Durchführung einer erfolgreichen Facebook-Werbekampagne

  • Felix Rose-Collins
  • 23 min read
Durchführung einer erfolgreichen Facebook-Werbekampagne

Inhaltsverzeichnis

Intro

Für Unternehmen ist Facebook die beste Social-Media-Plattform, weil man dort Konversionen von Nutzern sehen, sie verfolgen und gleichzeitig die Markenbekanntheit gleichzeitig. Ein Großteil Ihres Zielmarktes ist bereits auf Facebook aktiv, weshalb Sie diese Plattform für Ihre Marketingkampagne optimieren Marketing-Kampagne optimieren. Indem Sie sie gezielt ansprechen und ihnen das geben, wonach sie was sie suchen, können Sie die Anzahl der Konversionen für Ihr Unternehmen.

Nachdem Sie Ihre Zielgruppe angesprochen haben, müssen Sie mit ihr so kommunizieren, dass sie dass sie mit Ihnen zusammenarbeiten wollen. In der zweiten Phase geht es darum Leads für Ihr Unternehmen zu generieren und Facebook zur Unterstützung des Werbeprozess.

Zuvor haben wir Strategien zur Optimierung Ihrer SEO-Kampagne besprochen. In diesem Modul geht es nun um die Gewinnung von Kundenkontakten mit Hilfe von Facebook-Werbeanzeigen.

Beispiele für Facebook-Werbeanzeigen in Aktion

Wussten Sie, dass Facebook Ads zur Steigerung von Leads für Sportmannschaften genutzt werden können? Mannschaften? Das beste Beispiel, um die Leistung von Facebook-Werbeanzeigen zu verstehen ist die Fußballmannschaft von Real Madrid. Real Madrid erstellte und optimierte ihren Social-Media-Plan und ihre Werbekampagne optimiert. Während die Fußballmannschaft bereits eine große und treue Fangemeinde hatte, warb sie sich in Ländern mit geringem Engagement.

Nach einer 3-monatigen Werbekampagne generierte das Team mehr als 2 Millionen Leads und reduzierte gleichzeitig die Kosten pro Lead.

In diesem Modul erhalten Sie Tipps und Techniken, wie Sie dasselbe für Ihr Unternehmen erreichen können. für Ihr Unternehmen. Sie lernen, wie Sie Anzeigen erstellen, sie ändern und Anzeigentests erstellen, um einen konstanten Strom von Leads zu Leads zu generieren. Während Sie vielleicht ein Experte im Umgang mit Facebook für Social Media Beiträge zu nutzen, ist der Facebook Business Manager ein ganz anderes Kaliber.

Einrichten von Facebook Business Manager

Als Marke, Agentur oder Unternehmen kannst du mit einem persönlichen Facebook-Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie auf Facebook innerhalb von Sekunden. Nachdem Sie ein persönliches Konto erstellt haben, können wir uns mit der geschäftlichen Seite. Da Sie ein Unternehmen sind, müssen Sie zuerst über das persönliche Konto Anzeigen erstellen.

Bleiben Sie in Ihrem persönlichen Konto eingeloggt und gehen Sie zu business.facebook.com", um Ihr Facebook Business Manager-Konto zu erstellen. Auf der Website werden Sie nach dem Namen Ihres Unternehmens, Ihrem Namen und der E-Mail-Adresse Ihres Unternehmens E-Mail-Adresse. Als Nächstes werden Sie aufgefordert, die Adresse Ihrer Website und die URL. Außerdem werden Adressinformationen wie Region, Land, Postleitzahl Postleitzahl, Straße usw.

Als Nächstes fragt Facebook nach Ihren Beweggründen für die Erstellung eines Business Manager-Konto. Ein Feld besagt, dass Sie hier sind, um für Ihre Waren und Dienstleistungen. Das andere besagt, dass Sie eine Dienstleistung für andere Unternehmen. Wählen Sie das Kästchen, das am ehesten Ihrem Geschäftsmodell entspricht und drücken Sie auf Absenden.

Nachdem Sie auf die Schaltfläche "Absenden" geklickt haben, erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem Sie aufgefordert werden Ihre Geschäfts-E-Mail zu bestätigen, um den Vorgang abzuschließen. Sie müssen nur noch Ihre E-Mail bestätigen, um vollen Zugriff auf Ihr Facebook Manager Konto zu erhalten. Nach der Bestätigung wirst du zu deiner Facebook Business Manager-Startseite! Jetzt kommst du deiner Zielgruppe einen Schritt näher und erreichst Zielgruppen zu erreichen.

Wie kann ich Business Manager Assets einrichten?

Nachdem du nun ein Facebook Business Manager-Konto erstellt hast, kannst du zu deinem Dashboard, auf das du über den Link "business.facebook.com" zugreifen kannst. Füge business.facebook.com als Lesezeichen in deinem Browser hinzu, denn du wirst weil du es während des gesamten Werbeprozesses verwenden wirst. Das Dashboard gibt Ihnen einen Überblick über die dort platzierten Assets.

Was sind die Business-Einstellungen?

Nachdem Sie Ihr Business Manager-Konto erstellt haben, müssen Sie es personalisiert werden. Wenn Sie Ihr Unternehmen personalisieren, können Ihre Kunden mehr über Ihr Unternehmen erfahren. Gehen Sie dazu zu den 'Geschäftseinstellungen' die sich irgendwo auf dem Bildschirm befinden. Je nach Facebook-Version deines Browsers Version Ihres Browsers befinden sich die Einstellungen entweder oben rechts oder oben links auf dem Bildschirms.

Mit diesen Einstellungen haben Sie die Möglichkeit zu entscheiden, welche Assets über Facebook Business Manager verbunden werden können. Es gibt Ihnen sogar die Möglichkeit mehrere Business Manager zu Ihrem Konto hinzuzufügen. In diesem Abschnitt die Grundeinstellungen des Facebook Business Managers, damit Sie lernen lernen können, wie man FB-Anzeigen erstellt und schaltet.

Konten und Personen definieren

Konzentrieren wir uns nun auf zwei der am häufigsten verwendeten Bereiche in Facebook Business. Die beiden Registerkarten sind "Konten" und "Personen". Die Konten können weiter in zwei Kategorien unterteilt werden: "Werbekonten" und Seiten". Beide Unterabschnitte helfen Ihnen bei der Optimierung und Nutzung Ihrer FB-Anzeigen.

Auf der Registerkarte "Personen" können Sie damit beginnen, Teamkollegen zu Ihrem Facebook-Anzeigen-Konto hinzufügen. Damit können Sie ihnen Zugang zu Ihrem FB Business Manager-Konto gewähren und Sie während Ihrer Kampagne unterstützen.

