• Video Inhalt

Video-Inhalte und SEO: Steigern wir Ihren organischen Traffic

  • Vital Shpakouski
  • 1 min read
Video-Inhalte und SEO: Steigern wir Ihren organischen Traffic

Intro

Die Trends im digitalen Marketing 2022 bestätigen, dass ein Video eine großartige Gelegenheit ist, um über das Unternehmen, die Produkte und die Mission zu sprechen und nützliche Informationen mit den Nutzern zu teilen. Darüber hinaus ist Videomarketing ein wirksames Instrument zur Förderung einer Website in den Suchergebnissen. Werfen wir einen Blick darauf, wie sich Videoinhalte auf die SEO-Optimierung auswirken.

Welchen Effekt hat Video auf SEO-Website-Promotion

1. Suchmaschinen lieben vielfältige Inhalte

Die Algorithmen von Google und Yahoo sind so konzipiert, dass sie dem Nutzer auf seine Anfrage hin die hochwertigsten und wertvollsten Ressourcen zu einem Thema anzeigen. Um dies festzustellen, analysieren die Suchroboter nicht nur den Text einer bestimmten Seite. Sie scannen auch andere Arten von Inhalten, wie Bilder und Videos. Deren Vorhandensein zeigt der Suchmaschine, dass Ihre Seite für die Nutzer informativer und wahrscheinlich nützlicher ist.

Qualitativ hochwertiges und vielfältiges Content-Marketing wirkt sich auf die SEO-Förderung aus, so dass sich der Einsatz von Videos auf Ihrer Website auf jeden Fall lohnt.

2. Video bringt zusätzlichen Traffic auf die Website

Wenn bei einem SEO-Audit festgestellt wird, dass die Nutzer von verschiedenen Quellen auf Ihre Website kommen und auch immer wieder zu ihr zurückkehren, kann dies als Signal für die Suchmaschinen dienen, dass der Inhalt der Website interessant ist und höhere Positionen in den Suchergebnissen verdient.

Nutzer können ein optimiertes Video auf YouTube auf verschiedene Weise finden:

  • über die Suche oder Empfehlungen innerhalb des Videohostings selbst;
  • in den speziellen Elementen "Video" bei der Ausgabe von Suchmaschinen;
  • bei der Suche auf Google oder Yahoo unter der Registerkarte "Video";
  • in sozialen Netzwerken oder auf anderen Websites, auf denen sie veröffentlicht wurden.

Ein Video, das nützliche Inhalte, Handlungsaufforderungen und aktive Links zur Website enthält, ist eine hervorragende Quelle für Besucher. Je interessanter die Videoinhalte sind, die Sie erstellen, desto mehr hochwertigen Traffic können Sie auf Ihre Website leiten, was sich wiederum positiv auf die Suchmaschinenoptimierung auswirkt.

3. Video hält die Nutzer länger auf der Website

Eine weitere wichtige Sache, die die SEO-Förderung beeinflusst, sind Verhaltensfaktoren. Wenn Sie viel Traffic haben, aber all diese Nutzer die Seite fast sofort wieder verlassen, ist es offensichtlich, dass die veröffentlichten Inhalte für sie nicht nützlich oder unbequem für die Wahrnehmung sind.

Menschen sehen sich eher Videos an als Texte zu lesen, selbst wenn beide Arten von Inhalten die gleiche Botschaft vermitteln. Der Grund ist einfach: Es erfordert weniger Aufwand und Zeit.

Das auf der Website veröffentlichte Video hält die Nutzer auf der Seite und verringert die Absprungrate, was sich positiv auf die Platzierung in den Suchmaschinen auswirkt und zum Wachstum der Positionen in den Suchergebnissen beiträgt.

In diesem Fall ist es besser, mehrere kurze Videos zu platzieren, als ein großes Video. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Nutzer sie sich ansehen, ist dann viel größer.

4. Videos werden eher geteilt als reine Textinhalte

Ein hochwertiges Linkprofil wirkt sich positiv auf die Förderung der SEO-Website aus. Je mehr Ressourcen auf Ihren Inhalt verlinken, desto höher wird Ihre Website eingestuft und dementsprechend in den Suchergebnissen positioniert.

Darüber hinaus können externe Links neue Nutzer auf die Website locken. Mit anderen Worten, wir können wieder zusätzlichen Verkehr bekommen, der vielfältiger wird. Suchmaschinen reagieren positiv auf solche Signale und geben der Website Punkte für das Ranking.

5. Video steigert die SEO-Leistung

Wie wir bereits festgestellt haben, wirkt sich das Video auf die Position der Website in den Suchmaschinen aus, aber ohne Verkäufe und Gewinne macht die SEO-Promotion keinen Sinn.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer einen Kauf tätigen oder eine Dienstleistung bestellen, nachdem sie Videos über ein Produkt oder ein Unternehmen gesehen haben, ist deutlich höher. Das bedeutet, dass ihre Präsenz den Prozentsatz der Konversion und den endgültigen Gewinn erhöht.

Video boosts SEO performance (Bildquelle: Unsplash)

SEO-Regeln: Welche Videos Sie auf Ihrer Website platzieren sollten

Aus den Videomarketing-Statistiken wissen wir also, dass der Einfluss von Videos auf die Website-Promotion sehr spürbar sein kann. Sehen wir uns nun an, welche Videos veröffentlicht werden sollten, wenn Sie Ihre Position in den Suchergebnissen verbessern wollen.

