Wie man Zielseiten wirksam einsetzt

  • Felix Rose-Collins
  • 9 min read
Wie man Zielseiten wirksam einsetzt

Inhaltsverzeichnis

Intro

Wenn Sie Ihre SEO-Analyse und die Recherche auf einer bestehenden Website abgeschlossen haben Website abgeschlossen haben, besteht Ihr nächster Schritt darin, Ihre Zielseiten zu identifizieren und eine Hierarchiestruktur für sie zu erstellen. Ganz gleich, welche Art von Website Sie haben (Informationsseite, Partnerseite, E-Commerce usw.), Sie müssen einige wichtige Zielseiten haben, die als "niedrig hängende Früchte" fungieren und es den Nutzern der Google-Suche Nutzer Ihre Website leicht finden können.

In diesem Artikel geben wir Ihnen einen umfassenden Crashkurs über Zielseiten. Zunächst erklären wir Ihnen, was sie sind und wie Sie sie identifizieren können. Und dann, gehen wir auf die Details der Optimierung und Verfolgung ihrer Leistung ein. ihre Leistung mit Hilfe von SEO-Techniken und unserem revolutionären Rank Tracker-Tool.

Sind Sie bereit für eine bessere Platzierung?

Zielseiten: Was sind sie?

Zielseiten sind im Wesentlichen die Hauptseiten Ihrer Website. Diese sind die Seiten, die die meisten anderen Inhalte Ihrer Website übertreffen. Sie können lange Artikel und Säuleninhalte sein, eine Hauptseite "Über", eine Kontaktseite, oder sogar die Startseite einer Website.

Diese Zielseiten werden die Seiten sein, die die meisten Besucher anziehen Besucher bringen und für die besten Suchbegriffe ranken. Wenn Sie Ihre Bemühungen auf die Optimierung dieser Seiten konzentrieren, werden Ihre gesamten SEO-Bemühungen eine größere Wirkung haben und schnellere Ergebnisse erzielen, als wenn Sie sich auf die jede Seite* der Website auf einmal optimieren würden.

Wenn Sie sich auf einzelne Zielseiten konzentrieren, ist es auch einfacher für Sie Ihre Ergebnisse zu verfolgen. Anstatt darauf zu warten, dass eine Reihe von Mikro-Änderungen an seitenübergreifenden Inhalten zu warten, können Sie Makro-Änderungen an wichtigen Makro-Änderungen an wichtigen Zielseiten vornehmen und ernsthafte Ergebnisse und wichtige Daten sehen.

Zu den Daten, die Sie aus dem Ranking Ihrer wichtigsten Zielseiten gewinnen, könnten gehören:

  • Die wichtigsten Schlüsselwörter, mit denen Besucher Ihre Seite finden.

  • Welche Art von Inhalt Ihre Besucher bevorzugen.

  • Der Prozentsatz Ihrer Besucher, die in Verkäufe oder Kunden umgewandelt werden.

Anhand dieser Daten können Sie dann Ihre anderen Zielseiten Seiten, der Homepage und der Säuleninhalte.

Was ist der Hauptzweck von Zielseiten?

Da Sie nun wissen, was Zielseiten sind, fragen Sie sich vielleicht: "Warum braucht man braucht man überhaupt Zielseiten, und warum sind sie wichtig für SEO?"

In diesem Abschnitt werden wir Ihnen einige der wichtigsten Gründe nennen, warum Sie warum Sie sich auf Zielseiten konzentrieren sollten, bevor Sie sich während Ihrer Ihrer Kampagne.

1) Ermöglicht es Ihnen, eine SEO-Kampagne zu unterteilen.

Aus geschäftlicher Sicht macht es einfach Sinn, zuerst an den Zielseiten zu arbeiten. Sinn*. Wenn Sie ein SEO-Spezialist sind, kann es oft schwierig sein kleinere Kunden davon zu überzeugen, Zehntausende von Dollar für eine groß angelegte SEO-Kampagne zu investieren.

