• SEO lernen

Die 61 wichtigsten Conversion-Rate-Statistiken für 2022

  • Felix Rose-Collins
  • 1 min read
Die 61 wichtigsten Conversion-Rate-Statistiken für 2022

Intro

DieKonversionsrate ist der Prozentsatz der Personen, die Ihre Website oder Landing Page besuchen und dann eine Aktion ausführen. Die Aktion kann alles sein, vom Kauf bis zur Eintragung in Ihre Mailingliste. Die Kenntnis der Conversion-Rate-Statistiken kann Ihnen helfen, mehr aus Ihren Kampagnen herauszuholen und erfolgreich zu sein. Hier ist eine Liste der wichtigsten Conversion-Rate-Statistiken für das Jahr 2022.

Allgemeine Umrechnungsstatistiken

  • Die durchschnittliche Konversionsrate für Websites liegt über alle Branchen hinweg bei etwa 2,35 %. In bestimmten Branchen sind die Konversionsraten höher, in anderen niedriger.
  • Auf den leistungsstärksten Websites wird eine Konversionsrate von 11 % verzeichnet.
  • Die durchschnittliche Konversionsrate für Desktops liegt bei 4,14 %.
  • Die durchschnittliche Konversionsrate auf Tablets beträgt 3,36 %.
  • Die durchschnittliche Konversionsrate auf Smartphones liegt bei 1,53 %.
  • 94 % des Web-Traffics wird über organische Ergebnisse generiert. Daher ist es wichtig, die Meta-Titel und -Beschreibungen so zu verbessern, dass sie zum Anklicken anregen.
  • Organische Leads auf einer eCommerce-Website haben eine Konversionsrate von 14,6 %.
  • Outbound-Aktivitäten (PPC, bezahlte Werbung) haben eine Konversionsrate von nur 1,7 %.
  • Nur 1,95 % der Besucher melden sich bei einem E-Mail-Opt-in an.
  • 70 % der Vermarkter nutzen die Ergebnisse ihrer Tests zur Optimierung der Konversionsrate, um wichtige Marketingentscheidungen zu treffen.
  • Sportartikel haben die niedrigste Umwandlungsrate (2,35 %) aller Branchen.
  • Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist die Branche mit der besten Umwandlungsrate (4,95 %).
  • Finanzdienstleistungen haben den höchsten Anteil an B2B-Dienstleistungen (10 %).
  • Gemeinnützige Organisationen haben die niedrigste Konversionsrate im B2B-Bereich (2 %).

Die wichtigsten Aspekte der Optimierung von Konversionsraten

  • Die meisten Websites haben eine Absprungrate zwischen 26 und 70 %. Das bedeutet, dass der Besucher sich nicht in eine Mailingliste eingetragen, ein Konto registriert oder ein Produkt gekauft hat.
  • 78 % der Marken sind mit ihren Konversionsraten unzufrieden.
  • 57 % der B2B-Vermarkter glauben, dass die Konversionsrate der nützlichste und wichtigste Aspekt der Leistung einer Landing Page ist.
  • Mehr als ein Drittel (69 %) der Marketingspezialisten ist der Meinung, dass die Konvertierung von Leads für sie oberste Priorität hat.
  • Die Hälfte der veröffentlichten Landing Pages wird nicht auf eine Verbesserung der Conversions getestet.
  • Nur 8 % der Konversionen erfolgen bei der ersten Interaktion mit einer Marke.
  • Mehr als 48 % der Konversionen erfolgen erst nach vier bis zehn Anläufen.

Conversion Rate Software und Dienstleistungen

  • Die Softwarebranche für die Optimierung der Konversionsrate hatte einen geschätzten Umsatz von 771 Millionen Dollar.
  • Bis 2026 wird die Branche für Conversion-Rate-Optimierungssoftware einen geschätzten Wert von 1,9 Milliarden US-Dollar haben.
  • Etwas mehr als die Hälfte der Marken (53 %) geben weniger als 5 % ihres gesamten Marketingbudgets für Aktivitäten zur Optimierung der Konversionen aus.
  • Marken geben durchschnittlich 2.000 Dollar pro Monat für Markendesigner und Tools zur Unterstützung der Website-Konversion aus.
  • Durch Automatisierung kann die Lead-Generierung um 451 % verbessert werden
  • Facebook-Werbeanzeigen haben eine Umwandlungsrate von 9,21 %.
  • Die durchschnittlichen Ausgaben für die Optimierung belaufen sich auf 1 $ pro 92 $, die für die Kundengewinnung ausgegeben werden.

