• SEO lernen

Die heißesten digitalen Marketingtrends für 2022 und darüber hinaus

  • Ayesha Ambreen
  • 1 min read
Die heißesten digitalen Marketingtrends für 2022 und darüber hinaus

Intro

Wenn uns die letzten Jahre eines gelehrt haben, dann dass nichts sicher ist. Um also zu versuchen, aus der großen Ungewissheit des Jahres 2021 (und Anfang 2022) einen Sinn zu machen, schauen wir uns harte Fakten, Muster aus der Vergangenheit und solide Datenbeispiele an, um herauszufinden, wohin sich die Dinge entwickeln.

In Sachen Marketing sehen wir, dass die Kunden auf Marken Wert legen, die originelle Gedanken, authentische Inhalte und eine echte Verbindung bieten. Die Kunden wollen auch sehen, was Unternehmen mit neuen Technologien wie künstlicher Intelligenz, Augmented Reality und Voice SEO tun können, um das Kundenerlebnis zu verbessern und die Erwartungen der Kunden zu erfüllen.

  • Ehrgeizige Konzepte wie künstliche Intelligenz, visuelle Suche, Rich Snippets und Augmented Reality zur Einbindung des Publikums haben sich als Mainstream-Trends im digitalen Marketing etabliert.
  • Integration, Personalisierung und Nachhaltigkeit sind die treibenden Kräfte der aktuellen Marketing-Evolution.
  • Bauen Sie Ihre Markenautorität auf, indem Sie Fragen stellen, echte Geschichten erzählen und bereit sind, mehr zu erfahren.

MARKETINGTRENDS, AUF DIE MAN SICH FREUEN KANN ...

Einige dieser Trends sind die stärkeren Versionen früherer Muster, andere wurden durch die aufkommenden Technologien verstärkt, und wieder andere wurden durch die Pandemie beeinflusst.

Die wachsende Rolle von KI und AR

Unternehmen und Firmen, die in KI investieren, können Personalkosten senken, bessere Inhalte erstellen, E-Commerce-Transaktionen intuitiver abwickeln und ihren Kunden ein persönlicheres und individuelleres Erlebnis bieten.

Eine weitere aufkommende Technologie, die die Kundenbindung fördert, ist AR - Augmented Reality. AR ermöglicht den Verbrauchern eine realistischere Interaktion mit Online-Angeboten. Facebook hat damit begonnen, Anzeigen zu schalten, in denen Verbraucher die Produkte ausprobieren können, bevor sie sie kaufen.

MARKETING TRENDS TO LOOK FORWARD TO (Bildquelle: VentureBeat)

Marken wie Gucci und Adidas bieten bereits Anprobefunktionen für ihre Schuhe an.

Toyota (Bildquelle: Toyota)

Unternehmen wie Toyota haben ebenfalls virtuelle Demotouren entwickelt, um Kunden bei der Kaufentscheidung zu unterstützen.

Sprachsuche, lokale SEO und hervorgehobene Snippets

Die Statistiken zur Sprachsuche sind erschütternd.

  • Fast die Hälfte(42 %) der Weltbevölkerung hat im vergangenen Monat eine Sprachsuche über ein beliebiges Gerät durchgeführt.
  • Google geht davon aus, dass 62 % der Verbraucher ihre intelligenten Lautsprecher im nächsten Monat für eine Sprachsuche nutzen werden.
  • 46 % der Menschen, die täglich die Sprachsuche nutzen, suchen nach einem lokalen Unternehmen.

Anhand dieser Statistiken wird deutlich, dass Investitionen in die Sprachsuche in direktem Zusammenhang mit lokaler SEO stehen. Um sie zu verbessern, sollten Sie auf Long-Tail-Keywords abzielen, Ihre Antworten prägnant formulieren, Fragesätze zusammenstellen und auf die Absicht der Nutzer achten.