Wenn Sie keine aktiven Teammitglieder haben, die Sie brauchen, erstellen Sie ein Backup-Facebook-Konto. Sie können jede Ihrer persönlichen E-Mail Adressen für zusätzliche Sicherheit hinzufügen, falls ein unerwartetes Problem auftritt. Für könnte dies beispielsweise sein, dass Facebook sich nicht an Ihre Anmeldedaten erinnert oder Pannen.

In Ihren Zugangseinstellungen haben Sie die Kontrolle über die Zugang und Berechtigungen. Sie können ihnen verschiedene Seiten zur Verwaltung zuweisen, Inhalte erstellen, die Seitenleistung analysieren, Anzeigen erstellen usw. Nachdem dieser Schritt abgeschlossen ist, wird eine Einladung an das Teammitglied gesendet.

Seiten

In den meisten Fällen muss ein Unternehmen eine unabhängige FB-Seite erstellen die mit ihrem persönlichen Konto verknüpft ist. Aber diese Methode bietet nicht die richtigen Eigentumsrechte, es sei denn, Sie verbinden sie mit einem Facebook Business Manager Konto.

Facebook bietet Ihnen drei Möglichkeiten, eine Unternehmensseite mit einem FB Business Manager-Konto zu verbinden. Sie können die Einstellungen auf dieser Seite bearbeiten und qualifizierten Teammitgliedern Managerrollen zuweisen.

  • Seite hinzufügen - Wenn Sie eine bestehende FB-Seite haben, verwenden Sie diese Einstellung, um sie mit Ihrem FB Business Manager-Konto zu verbinden.

  • Neue Seite erstellen - Wenn Sie noch keine FB-Seite erstellt haben, können Sie eine erstellen erstellen und sie mit Ihrem aktuellen FB Business Manager-Konto verbinden.

  • Zugriff auf eine Seite anfordern - Ermöglicht Ihnen die Verbindung mit einer FB-Seite, die die Sie derzeit nicht besitzen.

Nachdem wir verstanden haben, wie Seiten funktionieren, gehen wir weiter zu den Anzeigen Konten. Die Mehrheit der Facebook Business Manager-Konten hat Einstellungen, die für "Seiten" identisch sind. Bei der Erstellung eines neuen FB-Anzeigen Konto können Sie zu einem bestehenden Konto hinzufügen, den Zugriff auf ein Konto anfordern oder ein neues Konto erstellen. Diese Optionen werden nur angezeigt, wenn du ein ein Facebook Business Manager-Konto erstellen.

Was ist zu tun, wenn Sie ein bestehendes FB Ads-Konto haben?

Wenn Sie ein FB-Anzeigenkonto haben, beginnen Sie damit, es mit Personen zu verbinden, die Teil Ihres Marketingteams sind. Teil deines Marketing-Teams sind. Sie können ihnen Administratorrollen zuweisen, die Seite bearbeiten und administrative Rechte erteilen oder sie jederzeit wieder jederzeit entfernen.

Wenn Sie ein bestehendes FB-Anzeigenkonto haben, verbinden Sie sich einfach damit und beziehen Sie Personen, die Sie bei Ihren Marketingbemühungen unterstützen. Bearbeiten Sie deren Erreichbarkeit, stellen Sie administrative Aufgaben bereit oder entfernen Sie sie, wenn Sie Ihr Konto schützen müssen.

Machen Sie sich keine Sorgen über die Registerkarte "Instagram-Konto". Wahrscheinlich ist Ihr Facebook-Konto ist bereits mit Instagram verbunden. Wenn Sie mindestens einen Link zur IG-Plattform haben, werden Ihre FB-Anzeigen korrekt ausgeführt.

Struktur der Marketing-Kampagne

Nachdem wir nun das FB Business Manager-Konto erstellt und die relevanten Inhalte hinzugefügt haben, kehren wir zur Startseite zurück. Auf der Startseite werden Ihre aktuellen Werbekonten und Ihre Kontohandles angezeigt.

Um eine erfolgreiche Werbekampagne zu erstellen, müssen Sie sich mit Ihren früheren Kampagnen. Was hat Ihre bisherigen Anzeigenkampagnen erfolgreich gemacht? Sie werden wie ein Wissenschaftler denken und eine Hypothese darüber aufstellen, was in der was in der nächsten Werbekampagne passieren wird. Sie können dies durch Tracking und finden Sie Verbesserungsbereiche, in denen Ihre Marketingkampagne Mängel aufweist.

Wählen Sie dazu eines Ihrer Werbeanzeigenkonten aus, um das Facebook Asset Manager Dashboard.

Das Dashboard hat 3 Hauptregisterkarten, hauptsächlich die Anzeigengruppen, Kampagnen und Anzeigen-Bereich. Sobald Sie alle 3 miteinander verknüpft haben, können Sie sie konfigurieren und optimieren um Ihr Publikum vollständig zu verstehen.

Was sind Kampagnen?

Der Kampagnenbereich zeigt deine aktuellen Ziele und wie Facebook dir dabei hilft sie zu erreichen. Wenn du eine Strategie für die Anzeigenkampagne entwickelst, solltest du sollten Sie mit dieser Seite beginnen. Die Registerkarte enthält mehrere Ziele und Kampagnen, die zur Ausführung bereit sind. Die Seite zeigt die Ergebnisse in einem Bereich und gibt Ihnen einen Überblick über die Kosten, die Dauer und mehr.

Anzeigengruppen

Die Anzeigensets zeigen, von welcher Zielgruppe Sie Aufmerksamkeit erhalten und wo Ihre Anzeige geschaltet wird. Mit Anzeigensets können Sie festlegen, wo Sie Ihre Anzeige platzieren positionieren möchten und wen Sie ansprechen möchten.

Anzeigen (pro Kampagne)

Der Abschnitt Anzeigen (pro Kampagne) gibt Ihnen mehr Einblick in Ihre FB-Anzeigen. Dieser Bereich ist jedoch mehr auf die einzelnen Kampagnen ausgerichtet, die Sie verwenden. Dieser Abschnitt bietet eine visuelle Darstellung, wie die Kampagne funktioniert.

Sie können sich die Gebotsstrategie, Ergebnisse, Impressionen, Qualität Ranking, Conversion-Ranking, Budget usw. Auf dieser Registerkarte erfahren Sie, ob Ihre Call-to-Action-Schaltfläche effektiv funktioniert.

Optimierung der Registerkarte Leistung.

Der allgemeine Zweck von Facebook Ads Manager ist es, Ihnen einen Überblick über Ihrer FB-Werbekampagne. Um den Analyseprozess zu erleichtern, hat Facebook eine Registerkarte "Leistung", die einen einfachen Überblick über die Aktivität gibt. Er zeigt die Impressionen, Ergebnisse, Reichweite usw. an.