Optimierung ist alles

Damit das Video die oben beschriebene Wirkung entfaltet, muss es richtig optimiert werden. Bevor Sie ein Video auf YouTube veröffentlichen, sollten Sie relevante Schlüsselwörter sammeln und diese verwenden:

  • den Namen des Videos;
  • Beschreibung;
  • Tags;
  • Untertitel;

Legen Sie außerdem ein Thumbnail-Symbol (Cover) fest, das die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich zieht und den Inhalt des Videos erklärt. Wählen Sie auch eine Hintergrundmusik für Ihre Videos - nur in diesem Fall werden Suchmaschinen und Nutzer selbst Ihre Bemühungen zu schätzen wissen.

Profitieren Sie von den nützlichen

Damit sich Videos positiv auf die Werbung auswirken, müssen Sie sich auf ihren Inhalt konzentrieren. Die wichtigste Leitlinie sollte der Nutzen sein, den der Inhalt den Zuschauern bringen kann. Nur in diesem Fall werden Ihre Videos bis zum Ende angeschaut, abonniert und aktiv weiterveröffentlicht.

Uninteressante Videos, deren Inhalt zweifelhaft ist, werden auch bei bester Optimierung kein positives Ergebnis erzielen können.

Videothemen für verschiedene Websites

Bei der Vorbereitung von Material für ein Video stellt sich eine wichtige Frage: Was soll gedreht werden? Die Wahl eines Themas für ein Video ist eigentlich ganz einfach: Zeigen Sie, was Sie auf Ihrer Website zu bieten haben. In diesem Fall werden die Besucher immer daran interessiert sein, das zu sehen, wofür sie eigentlich gekommen sind.

Für Online-Shops sind Videos über verkaufte Produkte am wichtigsten: Rezensionen, Bewertungen, Vergleiche usw. Ein kurzes Video darüber, wie das ausgepackte Produkt aussieht, enthält bereits nützliche Informationen. Die Demonstration von Produkten während des Betriebs oder ausführliche Tests können den Website-Traffic durch Wiederveröffentlichungen erhöhen.

Wenn es auf Ihrer Website um Dienstleistungen geht, empfehlen wir Ihnen, den Prozess der Erbringung dieser Dienstleistungen in Videos ausführlich zu beschreiben. Auf einer Bildungsseite können Sie zum Beispiel zeigen, wie der Unterricht durchgeführt wird. Kleine Workshops und Webinare ermöglichen es Ihnen, das "Gesicht der Dienstleistung" zu zeigen, und den Nutzern, eine Auswahl zu treffen.

Auf den Seiten der Informationsquelle werden die Besucher gerne detaillierte Anweisungen zu einem bestimmten Thema sehen. Videos für Informationsseiten sind eine echte Bereicherung: Wie bereits erwähnt, ist es einfacher und schneller, zu schauen als zu lesen.

Video themes for various sites (Bildquelle: Unsplash)

Wie füllt man das Video auf der Website?

Um ein Video zu erstellen, sollten Sie eine gute Technik verwenden, die sicherstellt, dass es keine Blendung, Unschärfe oder andere Anzeichen für eine schlechte Qualität des Inhalts gibt. Bereiten Sie das Skript vor und halten Sie sich an die folgenden Platzierungsrichtlinien:

  • optimieren, indem Sie Schlüsselwörter in Titel, Beschreibung, Tags und Untertitel einbetten;
  • Verwenden Sie bei der Veröffentlichung von Inhalten auf YouTube auch Optimierungselemente und achten Sie darauf, einen Link zur Hauptseite sowie den Namen des Produkts oder des Unternehmens anzugeben. Vervollständigen Sie den Kanal mit einem einprägsamen Cover, verwenden Sie einen Namen, der mit dem Namen des Geschäfts, der Marke oder des Unternehmens übereinstimmt;
  • Erstellen Sie wertvolle Videos, die aktiv geteilt werden (verwenden Sie spezielle Programme wie Screenrecorder und Videobearbeitungssoftware, um sie abwechslungsreich, hochwertig und attraktiv zu gestalten);
  • nach interessanten Themen zu suchen;
  • Erstellen Sie Rezensionen, Unboxings und sogar humorvolle Videos - all das erregt Aufmerksamkeit und kann sich einen Platz im "Actual"-Block sichern, wenn es um das Videohosting geht.

Berücksichtigen Sie bei der Erstellung von Inhalten das Thema der Website, die Bedürfnisse und Beschwerden der Zielgruppe und analysieren Sie auch die Inhalte, die die meisten Likes, Wiederholungen und Aufrufe erhalten. Es wird nicht überflüssig sein, auch einen Inhaltskalender zu erstellen.

Schlussfolgerung

Jetzt wissen Sie, wie sich das Video auf der Website auf die SEO-Förderung auswirkt. Wir ermutigen Sie, dieses benutzerfreundliche Präsentationsformat aktiv zu nutzen. Suchmaschinen bevorzugen interessante, besuchte Websites, auf die von verschiedenen Quellen verwiesen wird. Mit Videos können Sie all dies erreichen und in den Suchergebnissen nach oben rücken.

Ihre Produktvideoproduktion sollte sich auf die praktische Anwendung des Videos konzentrieren, die Schwierigkeiten, die den Kunden betreffen, hervorheben und alle Fähigkeiten des Produkts oder des Verkäufers präsentieren - all dies wird einen beständigen Verkauf und einen guten ROI gewährleisten.

Start your free 7 days trial with Ranktracker, all-in-one SEO platform
Vital Shpakouski

Vital Shpakouski

Philologist with higher education, professional translator, former volunteer and teacher, entrepreneur, and salesperson with 13 years of experience. Now I’m a copywriter in Internet marketing, writing about everything that helps businesses grow and develop. In my free time, I create music and songs that no one hears and take photos and videos that no one sees.

Ranktracker kostenlos testen