Wenn Sie jedoch Ihre SEO-Kampagne in "Abschnitte" unterteilen können, indem Sie sich auf eine wichtige Zielseite auf einmal optimieren, dann ist das für den Kunden oft viel erschwinglicher für den Kunden sein. Außerdem kann er so Ihre Fortschritte Fortschritte Schritt für Schritt zu verfolgen, und Sie können die Vertragslaufzeit monatlich verlängern. auf monatlicher Basis verlängern.

Ein Beispiel: Sie leisten großartige Arbeit für einen vorsichtigen Kunden... Nachdem er gesehen hat nachdem er gesehen hat, was Sie im ersten Monat für eine wichtige Zielseite getan haben, wird er wird man Sie vielleicht für einen zweiten Monat mit der Arbeit an einer anderen Zielseite beauftragen, und so und so weiter.

2) Seitenautorität festlegen

Der Google-Algorithmus bewertet Websites, die eine gute Autoritätsstruktur aufweisen. Dies wird gemeinhin bezeichnet als "Silo-Struktur" in der SEO-Gemeinschaft bezeichnet. Ihre Zielseiten werden oft als die wichtigsten Säulen der Website. Sobald diese fertiggestellt sind, können Sie den Rang der jeder Säule erhöhen, indem Sie unter jeder Kategorie kleinere Blogbeiträge hinzufügen.

Auf diese Weise kann Ihre Website tief aufgebaut werden, anstatt breit und oberflächlich. Dies wiederum lässt Ihre Website glaubwürdiger, vertrauenswürdiger und besser organisiert erscheinen, vertrauenswürdig und besser organisiert, was sich positiv auf Ihr SERPs-Ranking in den Google-Suchergebnissen.

3) Etabliert eine Benchmark

Wenn Sie sich auf die Optimierung einer Zielseite nach der anderen konzentrieren, können Sie auf Ihrem bisherigen Erfolg aufbauen. Die schwierigste Aufgabe wird oft die die Optimierung der ersten Zielseite. Sobald Sie dann einige Wochen Zeit hatten, um Analysedaten über Ihre neue und verbesserte Zielseite zu generieren, können Sie Ihre Strategie optimieren und sie auf die anderen Zielseiten der Website anwenden.

So können Sie zum Beispiel feststellen, dass Ihre Seite eine bestimmte Wortanzahl oder einen bestimmten Multimedia-Inhalt haben muss, um gut abzuschneiden. Sie können feststellen dass Besucher die Zielseite eher über sekundäre oder unterstützende Schlüsselwörter und nicht über primäre Schlüsselwörter.

Sie können all diese Informationen, die Sie erhalten haben, nutzen, um anderen Zielseiten anwenden, wodurch Ihr Prozess schneller und effizienter effizienter.

Und schließlich kann die Konzentration auf Zielseiten Ihre Bemühungen um den Linkaufbau Bemühungen. Sobald Sie einige Daten über eine abgeschlossene Zielseite generiert haben, können Sie herausfinden, wie viele interne Links und Backlinks Sie benötigen, um sicherzustellen, dass Ihre anderen Zielseiten die besten Chancen auf Erfolg haben. Erfolgschancen haben.

Analysieren Sie Seiten mit dem Web Audit Tool von Ranktracker

Während Sie an der Erstellung Ihrer Zielseiten arbeiten, ist das Web Audit Tool von Ranktracker ist unglaublich nützlich, um Daten zu verfolgen. Das Web Audit Tool kann Ihre Website scannen und spezifische Daten sammeln, wie zum Beispiel:

  • Die Anzahl der Backlinks, die sie hat.

  • Die Anzahl der Seiten, die in den wichtigsten Suchmaschinen indexiert sind.

  • Ob eine Ihrer Seiten nicht gecrawlt werden kann (z. B. eine vergessene robot.txt Datei).

  • Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit (defekte Links, Umleitungen usw.).