Die meisten Elemente befinden sich jedoch auf der Registerkarte "Leistung".

Die Elemente sind in verschiedene Spalten unterteilt, die es Ihnen ermöglichen mehr über eine bestimmte Metrik erfahren. Sie können sehen, wie Ihre Benutzer mit der Seite interagieren, und das ermöglicht Ihnen, datenbasierte Entscheidungen treffen. Wenn Sie zum Beispiel Engagement auswählen, erhalten Sie Einblicke in die Freigaben, Beitragsreaktionen, Seiten-Likes usw.

Wenn Sie eine Marketingkampagne starten, reicht die Betrachtung eines Themas nicht aus, um um eine vollständige Analyse durchzuführen. Sie müssen auch Abschnitte wie Klicks und Performance analysieren, um ein besseres Bild davon zu bekommen, wie Ihr Publikum mit Ihren Kampagnen interagiert.

Klicks und Leistung geben Ihnen Einblicke in die Analyse von Budget, Häufigkeit, Reichweite, etc. Außerdem können Sie auf wichtige Metriken wie Konversionsraten Konversionsraten, eindeutige Linkklicks, CTR und mehr. Facebook bietet also eine Reihe von Optionen für die Analyse von Werbekampagnen auf der Registerkarte "Leistung".

Wenn dies nicht ausreicht, um eine vollständige Kampagnenanalyse zu erstellen, bietet Facebook Business Manager die Möglichkeit, die Analyse auch individuell zu gestalten. anpassen. Sobald du eine Option namens "Benutzerdefinierte Spalten" ausgewählt hast, gibt es eine Liste von Einstellungen, mit denen du entscheiden kannst, welche Spalten beibehalten werden sollen. Auch wenn Sie eine bestimmte Reihenfolge der Spalten wünschen, können Sie diese zu den Voreinstellungen hinzufügen. zu den Voreinstellungen hinzufügen.

Während der Anzeigenkampagne sollten Sie so strategisch wie möglich vorgehen. Sie müssen nicht alle vorhandenen Optionen auswählen, sondern nur die, die für Ihre die für Ihre aktuelle FB-Werbekampagne relevant sind. Da Sie Leads generieren müssen, können Sie die Spalte Leads in den Einstellungen.

Nachdem Sie nun die Spalten für die weitere Analyse erstellt haben, müssen Sie müssen Sie sie so anordnen, dass Sie einen Überblick haben. Das hilft bei der Durchführung von Analyse, weil Sie sie so erstellt haben, dass sie Ihren Analysezielen entspricht.

Analyse der demografischen Aufschlüsselung.

Der Facebook Business Manager bietet Ihnen viele Funktionen, und Demografien ist eine wichtige Funktion, die du dir ansehen solltest. Die demografische Funktion ermöglicht es dir, die demografischen Daten einer Facebook-Werbekampagne zu sehen und und auf dieser Grundlage bessere analytische Entscheidungen zu treffen. Denken Sie daran, bessere Analyse = bessere Optimierung im Laufe der Zeit. Auf der Registerkarte "Aufschlüsselung" kannst du um die demografischen Daten deiner aktuellen Kampagne zu sehen.

Aus analytischer Sicht gibt Ihnen die Kenntnis der demografischen Daten Ihrer Besucher zu kennen, gibt Ihnen weitere Einblicke in die Zielgruppe Ihrer nächsten Kampagne. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie erstellen eine Facebook-Anzeige für eine Marketingkampagne für Möbel.

Sie stellen fest, dass Ihre Anzeige nach 2 Wochen ein neues Zielgruppen in Europa, Frankreich und Japan erreicht. Genau wie die Mannschaft von Real Madrid im vorherigen Beispiel, können Sie eine Anzeige für diese neuen Standorte erstellen neuen Standorten erstellen, was mit der Zeit zu mehr Leads führt.

Zustellung

Im Unterabschnitt Auslieferung können Sie analysieren, welche spezifischen soziale Demografie Ihrer Nutzer. Dazu gehört ihr Alter, Geschäftsstandort, Region, Plattform, Land, Produkt-ID und vieles mehr. Manchmal wird den Anzeigensätzen ein Geschlecht zugewiesen, aber Sie werden feststellen dass sie von einem anderen Geschlecht angesehen wurde. Dies geschieht, wenn die Anzeige in der Facebook-Oberfläche geteilt wird.

Platzierung

Die Platzierung ist ein weiterer wichtiger Teilbereich für die Analyse von FB-Anzeigen. Platzierung hat andere Social-Media-Plattformen wie Instagram, wo die Werbung gelandet sein könnte. Außerdem gibt es spezifische Positionierungen wie Newsfeeds, Stories, In-Stream-Videos, Instant Articles, etc. Sie können mehrere Plattformen nutzen, denn Facebook ist vorrangig auf Engagement und Publikum ausgerichtet. Das ist zwar eine gute Sache, aber Ihr Hauptziel ist es, Konversionen und Leads.

Zeit

Im Unterabschnitt Zeit können Sie sehen, zu welchen Zeiten Ihre Werbekampagnen Kampagnen am besten laufen. Anhand dieser Informationen können Sie feststellen wann die beste Zeit ist, um Beiträge zu erstellen. Außerdem können Sie so eine Strategie entwickeln an welchen Tagen Sie Ihre Beiträge optimieren sollten.

Tageszeit

Die Tageszeit zeigt die Zeitzone eines Landes an. So können Sie analysieren, wie eine bestimmte Zeitzone Ihre metrischen und Werbeziele unterstützt.

Aktion

Der Unterabschnitt Aktion besteht aus dem Videoton, der Karussellkarte, Ziel und Postreaktionstyp. Dies ist entscheidend für die Erstellung dynamischer Anzeigen, denn so können Sie beurteilen, was die einzelnen Anzeigen bewirken. Mit Analyse können Sie mithilfe des Unterabschnitts Aktion feststellen, welche Anzeigen für Ihre Zielgruppe am besten funktionieren.

Mithilfe von Dynamic Ads können wir feststellen, wie unsere Zielgruppen unsere organische Anzeigen. Auf der Registerkarte "Aktion" können Sie sehen, welche Bilder die die meisten Likes und Shares von Ihrer Zielgruppe erhalten haben. Dies hilft Ihnen dabei Bilder oder Schlagzeilen, die in der Werbekampagne nicht funktionieren.