Voice Searches, Local SEO, and Featured Snippets

Eine weitere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass sich Ihr lokales Unternehmen bei der Sprachsuche von der Konkurrenz abhebt, ist der Versuch, in Googles "Position Zero" aufgeführt zu werden. Sie erscheint sogar noch höher als das Ergebnis Nr. 1 auf einer Suchseite und wird von Google "Featured Snippet" genannt.

Inhalte, die eine Frage präzise und prägnant beantworten, erhalten diesen Platz.

Google SERP Results

Geofence Marketing

Wenn Sie in Geofence Marketing investieren, können Sie Ihre Marke auf den mobilen Bildschirmen Ihrer Kunden erscheinen lassen, wenn diese den Standort Ihres Geschäfts betreten oder verlassen (auf 1000 Quadratmeter genau), und sie zum Kauf anregen.

Sie können Ihre Push-Benachrichtigung auch so gestalten, dass sie sich auf einen laufenden Verkauf, ein bestimmtes Produkt oder einen bestimmten Rabattcode bezieht. Laut einer Umfrage geben 53 % der Verbraucher an, dass sie aufgrund einer Geofence-Benachrichtigung einen Kauf getätigt haben.

Um Ihr Geofencing erfolgreich zu machen:

  • Seien Sie bei der Standortwahl genau.
  • Überprüfen Sie Ihre Daten regelmäßig.
  • Erstellen Sie Anzeigen, die Menschen dazu ermutigen, jetzt zu handeln.

Geofence Marketing (Bildquelle: Sephora)

Der mobile Ladenbegleiter von Sephora ist ein hervorragendes Beispiel für Geofence Marketing. Sobald ein Kunde eines der verteilten Sephora-Geschäfte betritt, wird der Begleiter aktiviert. Integrierte App-Funktionen zeigen dem Kunden sein Kaufverhalten, Produktempfehlungen, Angebote im Geschäft, Rabatte usw. Das Erlebnis ist optimiert, um geo-targeted Inhalte zu liefern und die Kundenerfahrung in den Geschäften zu verbessern.

Omnichannel-Marketing

Wenn Sie auf allen wichtigen Kanälen präsent sind, auf denen sich Ihre Zielkunden aufhalten, erhöhen Sie nicht nur deren Bekanntheitsgrad Ihrer Marke, sondern regen sie auch dazu an, Sie zumindest zu besuchen. Das Branding spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung einer starken Omnichannel-Marketingstrategie. Ein gut gestaltetes Markenlogo, eine konsistente Markenstimme, strategisches Webdesign und eine einheitliche Markenbotschaft helfen Ihrem Publikum, Vertrauen in eine Marke aufzubauen.

Clickz (Bildquelle: Clickz)

Wenn sie Sie überall sehen, wächst dieses Vertrauen und hilft ihnen schließlich, vom Schaufensterbummler zum zahlenden Kunden zu werden.

Shoppbare Beiträge

Ein Shoppable-Post ist eine interaktive Anzeige, die es den Nutzern ermöglicht, das in einem Bild angezeigte Produkt anzusehen und zu kaufen, ohne den sozialen Medienkanal zu verlassen, auf dem sie sich gerade befinden. Diese Posts verkürzen den Verkaufstrichter und ermöglichen außerdem eine bessere Datenerfassung.

Later (Quelle: Später)

Sie erfahren, welche Produkte mehr Kunden anziehen, welche Erzählungen mehr Anklang finden und welche Art von Anzeigen die Klickraten verbessern. Sie können diese Daten dann nutzen, um personalisiertere Kundenerlebnisse und bessere Shoppable Posts zu erstellen.

Visuelle Recherchen

Die visuelle Suchtechnologie verwandelt Ihre Handykamera in eine Suchmaschine.

Bilder, die so optimiert sind, dass sie bei visuellen Suchvorgängen auftauchen, machen nicht nur den Kaufprozess einfacher und schneller, sondern helfen auch, Kunden und Unternehmen auf sinnvollere Weise zu verbinden. Ihre Kunden können Ihr Bild online hochladen und Informationen über die nächstgelegene Filiale erhalten, die Kontaktdaten des Unternehmens speichern, die Öffnungszeiten bestätigen, Veranstaltungen in den Kalender eintragen usw.