Unser Web Audit Tool analysiert über 100 verschiedene Datenpunkte und Website Faktoren, um einen einfachen, leicht zu lesenden Bericht zu erstellen, der Ihnen genau zeigt was Sie verbessern müssen und wo die Website gut läuft. Das Tool setzt außerdem Prioritäten bei den Verbesserungen, so dass Sie sich auf die wichtigen, wirkungsvollsten Korrekturen konzentrieren können, bevor Sie sich den kleineren Korrekturen zuwenden.

Wie man Zielseiten mit dem Rank Tracker Tool identifiziert

Wenn Sie gerade mit der Suchmaschinenoptimierung einer Website beginnen, besteht Ihr erster Schritt darin Ihre Zielseiten zu identifizieren. Der beste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung unseres Rank Tracker Tool. Mit diesem Tool können Sie die Gesamtleistung Ihrer die Gesamtleistung Ihrer Website.

Genauer gesagt, Rank Tracker ermöglicht es Ihnen, einzelne Seiten Ihrer Website zu verfolgen!

Das bedeutet, dass Sie jede einzelne Seite Ihrer Website analysieren können. Sie werden in der Lage sein, die wichtigsten Metriken zu überprüfen, wie zum Beispiel:

  • Ihre durchschnittliche Position in den Suchergebnissen (für Google, Bing, Yahoo, und Yandex.

  • Das Hauptkeyword, für das die Seite rangiert.

  • Der Wettbewerb für die Seite und das Keyword.

  • Wie viele Backlinks jede Seite hat.

  • Wie viel Traffic jede Seite pro Monat erhält.

Wenn Sie Zugang zu all diesen Daten haben, erhalten Sie die entscheidenden Informationen Informationen, die Sie benötigen, um festzustellen, welche Seiten besser als die Rest. Dann können Sie jede Seite als Zielseite oder Unterseite kategorisieren Unterseiten kategorisieren und den Zielseiten, an denen Sie zuerst arbeiten zuerst bearbeiten sollten.

Wenn Sie zum Beispiel zwei Zielseiten haben, die am besten abschneiden, könnte eine davon 15.000 Besucher/Monat, während die andere 18.5000 Besucher/Monat hat. Wenn Sie gerade erst mit Ihrer SEO-Kampagne beginnen, sollten Sie vorrangig die 18,5k/Monat-Seite bearbeiten, bevor Sie sich der 15k/Monat Seite.

Verfolgen Sie Seiten in einem Spreadsheet

Wenn Sie die Daten jeder Seite analysieren, die Sie mit dem Rank Tracker Tool durchlaufen haben, brauchen Sie eine Möglichkeit, alles zu organisieren. Dies gilt insbesondere Dies gilt insbesondere für größere Websites, da man bei einer Website mit mehr als 50 Seiten leicht den Überblick verlieren kann.

Für die Organisation der Seiten empfehlen wir Microsoft Excel oder Google Sheets. Wenn Sie sich durch die Website arbeiten und die Seiten scannen, widmen Sie jeder Seite eine Zeile in der Tabelle für jede Seiten-URL. Dann sollten Sie Daten haben Spalten haben, die Folgendes enthalten:

  • Priorität der Seite (niedrig, mittel, hoch).

  • Seitentyp (Säule, Blog, Lead Capture, Vertrieb).

  • Suchmaschine indiziert: ja/nein (Wird die Seite in Suchmaschinen angezeigt?).

  • Monatliches Verkehrsaufkommen.

  • Hauptkeyword, für das die Seite rangiert.

  • Hinweise zur Verbesserung des Seitenrangs.

  • Domänenautorität (ihr SERPs-Ranking).

  • Anzahl der Backlinks.

  • Link-Velocity (wie schnell die Seite neue Backlinks generiert).

Zugegeben, die Erstellung Ihrer Tabelle für jede Seite der Website ist der lästigste und mühsamste Schritt des Prozesses sein. Sobald er haben Sie jedoch alle Daten, die Sie benötigen, um zu ermitteln, welche Seiten Seiten Ihre Zielseiten sind.