Taktiken für die Umwandlungsrate

Conversion Rate Tactics

  • Fast die Hälfte der Klicks (44 %) bei B2B-Unternehmen werden auf die Homepage der Marke und nicht auf eine Landing Page geleitet.
  • 69 % der kleinen Marken haben keine Strategien zur Optimierung der Konversionsrate eingeführt.
  • 58 % der Vermarkter verwenden A/B-Tests, was sie zur am häufigsten verwendeten Taktik zur Verbesserung der Konversionen macht.
  • 35 % der Vermarkter planen den Einsatz von A/B-Tests zur Optimierung ihrer Konversionsrate.
  • Mehr als vier von fünf Vermarktern (82 %) geben an, dass das Erlernen der besten Praktiken für das erfolgreiche Verfolgen und Testen von Konversionsraten die größte Herausforderung bei ihrer Arbeit darstellt.
  • Für 79 % der Vermarkter ist die Personalisierung eine große Herausforderung.
  • Unternehmen können einen Anstieg der Leads um 55 % verzeichnen, wenn sie 15 oder mehr Landing Pages haben.
  • Marken, die mehr als 40 Landing Pages erstellen, erhalten 1200% mehr Leads als Marken mit weniger als fünf Landing Pages.
  • DiePersonalisierung von E-Mails kann die Konversion um 10 % oder mehr steigern.
  • Nutzergenerierte Inhalte können die Konversionsraten in allen Branchen um 161 % verbessern.
  • Marken verzeichnen einen Anstieg der Konversionen um 42 %, wenn personalisierte CTAs vorhanden sind.
  • Langform-Landingpages verbessern die Konversionen auf einer Website um mehr als 220 %.
  • Mehrseitige Formulare konvertieren 13,85 % der Besucher.
  • Ein einseitiges Formular zur Lead-Generierung konvertiert 4,53 % der Besucher.
  • Marken, die die besten Verbesserungen bei den Konversionsraten feststellen, führen 50 % mehr Tests auf Landing Pages durch.
  • Videos können die Konversionsrate um 86 % steigern.
  • Fast zwei Drittel der Verbraucher (65 %) beginnen ihre Kaufentscheidung auf einem mobilen Gerät.
  • Nach Ansicht von 96 % der Vermarkter ist die Segmentierung das wichtigste Element, um Ergebnisse zu erzielen.
  • Preisausschreiben führen in der Regel zu einer Konversionsrate von 34 %, aber die Qualität der Leads ist in der Regel schlecht.
  • Verweise über soziale Medien machen 31,24 % des Verweisverkehrs auf eine Website aus.

Misserfolge bei der Konversionsrate

  • Zwei von fünf Kunden verlassen eine Website, wenn sie länger als drei Sekunden zum Laden braucht.
  • Seit der Covid-19-Pandemie sind die beiden größten Herausforderungen für Marketingfachleute bei der Optimierung der Konversionsrate die Zustimmung der Entscheidungsträger und bessere Prozesse.
  • Viele Marken (85 %) setzen nicht genug auf Rückgewinnungskampagnen.
  • Marken, die 11 Felder in Formularen zur Lead-Generierung verwenden, schneiden schlechter ab. Die Reduzierung der Anzahl der Felder auf nur vier kann die Konversionsrate um 120 % erhöhen.
  • Die Verwendung des Wortes "Absenden" auf einer Schaltfläche hat eine Konversionsrate von nur 3 %.
  • Die Verwendung eines Ankertextes wie "Hier klicken" kann die Konversionsrate um das Zehnfache erhöhen.
  • Die Frage nach einer Telefonnummer kann Ihre Konversionsrate um 5 % senken.
  • Wenn Sie die Navigation Ihrer Website von einer Landing Page entfernen, verdoppelt sich die Konversionsrate.

Konversionsrate ROI

Conversion Rate ROI

  • Wenn Leads durch die richtige Conversion-Rate-Optimierung gepflegt werden, geben sie 47 % mehr aus als andere Kunden.
  • E-Mails mit nur einem Call-to-Action generieren 1617% mehr Verkäufe.
  • Unternehmen erzielen mit Tools zur Optimierung der Konversionsrate einen durchschnittlichen ROI von 223 %.
  • Besucher, die einen Desktop-Computer benutzen, geben 400 % mehr aus als Besucher, die ein mobiles Gerät benutzen.
  • Empfehlungen haben die höchste Konversionsrate (3,74 %) aller Kundenakquisitionskanäle.

Schlusswort

Die Optimierung der Konversionsrate ist eine der wichtigsten Maßnahmen, die eine Marke ergreifen kann. Wenn mehr Menschen konvertieren, müssen Sie nicht mehr Menschen auf Ihre Website bringen, da die Einnahmen auf natürliche Weise steigen werden. Oben finden Sie einige der Statistiken, die Ihnen helfen können, die Konversionsrate Ihrer Website zu verbessern.

Felix Rose-Collins

Felix Rose-Collins

is the Co-founder of Ranktracker, With over 10 years SEO Experience . He's in charge of all content on the SEO Guide & Blog, you will also find him managing the support chat on the Ranktracker App.

Ranktracker kostenlos testen