Erstellen einer benutzerdefinierten Zielgruppe

Um eine erfolgreiche Facebook-Werbekampagne zu erstellen, müssen Sie nach den verschiedene Traffic-Typen: hauptsächlich kalten und warmen Traffic. Sie müssen herausfinden herausfinden, welche Ergebnisse Sie geschätzt haben, wie Sie mit dem Traffic arbeiten und was der Traffic mit sich bringt.

Bevor wir weitermachen, sollten Sie verstehen, dass ein bestimmter Traffic-Typ auf der Grundlage der demografischen Merkmale Ihres Publikums erzeugt wird. Wenn Sie das Beste demografischen Daten Ihres Publikums nutzen wollen, können Sie Kundenlisten erstellen. Listen erstellen. Dies wird in der Navigationsleiste als "Publikum" bezeichnet.

Hier können Sie benutzerdefinierte Zielgruppen für Ihre Anzeigenkampagne erstellen und Ihre Reichweite. Für die Erstellung einer benutzerdefinierten Zielgruppe sind "Identifikatoren" erforderlich, d. h. Informationen und Daten, die Sie über Ihre Kunden gesammelt haben. Dazu gehören Telefonnummern Telefonnummern, Standort und E-Mail-Adressen.

Facebook erhält diese Informationen und führt einen Prozess durch, der Profile, und dies hilft bei der Verbesserung der Werbung Ihres Unternehmens Bemühungen.

Die benutzerdefinierte Zielgruppe ist der erste Schritt für Facebook-Werbeanzeigen, besonders wenn Sie ein Startup sind. Der FB Business Manager bietet Ihnen ein Maximum von von 500 benutzerdefinierten Zielgruppen pro Werbekonto. Das ist genug, um mehrere um mehrere Gruppen von Zielgruppen zu erstellen und zu testen, welche Anzeigen am besten funktionieren.

Auf der Registerkarte "Zielgruppen" haben Sie die Möglichkeit, eine Zielgruppe zu erstellen. Nachdem Sie benutzerdefinierte Zielgruppen ausgewählt haben, erscheint auf dem Bildschirm ein Feld mit ein paar Optionen.

Eigene Quellen erstellen:

Dazu gehören App-Kundenliste, Website, Offline-Aktivität, App-Aktivität.

In diesem Abschnitt können Sie eine Zielgruppe erstellen, die bereits durch jede Form von Aktivität (d.h. Web- oder App-Aktivität). Außerdem können Sie CSV-Dateien in die Kundenliste hochladen und ein paar Profilkennungen auswählen, wie wir bereits besprochen haben. Auf diese Weise können Sie genauer bestimmen, welche Zielgruppe, die Sie für Ihre Werbekampagne auswählen möchten.

Facebook-Quellen:

Die Registerkarte Facebook-Quellen umfasst Instagram Business Profile, Video, Veranstaltungen, Facebook-Seite, Instant Experience, Lead-Formular.

Facebook nimmt die von Ihnen ausgewählten Unterabschnitte und erstellt anhand dieser Informationen eine passende Zielgruppe auf der Grundlage dieser Informationen. Die Software erhält eine Zielgruppe aus diesen Bereichen und zeigt ihnen Ihre Werbung an.

Möchten Sie wissen, wie Sie Ihr Publikum effektiv erreichen können? Video Facebook Quellen. Mit dieser Methode kann Facebook ein bestimmtes Publikum ansprechen, das Ihr Unternehmen kennt und Ihre Videos bereits gesehen hat.

Nachdem Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe erstellt haben, können Sie diese benutzerdefinierte Zielgruppe Gruppe nehmen und in Ihre Anzeigengruppen einfügen.

Klicken Sie dazu auf "Bearbeiten", woraufhin ein Einstellungsfeld angezeigt wird. Sie sehen den Unterabschnitt "Zielgruppe". Hier können Sie benutzerdefinierte Zielgruppen für Ihre Werbekampagne erstellen.

Lookalike Audiences erstellen

Zuvor haben wir gelernt, wie man benutzerdefinierte Zielgruppen erstellt. Aber was ist der Unterschied zwischen einer benutzerdefinierten Zielgruppe und einer Lookalike Audience? Benutzerdefinierte Zielgruppen sind benutzerdefinierte Parameter, die Sie festlegen, wenn Sie neue Zielgruppen Menschen.

Bei Lookalike Audiences handelt es sich um einen Prozess, mit dem Sie mehr Menschen, die sich für Ihr Unternehmen interessieren. Sie sind ähnlich wie Ihr Kundenstamm und bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Zielgruppe Zielgruppe und den Zielmarkt zu erweitern.

Gehen Sie zur Registerkarte "Zielgruppe", wo Sie die Lookalike-Zielgruppen sehen können. Nachdem Sie darauf geklickt haben, können Sie aus 3 Unterabschnitten wählen und Ihr ähnliches Publikum.

Auswahl der richtigen Lookalike-Quelle

Lookalike Audiences stammen aus Quellen. Unternehmensleiter können jede Website oder Pixel-Tracking-Software wählen. FB Pixel ist ein Analysetool, das Unternehmen dabei hilft, die Wirksamkeit einer Werbung zu messen, indem es die Reaktionen Ihres Publikums.

Wenn Sie eine Pixel-Tracking-Software auswählen, können Sie Ereignisse erstellen. Jedes Ereignis, das Sie auswählen, ist mit einem Wert hinterlegt. Das hilft dem Analysetool den Wert und die Häufigkeit des Ereignisses zu bewerten.

Standort des Publikums

Nachdem Sie eine Quelle ausgewählt haben, ist es an der Zeit, den Standort Ihres Publikums zu bestimmen. Der Standort Ihres Publikums wird auf der Grundlage des Landes ermittelt. Das Tool erkennt, wen Sie erreichen möchten, und erstellt Anzeigen für diesen Standort.

Zielgruppengröße

Die Zielgruppengrößen reichen von 1 % bis 10 %. Die Zielgruppengröße gibt den Bevölkerungsanteil in Ihrem Zielland an. Zum Beispiel können Sie Spanien und wählen Sie 5 %, dann liegt Ihre Reichweite bei etwa 2,3 Millionen Menschen. Mit diesem Tool können Sie ungefähr berechnen, wie viele Menschen der Bevölkerung sind und wie viele von ihnen Ihre Anzeige erreichen wird.

Erhöhen Sie den Prozentsatz, um Ihre Zielgruppe zu erweitern. Es ist besser, die Es ist besser, die Zielgruppe anhand der verwendeten Quelle genau festzulegen. Wenn Sie Wenn Sie eine kleine Quelle nutzen, werden Sie das 10%-Ziel wahrscheinlich nicht erreichen. Ziel nicht erreichen.