Pinterest Lens, Google Lens und CamFind sind einige der Apps, die den Trend zur visuellen Suchtechnologie vorantreiben.

Auswahl relevanter Social Media-Kanäle

Nicht alle Social-Media-Kanäle sind für Ihre Marke geeignet. Während Instagram der beliebteste Kanal für Marken und Unternehmen ist, ist Facebook der beliebteste Social-Media-Kanal insgesamt. Aber wenn es darum geht, Neues zu entdecken, scheinen die Menschen Twitter zu bevorzugen, während LinkedIn die bevorzugte App für hochrangige Influencer ist, die als Meinungsführer oder Entscheidungsträger angesehen werden könnten. Es ist also wichtig, die richtigen Social-Media-Kanäle auf der Grundlage der Geschäfts- und Marketingziele auszuwählen und zu optimieren.

Statistic: Most popular social networks worldwide as of January 2022, ranked by number of monthly active users (in millions) | Statista
Weitere Statistiken finden Sie bei Statista

Diese Unterteilung macht deutlich, dass Sie je nach Ihren Markenzielen herausfinden müssen, welche Social-Media-Kanäle für Sie am besten geeignet sind. Eine neuere Marke möchte vielleicht mit Facebook und Instagram beginnen, während eine Marke, die mit hochrangigen Influencern in Kontakt treten möchte, LinkedIn in Betracht ziehen kann, um hochrangige Kunden zu erreichen.

Influencer Marketing

Im Vergleich zu Marken vertrauen die Menschen anderen Menschen mehr. Statistiken zufolge erhält eine Marke für jeden $1, den sie für Influencer-Marketing ausgibt, $5,78 zurück. Angesichts dieser enormen ROI-Zahlen ist es leicht zu erkennen, dass der Influencer-Markt nicht verschwinden wird. Und Instagram ist sein größter Kanal. Fast 90 % aller Influencer-Marketing-Kampagnen nutzen Instagram als Teil ihrer Strategie.

Fun Fact

Im Jahr 2021 wird also die Nutzung des Vertrauens zwischen Influencern und ihren Followern ein wichtiges Instrument in Ihrem Marketing-Arsenal sein.

Interaktive Inhalte

Mit interaktiven Inhalten können Sie Ihrem Marketing einen Hauch von Personalisierung verleihen. Sie geben Ihrem Publikum das Gefühl, gehört zu werden, und geben ihm mehr Macht. Außerdem können Sie als Marke erfahren, was Ihre Community-Mitglieder denken, und so Ihre Kundendaten verbessern.

Quiz, Rechner, Umfragen, offene Fragen, Umfragen usw. sind alles gute Beispiele für interaktive Inhalte. Sie können auch Ihre regulären Inhalte interaktiver gestalten, indem Sie Sätze hervorheben und tweetbare Links erstellen, die Ihre Nutzer gerne teilen möchten. Zitate von Meinungsführern, interessante Statistiken und informationsreiche Einzeiler aus Ihren Blogbeiträgen eignen sich hervorragend, um sie in tweetbare Links umzuwandeln.

Videoinhalte und Podcasts

Video-Marketing ist vielleicht die effektivste Form des Content-Marketings, die es gibt.

Werfen Sie einen Blick auf diese Zahlen:

Video Content & Podcasts

  • 85 % der Online-Nutzer sehen sich jeden Monat Videoinhalte an und beschäftigen sich mit ihnen.
  • 73 % der Verbraucher geben an, dass ein Video in den sozialen Medien ihnen bei einer Kaufentscheidung geholfen hat.
  • 87 % der Vermarkter nutzen Videos als Marketinginstrument und 88 % von ihnen sind mit dem ROI zufrieden.

