusammenhängt.

Expected results with proper keyword research (Bildnachweis: http://searchengineland.com)

Auf diese Weise erhalten Sie sofort mehr Besucher, ohne dass Sie auf Aufrufe warten und dann hoffen müssen, dass sie in den Feeds oder Suchergebnissen auftauchen.

Abschließende Gedanken zu YouTube SEO

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie vor der eigentlichen Erstellung Ihrer Videos einige Zeit mit der Recherche von YouTube-Keywords verbringen sollten. Dies ist einer der wichtigsten Schritte, die Sie bei der Erstellung Ihres Kanals und neuer Videos unternehmen können - und die Ergebnisse werden sich sowohl kurz- als auch langfristig zeigen.

Die Planung nimmt etwas Zeit in Anspruch, aber letztendlich wird sie sich durch mehr Aufrufe, mehr Besucher und bessere SEO-Ergebnisse für Ihre Videos auszahlen. Das bedeutet, dass die Menschen Ihre Videos finden und die von Ihnen gewünschten Aktionen durchführen werden.

Ranktracker kostenlos testen