Um ein wenig zu experimentieren, sollten Sie einen geringeren Prozentsatz wie 3 % oder 5 % verwenden. Auf diese Weise können Sie eine kostengünstige Anzeige erstellen und sehen, wie die kleine Bevölkerung darauf reagiert, bevor Sie mehr Geld für eine größere Reichweite ausgeben.

Sie können Ihr Lookalike-Publikum im Dashboard sehen, nachdem Sie auf Abschicken. Es zeigt die Art der Zielgruppe und die Quelle an, aus der sie kommt.

Wie richte ich Pixel ein?

Um eine grundlegende Definition zu geben: Pixel ist ein Analysetool. Facebook-Pixel wird verwendet, um die Nutzeraktivitäten auf deinen Anzeigen, deiner Anwendung, deiner Website usw. zu verfolgen. Und wenn du eine erfolgreiche Anzeige erstellen willst, ist das Verfolgen deines Publikums ein wichtiger Teil des Prozesses, denn du musst verstehen, welche Methoden in der Kampagne funktionieren und in der Kampagne nicht funktionieren. Vergewissern Sie sich, dass Ihr FB-Pixel auf der Website eingerichtet ist der Website eingerichtet ist, damit Sie es in Ihr FB Business Manager-Konto integrieren können.

Vielleicht haben Sie bereits ein vorhandenes Pixel, aber Sie können jederzeit ein neues erstellen. jederzeit ein neues erstellen. Um ein bestehendes Pixel zu installieren, gehen Sie zu Mehr Tools \> Registerkarte Ereignismanager. Wenn du eine Schnittstelle bemerkst, die FB-Ereignisse anzeigt, sehen Sie eine Registerkarte "Einrichten". Sie können diese Option auswählen und das FB-Pixel.

Nachdem Sie dies getan haben, werden Sie 3 Optionen sehen. Die eine ist "FB Pixel manuell hinzufügen Code zu Websites hinzufügen". Kopieren Sie den FB-Pixel-Code in die Zwischenablage und fügen Sie ihn dann fügen Sie ihn in den Kopfbereich der Website ein. Bei einigen Websites kann es erforderlich sein dass du ihn in den Body-Bereich einfügst, aber überprüfe immer zuerst die Implementierungseinstellungen.

Da es sich um einen manuellen Code handelt, müssen Sie diesen Code für jede Seite Ihrer Website installieren. Dies mag zwar mühsam erscheinen, gibt Ihnen aber die die Möglichkeit zu entscheiden, welche Seiten nachverfolgt werden sollen. In der Analyse, müssen nur die wichtigen Ereignisse, die zu Konversionen führen, nachverfolgt werden. Ein manueller Prozess ist also der beste Weg.

Wenn Sie den Prozess der Pixel-Implementierung nicht kennen, können Sie Website-Anweisungen an Ihren Webentwickler mit der Einstellung "Email Pixel Code" Einstellung senden. Agenturen neigen dazu, einen Webentwickler für diesen Prozess zu beauftragen. Aber wenn Sie keinen haben, können Sie diesen Prozess auch selbst durchführen.

Jetzt, wo FB Pixel fertig ist, installieren Sie den Facebook Pixel Helper, den Sie aus dem Google Chrome Web Store. Mit dieser Anwendung können Sie feststellen, ob FB Pixel auf Ihrer Website ist. Wenn es grün blinkt, wurde das FB-Pixel erfolgreich installiert.

So holen Sie das Beste aus Ihrer Customer Experience Timeline heraus

Sie müssen die grundlegenden Konzepte der Kampagnenerstellung verstehen bevor Sie versuchen, Leads zu generieren und Anzeigen zu erstellen. Ihre Kunden Kundenerlebnis-Timeline ist die Hauptphilosophie hinter dem Aufbau von Facebook Ads-Kampagnen Erstellung.

Ein neuer Kunde hat möglicherweise Inhalte gesehen, die mit Ihrer Marke in Verbindung stehen Form eines Videos, einer Anzeige, eines Blogs usw. gesehen. Dies ist der sogenannte unbewusste Kunde, weil er Ihre Marke gefunden hat, aber keine vorherigen Informationen.

Ein informierter Kunde hat mehr Wissen über Ihr Unternehmen und die Dienstleistungen Sie anbieten.

Sie müssen jedoch für jede Art von Kunden eine andere Werbung verwenden. Kunden verwenden. Wenn Sie das nicht tun, verpassen Sie wahrscheinlich einen potenziellen Interessenten oder Kunden.

Sie können treuen Kunden nicht die gleichen Produkte anbieten. Sie werden das Gefühl haben Sie werden das Gefühl haben, dass Sie sich wiederholen, und sind weniger geneigt, mit Ihrer Marke zu interagieren. Um Ihre Kunden zufrieden zu stellen, sollten Sie ihnen neue Optionen anbieten.

Eine gute Kundenerfahrung für den unwissenden Kunden ist weniger Vertrauen und mehr Kontext. Ihre treuen Kunden benötigen mehr Vertrauen Vertrauen und weniger Kontext. So können Sie eine erfolgreiche Facebook Werbekampagne!

Kampagnenstruktur-Optimierung

Zunächst müssen Sie eine Vorstellung davon entwickeln, was Ihre Kampagne erreichen soll. erreichen soll. Schreiben Sie zunächst eine Liste der Ziele Ihrer Facebook-Werbekampagne Kampagne auf. Stellen Sie Fragen wie:

  • Wie können wir unsere Konversionsraten erhöhen?

  • Können wir die Zahl der Videoaufrufe von 20 auf 50 erhöhen?

  • Wie viele Lead-Anzeigen wollen wir erstellen?

Außerdem können Sie ein Budget erstellen und an der Verbesserung der Kampagne arbeiten Budgetoptimierung (CBO). Beim CBO-Prozess geht es darum, das Beste aus aus Ihren Ausgaben das Beste zu machen, um die besten Ergebnisse aus Ihrer Kampagne zu erzielen. Wie viel wollen Sie pro Tag für Anzeigen ausgeben?

Und wie viel wollen Sie über die gesamte Dauer der Facebook-Werbekampagne ausgeben? Du kannst entscheiden, ob du ein ein Tages- oder Lebenszeitbudget erstellen möchten. Entscheide dich also für das, was am besten zu deinen Kampagnenziele passt.

Schließlich müssen Sie den Schwerpunkt Ihrer Kampagne kennen. Jede Facebook Ads Kampagne hat einen einzigartigen Fokus für ihr Publikum. Ob Sie nun einen kreativen Blickwinkel oder die Lösung ihrer Probleme, Sie müssen den Hauptzweck Zweck und Ziel der Anzeigenkampagne festlegen.