Die Menschen mögen Videoinhalte, weil sie einfacher zu konsumieren sind als ein Blogbeitrag. Sie sind kürzer, interessanter und erfordern nicht, dass man alles andere unterbricht, um mit ihnen zu interagieren. Dasselbe gilt für Podcasts. Social-Media-Funktionen wie Facebook Live können Ihr größtes Kapital sein, wenn Sie Live-Videos nutzen möchten , um die Interaktion mit Ihrer Marke zu verbessern.

Video und Podcasting sind außerdem geräteunabhängig. Im Gegensatz zu textbasierten Inhalten verliert das Video sein Format nicht, wenn es auf Bildschirmen unterschiedlicher Größe angezeigt wird. Da Videos bei den Menschen besser ankommen, verbessern sie auch Ihr SEO-Ranking, da Google videoreiche Inhalte in den SERPs höher einstuft.

Dynamischer Inhalt

Dynamische Inhalte sind eine besondere Art von Inhalten, die ihre Form und Gestalt ändern, um Kunden an verschiedenen Berührungspunkten anzusprechen. Nehmen wir das Beispiel eines langen Blogbeitrags. Wenn Sie ihn dynamisch gestaltet haben, kann er in eine Infografik, ein kurzes Video oder eine Podcast-Episode verwandelt werden und sogar neue Themenideen hervorbringen.

Während ein langer Blog-Beitrag sich hervorragend für vertieftes Wissen eignet, kann die Infografik eine großartige Ressource zum Teilen sein. Der Podcast kann unterwegs konsumiert werden, während das Video eine gute Möglichkeit ist, das Engagement zu erhöhen.

Durch die Betonung dynamischer Inhalte wird auch Ihr Inhaltskalender vielfältiger und reichhaltiger. Es kann auch Ihren Zielmarkt erweitern und bei der visuellen Suchmaschinenoptimierung helfen.

Langform-Inhalte zum Aufbau von Markenautorität

Während kürzere Inhalte wie Videos, Bilder, Umfragen und Podcasts großartige Tools zur Nutzerbindung sind, helfen längere Blogbeiträge - 3000 Wörter und mehr - Ihnen, den Status eines Vordenkers zu erreichen.

Long-Form Content To Establish Brand Authority

Diese Wortzahl ermöglicht es Ihnen, Ihr Thema eingehender zu recherchieren und Ihren Standpunkt mit Statistiken und Fakten zu untermauern. Im Vergleich zu anderen Inhaltsformen werden lange Artikel von Meinungsführern und Entscheidungsträgern bevorzugt, um mehr Informationen zu einem Thema zu finden. Folglich erhöht diese Art von Inhalt die Position Ihrer Marke und verhilft ihr zu mehr Autorität.

Zusammengefasst...

Im Jahr 2022 dreht sich alles um echte Emotionen und technologische Innovation, um Ihr Marketing voranzutreiben. Halten Sie Ihre Markengeschichte kurz, prägnant und wahr. Aber werden Sie nicht altmodisch in Ihrem Umgang mit Technologie. Stellen Sie sich stattdessen auf das Neue ein, das auf Sie zukommt, oder besser noch, leisten Sie Pionierarbeit, um ein Vordenker zu werden. Die Menschen sind bereit, auf Marken zu reagieren, die authentisch und innovativ sind und sich ihres Platzes in der Gemeinschaft bewusst sind.

Start your free 7 days trial with Ranktracker, all-in-one SEO platform
Ayesha Ambreen

Ayesha Ambreen

is a Digital Marketing Strategist and visual designer. She has over 10 years of experience in marketing, branding, content, and design. She’s passionate about disruption and exploring creative new solutions to changes that underline the marketing industry so brands can stay relevant and agile. Her work is featured on blogs such as Smashing Magazine, Jeff Bullas, CreativePro Network, 99Designs, and more. Follow her on Twitter: https://twitter.com/AyeshaAmbreen

Link: Ayesha Ambreen

Ranktracker kostenlos testen