McDonalds könnte zum Beispiel eine Anzeige erstellen, um gesündere Happy Meal-Alternativen zu vermarkten. Das Ziel der Kampagne ist es, ein mehr Bewusstsein für eine gesunde Ernährung zu schaffen. Da McDonalds eine Fastfood-Kette ist Fast-Food-Kette ist, ist die Entwicklung gesunder Mahlzeiten ein innovativer und interessanter Weg für um ihr Publikum zu erreichen.

Was sind Anzeigensets?

Facebook-Werbekampagnen verwenden Anzeigengruppen, um verschiedene Personen zu beschreiben die Sie ansprechen möchten. Dazu gehören verschiedene Merkmale wie Interessen, Standort, Alter, etc. Anzeigengruppen zeigen unterschiedliche Werbeanzeigen für diese Personen.

Anzeigen

Anzeigen sind visuelle Hinweise, die Ihr Zielpublikum dazu bringen sollen, sich mit Ihrem mit Ihrem Unternehmen. Ihre Zielgruppe wird dann in Anzeigensätze umgewandelt, die Sie für Ihre Werbekampagnen weiter anpassen können. Mit der richtigen Werbung, werden die Menschen mehr über Ihr Unternehmen erfahren. Auf diese Weise werden Ihre Kunden zu Käufern.

Warum brauche ich eine Testphilosophie?

Facebook Marketing ist ein Prozess des Ausprobierens, weil man kein eindeutiges Ergebnis erwarten kann. ein eindeutiges Ergebnis erwarten kann. Wenn du eine Anzeigenkampagne startest, weißt du nicht, ob die Anzeige nach hinten losgehen wird oder viral geht. Alles was du tun musst, ist deinem Instinkten folgen.

Einfach ausgedrückt: Ihre Werbekampagne kann als ein Test betrachtet werden.

Warum ist Testen wichtig für Facebook-Werbung?

Tests geben dir die Möglichkeit zu sehen, was dein Publikum über deine deine Anzeigen. Zuerst musst du dich fragen: "Was teste ich in dieser Kampagne?"

Sie müssen wissen, ob Ihre Kampagnen metrische Ziele erreichen können, wie z. B. Konversionen, Engagement, Leads, usw.

Zweitens: Vermeiden Sie es, Ihr Publikum zu überwältigen. Die Erstellung einer Marketingkampagne Marketingkampagne für eine Zielgruppe mit einem anderen Ziel zu erstellen, wird diese interessiert. Dies kann im Laufe der Zeit zu weniger Konversionen führen.

Was muss ich testen?

Testen Sie zunächst Ihre Kampagnenebene. Dieser Testprozess umfasst das Testen des Problems, des Blickwinkels und der Kundenebene. Stellen Sie sich selbst in Frage, indem Sie Ihre Kampagnenidee in die Tiefe gehen.

  1. Welche Zielgruppe möchte ich ansprechen?

  2. Welche Kriterien müssen erfüllt werden, damit meine Kampagnenidee erfolgreich ist?

Nachdem Sie diese beiden Fragen beantwortet haben, beschreiben Sie auf der Ebene der Anzeigengruppe die demografische Zielgruppe. Diese Demografie umfasst den Retargeting Typ, Standort und Alter. Dies hilft Ihnen zu entscheiden, wer Ihre Anzeigen sehen soll Anzeigen angezeigt werden sollen, und zwar auf der Grundlage der Parameter Ihrer Kampagne.

Re-Targeting-Demografien könnten auf den Standort der Personen ausgerichtet sein die Ihre Website oder Anzeige besucht haben, und ihre Aufmerksamkeit zurückgewinnen.

Dann müssen Sie auf der Ebene der Werbung arbeiten. Dazu müssen Sie visuell ansprechende Inhalte zu erstellen. Auf diese Weise können Sie eine hochwertige hochwertige Anzeige erstellen, die Sie für andere Anzeigensätze verwenden können. Wenn Sie eine Anzeige erstellen, müssen Sie müssen Sie diese Grundstruktur einhalten:

  • Überschrift

  • Text

  • Bilder

  • Aufruf zum Handeln

Mit diesen Komponenten haben Sie die Säulen einer erfolgreichen Facebook Anzeige. Das Testen Ihrer Anzeigen wird Ihnen helfen, Ihr metrisches Ziel zu erreichen. Zusätzliche Anzeigensätze können Ihnen auch helfen, falls eine Ihrer Facebook Werbeanzeige fehlschlägt.

Erstellen Ihrer ersten Facebook-Werbekampagne

Beginne damit, dein Facebook Business Manager-Konto aufzurufen und klicke auf den Registerkarte "Kampagnen". Als Nächstes klickst du auf "Erstellen" und es erscheint ein Dialogfeld erscheinen.

Es werden einige Optionen angezeigt, wie z. B.: Kauftyp, Split-Test, Kampagnenziel Ziel und Name der Kampagne. Außerdem sehen Sie zwei Abschnitte zum eine neue Anzeige oder ein Anzeigenset zu erstellen. Die Namen Ihrer Kampagnen müssen spezifisch sein. Um Kunden zu finden, wählen Sie Lead Generation.

Bei der Erstellung eines Anzeigensatzes können Sie auf Facebook frühere Anzeigensätze prüfen und auswählen. vorherige Anzeigensets, die Sie erstellt haben. Nachdem Sie die Bearbeitung abgeschlossen haben, können Sie Ihre Erstellung im Abschnitt Entwürfe speichern. Jetzt können wir die Details Ihrer Kampagne Ihrer Kampagne.

Gehen Sie zu Ihrem Kampagnen-Dashboard. Sie können den Kampagnenentwurf auf der Registerkarte Registerkarte "Anzeigenset" bearbeiten. In diesem Stadium sollten Sie den Namen des Anzeigensets so bearbeiten, dass er Ihre demografischen Zielgruppen angibt. Dazu gehören der Standort der Zielgruppe Standort, Typ und Altersgruppe.

Bei der Suche nach Orten im Abschnitt Zielgruppe können Sie einen engen oder erweiterten Bereich wählen. Sie können zum Beispiel wählen, ob Sie Ihre Anzeigen in London vermarkten oder ganz Europa anvisieren. Dies hängt von der Relevanz Ihres Unternehmens Relevanz innerhalb einer bestimmten Region ab. Achten Sie auf die Erschwinglichkeit, Relevanz und Zugänglichkeit Ihrer Kampagnen, bevor Sie Ihre Zielgruppe erreichen. Zielgruppe.

Sie können auch Ihre Sprachpräferenz wählen. Um in die Tiefe zu gehen, können Sie die Interessen Ihres Zielpublikums einbeziehen. Wenn Ihre Marke zum Beispiel auf digitale Marketingdienstleistungen spezialisiert ist, können Sie Content Marketing, digitales Marketing, Videomarketing und so weiter.

Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihres Anzeigensatzes fertig sind, wechseln Sie zur Registerkarte "Anzeigen". Sie müssen Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Anzeigen die richtige Bild-/Videoauflösung haben, bevor an Ihre Zielgruppe gesendet werden. Auf diese Weise passt die Anzeige auf die Bildschirme von Telefon und Desktop-Bildschirme passt und sie mehr mit Ihrem Unternehmen in Kontakt bringen kann.

Ihre Werbebilder und Anzeigeninhalte müssen relevant sein. Neben ästhetisch ansprechend aussehen, sondern auch Ihre FB-Werbekampagne Kampagne zeigen. Es ist zwar in Ordnung, Archivbilder zu verwenden, aber es ist besser, Bilder zu veröffentlichen Bilder, die Ihrem Unternehmen gehören.

Erstellen Sie eine einprägsame Überschrift für Ihre Facebook-Anzeige. Sie können eine oder mehrere falls erforderlich. Achten Sie bei der Erstellung einer Anzeige darauf, dass der Anzeigentext und das Lead-In mit dem Inhalt Ihrer Anzeige in Verbindung stehen. Halten Sie Ihre Anzeigen einfach! Die Erstellung von komplexe Anzeigen langweilen Ihr Publikum.

Vervollständigen Sie abschließend Ihre Anzeigeneinstellungen. Vergessen Sie nicht, einen Link einzublenden der die Besucher auf die Website Ihres Unternehmens weiterleitet.

Machen Sie einen Aufruf zum Handeln

Um die Konversionsrate zu erhöhen, sollten Sie eine Handlungsaufforderung erstellen. Zum Beispiel wäre eine Call-to-Action "Jetzt herunterladen" wäre geeignet, wenn Ihr Werbeziel App-Downloads zu erhöhen. Erstellen Sie einen Aufruf, der sich auf die Dienstleistungen oder Waren, die Ihre Marke anbietet.

Wenn Sie ein Lead-Formular erstellen, geben Sie das Layout, die Überschriften usw. ein. Außerdem eine Danksagung ein und geben Sie die Details Ihrer Unternehmens Politik. Geben Sie ihnen einfache Fragen wie: E-Mail-Adresse, Kontakt, Nummer und Name. Dies verwandelt Ihre Anzeigenbesucher in Leads.

Sie haben nun erfolgreich Ihre erste Facebook-Werbekampagne erstellt! Sobald Sie eine Vorstellung von Ihrer Zielgruppe haben und wissen, wo Sie sie erreichen möchten klicken Sie auf die Schaltfläche Veröffentlichen.

Ergebnisse der Facebook Ads-Kampagne

Nachdem Sie Ihre FB-Werbekampagne erstellt haben, müssen Sie nur noch auf Ihre Ergebnisse warten. Während ist es wichtig, eine Kampagne zu erstellen, aber die Analyse der Ergebnisse ist genauso wichtig. Analysieren Sie Ihre Kampagne, um die nicht beeindruckenden Teile Ihrer Ihrer FB Ads-Kampagne zu verbessern.

Konzentrieren Sie sich zunächst auf die Lead-Generierung. Das kann anfangs schwierig sein, aber Sie können Sie die Ergebnisse mit der Zeit schneller analysieren.

Gehen Sie zur Registerkarte "Leistung" und passen Sie Ihre Spalte an. Stellen Sie sicher, dass Sie Spalten, die für Ihre Anzeigenanalyse nicht relevant sind. Für die Lead-Generierung sollten Sie Qualitätsranking, Gebotsstrategie, Kosten pro Ergebnis und mehr.

Sie können Ihr Dashboard so anpassen, dass es den Zielen Ihres Analyseteams entspricht. Diese Reichweite, Impressionen, Anzeigensatznamen, Klickraten und On-Facebook-Leads. Das Dashboard besteht aus ein paar grundlegenden Spalten. Aber sobald Sie beginnen, Ihre Kampagnen zu analysieren, können Sie weitere Spalten hinzufügen.

Konzentrieren Sie sich auf CTR, Link CTR und CPM, wenn Sie die Lead-Generierung verstehen:

  • CTR - Click-Through-Rate.

  • CPM - Die Kosten, die für 1000 Nutzerimpressionen gezahlt werden.

  • Link CTR - Umgeleitete Links, die einen Besucher auf Ihre Webseite geleitet haben.

Eine hohe Klickrate ist gut, denn sie bedeutet, dass eine große Anzahl von Menschen auf Ihre Werbung klicken. Wenn ein Kunde auf den Link oder die Anzeige klickt den Link oder die Werbeanzeige klickt, sendet er ein Signal an den Facebook-Algorithmus, das die bei der Berechnung der Engagement-Ebenen deiner Kampagne und deiner Werbeanzeige.

Nachdem Sie diese Spalten analysiert haben, fügen Sie die Kosten pro Lead hinzu. Kosten pro Lead messen, wie viel für die Umwandlung eines Anzeigenbesuchers in einen Lead ausgegeben wird. Stellen Sie sicher Sie eine kreative und ansprechende Anzeigenkampagne haben. Facebook wird nicht nur findet nicht nur Ihre Zielgruppe, sondern hilft Ihnen auch, zusätzliches Engagement zu finden. Scheuen Sie sich nicht scheuen Sie sich nicht, neue Anzeigensätze zu erstellen, Ihre Anzeigen zu ersetzen oder sie zu ändern.

Um die meisten Konversionen zu erzielen, sollten Sie sich die Klickrate ansehen. Wenn Sie niedrige Impressionen und hohe Klickraten haben, müssen Sie Ihre Anzeige Anzeige oder Anzeigensatz ändern. Wenn Sie jedoch hohe Kosten pro Lead haben, ist dies ein weiteres Zeichen für Verbesserungen, die Sie an Ihrer Website vornehmen müssen.

Erstellen Ihres ersten Kampagnenwinkels

Die Erstellung von Kampagnenwinkeln ist ein Prozess, der von Geschäftsführern oft übersehen. So überschaubar es auch klingt, Sie werden kein Geld verdienen, wenn Sie nicht wenn Sie Ihre Kampagne nicht so ausrichten oder gestalten, dass sie bei Ihrer Publikum anspricht.

Eine Fähigkeit, die jeder Vermarkter entwickeln muss, ist es, sich effektive, neue und kreative Ansätze für neue Werbekampagnen. Denken Sie über Ihr Publikum nach und lassen Sie sich kreative Ideen einfallen, um sie zum Kauf Ihrer Waren und Dienstleistungen.

Sie können eine kleine Übung erstellen, in der Sie das Hauptprodukt analysieren das Sie verkaufen. Finden Sie heraus, welche Punkte auf dem Weg des Käufers Ihre potenziellen Kunden an Ihr Produkt glauben und wie es ihnen sie profitieren können.

Hier ist ein Szenario. Sie erstellen eine digitale Marketingkampagne und wollen mehr Konversionen erhalten. Zuerst denken Sie darüber nach, was bestimmte Aspekte (z.B. Facebook Ads, Automatisierung, Analytics, PPC, etc. digitalem Marketing, die jemanden dazu bringen würden, mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Und wenn Sie diese Aspekte einzeln betrachten, analysieren Sie einige der Probleme, mit denen die Menschen bei der Nutzung dieser Aspekte konfrontiert waren. Beim E-Mail-Marketing könnten das sein, fehlende Nachfassaktionen, unkreative E-Mails, Verwendung von E-Mail-Vorlagen, Spamming und schlechte Antwortquoten.

Finden Sie im digitalen Marketing einen Bereich oder einen Schmerzpunkt, der Ihre Zielgruppe betrifft Zielgruppe betrifft, und versuchen Sie, eine Lösung dafür zu finden. Wenn Sie eine komplexe Facebook-Werbekampagne erstellen, sollte sich die Anzeige darum drehen, die Informationen an Ihre Kunden weiterzugeben, damit sie keine Schwierigkeiten haben.

Bei Facebook-Anzeigen kann es zu Problemen mit der Attribution kommen, wie z. B: Niedrige CTR, schwankende Ergebnisse, hoher CPC, erhöhte Länge und schlechter Anzeigentext.

Sie können ein Netz von Problembereichen erstellen, mit denen Sie arbeiten. Das Problem, das Sie zu lösen versuchen, muss für Sie von Interesse sein. Mit eine Bibliothek von Problemwinkeln zu haben, verschafft Ihnen bei der Produktion von Inhalt.

Anstatt über Ihr Unternehmen zu erzählen, sollten Sie Ihren Kunden mitteilen, wie Sie ihnen helfen können. Sie müssen eine Lösung für sein Problem haben. Hier müssen Sie kreativ werden und einen kreativen Blickwinkel finden Lösung finden, um das Interesse des Kunden an Ihren Dienstleistungen zu wecken.

Bonus-Tipps

Neue Facebook-Werbeanzeigen für Ihre laufenden Kampagnen erstellen

Neue Geschäftsmanager haben das Problem, neue Anzeigen zu schalten, während eine Anzeigenkampagne läuft. Einige von ihnen haben das Problem, dass die bestehende Anzeige nicht richtig funktioniert oder die neue Anzeige nicht funktioniert. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass mehrere Anzeigen für eine einzige Zielgruppe geschaltet werden.

Sie können ein einziges dynamisches Werbemittel erstellen und erhalten mehr Engagement als mit 3 dynamische Werbemittel. Ihre metrischen Ziele hängen von Ihrem FB Ads allgemeinen Kampagnenziel ab.

Wenn Sie 2 dynamische Werbemittel haben und eines nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt, können Sie die gewünschten Ergebnisse bringt, können Sie diese Werbeform ausschalten. Ähnlich wie bei A/B Test. Wenn die dynamische Grafik A mehr Conversions erzielt als die Dynamic Creative B, dann können Sie auf der Grundlage dieser Informationen Anzeigen erstellen.

Dann erstellen Sie ein neues Anzeigenset und setzen die Anzeigenkampagne fort. Besser Optimierung der Anzeigenergebnisse führt dazu, dass Ihre Werbemittel besser funktionieren.

Wenn Sie ein neues Anzeigenset erstellen, senden Sie Ihre Werbemittel an ein neues Set. Fügen Sie keine Motive zu Ihrem bestehenden Anzeigensatz hinzu. Trotzdem können Sie die Anzeigen so belassen, wie sie sind beibehalten, wenn sie stabil sind und gut funktionieren.

Bonus-Tipp #2: Wie Sie Ihr Kampagnenbudget optimieren

Wenn es um die Optimierung Ihrer Facebook-Kampagnen geht, müssen Sie den philosophischen und psychologischen Aspekt berücksichtigen. Sie brauchen nicht viel technisches Wissen. Sie können Ihr Budget auf der Zeitachse des Betrachters optimieren. experimentellen Zeitleiste.

  1. Unwissende Kunden

  2. Kunden, die nur über begrenzte Informationen über Ihre Produkte und Dienstleistungen haben.

  3. Ein Kunde, der bereits in der Vergangenheit bei Ihnen gekauft hat.

  4. Ein Kunde, der bereits mehrfach bei Ihnen eingekauft hat

Verwalten Sie beim Erstellen einer Anzeigenkampagne mehrere Anzeigensätze. Sie können nicht Sie können nicht dieselben Anzeigen und Informationen für jemanden, der wiederholt eingekauft hat und jemanden, der Ihre Dienstleistungen nicht kennt.

Zusammenfassung

Zusammenfassend gibt es ein paar wichtige Ratschläge, die du befolgen solltest befolgen sollten, um sicherzustellen, dass Ihre Facebook-Anzeigenkampagne die Ergebnisse erzielt die du dir wünschst.

Beginne damit, dass du sicherstellst, dass deine Kampagne eine Botschaft hat, die sie zu vermitteln. Du solltest sicherstellen, dass deine kreativen Anzeigen so wie möglich zu verstehen sind. So können Sie bei Ihrer Zielgruppe Vertrauen aufbauen Vertrauen aufbauen, so dass Ihre Zielgruppe Ihnen vertraut und Ihnen ihre ihre Kontaktinformationen eingeben.

Auch wenn der Facebook Business Manager ein hilfreiches Tool mit einer breiten Obwohl der Facebook Business Manager ein hilfreiches Tool mit einer Vielzahl von Funktionen ist, sollten Sie darauf achten, dass Sie es nicht überstrapazieren. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Publikum nicht überfordern, und stellen Sie sicher, dass Ihre Kampagne so einfach ist wie Ihr Ziel. Eine übermäßig komplizierte Kampagne wird wahrscheinlich gar nicht erst anlaufen.

Und schließlich sollten Sie darauf achten, dass Ihre Anzeigen immer dem Image entsprechen, das das Sie für Ihre Marke fördern möchten. Ohne diesen Touch werden Ihre Anzeigen zu maschinell wirken, als dass die Menschen eine Verbindung zu ihnen herstellen könnten. Diese wird Ihre Erfolgschancen insgesamt verringern.

Ranktracker kostenlos testen