Sie können diese Daten Ihrem Kunden vorlegen, und sie geben ihm ein genaues Bild von der Gesamtleistung seiner Website mit einer Seite für Seite aufgeschlüsselt. Das stärkt nicht nur Ihr Vertrauen in den Kunden Kunden, sondern ermöglicht Ihnen auch eine Aufschlüsselung des Aktionsplans den Sie umsetzen werden, um Ergebnisse zu erzielen.

Priorisierung der Zielseiten

Nachdem Sie Ihr erstes Analyseblatt der Website fertiggestellt haben, müssen Sie müssen Sie feststellen, welche Seiten Zielseiten sind, sie nach Prioritäten ordnen und dann herausfinden herausfinden, welche die wichtigsten sind, um mit ihnen zu beginnen. Alle Daten, die Sie die Sie während Ihrer Recherche gesammelt haben, werden Ihnen dabei helfen.

In diesem Abschnitt wird erörtert, wie Sie bei der Priorisierung der Zielseiten vorgehen. Seiten.

Höherrangige Seiten \> Niedrigrangige Seiten

Eine der einfachsten Methoden, um festzustellen, welche Seite eine Zielseite ist, ist die ihrem SERPs-Ranking. Auch hier handelt es sich um Daten, die leicht mit unserem unser Rank Tracker Tool. Es zeigt Ihnen, wie jede Seite Ihrer Website sich im Laufe der Zeit entwickelt, wie viel Traffic sie bekommt und ihre Position in den Google-Suchergebnissen für ein bestimmtes Schlüsselwort.

Anstatt also zum Beispiel zu versuchen, diese kleinere Seite, die weit hinten auf Seite 15 von Google steht, zu platzieren Seite 15 von Google zu ranken, sind Ihre Bemühungen besser angelegt, wenn Sie versuchen die Seite auf Seite 6 oder 7. Es wird viel einfacher sein, diese Seite Seite höher zu ranken, was zu exponentiell mehr Website-Verkehr führt.

Lead Generation \> Blogs

Im Allgemeinen sind Ihre wichtigsten Seiten zur Lead-Generierung und Ihr Hauptinhalt Ihre Zielseiten sein. Blogs haben im Allgemeinen eine niedrigere Priorität und helfen bei Nischenkeywords oder interner Verlinkung, konvertieren aber nicht so häufig als Zielseiten für die Lead-Generierung.

Priorität der Startseite

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Homepage auch als Zielseite behandeln. Diese Seite steht ganz oben auf Ihrer Silo-Liste und wird automatische Priorität durch den [Google-Algorithmus] (https://www.google.com/search/howsearchworks/responses/).

Dies vorausgeschickt, finden Sie hier einige gute Praktiken, die Sie anwenden können um sicherzustellen, dass die Startseite Ihrer Website sauber und übersichtlich ist, mehr mehr Besucher konvertiert und besser rangiert:

  • Kommunizieren Sie einen klaren Wert: Stellen Sie sicher, dass Ihr Nutzenversprechen klar ist und ganz oben auf der Seite steht. Was bieten Sie an, was macht und warum sollten Besucher Ihrer Seite mehr vertrauen als jeder anderen anderen Seiten im Internet vertrauen?

  • Entschlacken Sie Ihre Seite: Homepages sollten leicht zu lesen sein. Verwenden Sie großen Text, Aufzählungspunkte und begrenzen Sie die Menge an Zufälligkeiten. Denken Sie daran, dass Ihre Säulen- und Lead-Generierungsartikel all das tiefgehende Wissen, das Ihre Besucher benötigen. Ihre Homepage Seite sollte einfach und aussagekräftig sein.

  • Verwenden Sie ein gutes Designschema: Alles, von der Farbgestaltung bis hin zu den den Medieninhalten auf Ihrer Homepage sollte ansprechend sein. Farben haben einen großen Einfluss darauf, wie unser Gehirn Informationen wahrnimmt, je mehr unterschwellige Psychologie Sie also in Ihre Homepage einbauen können Seite einbauen können, desto besser.

  • Gratisangebote verkaufen immer: Wenn möglich, versuchen Sie, eine Art von ein "kostenloses" Produkt auf Ihrer Homepage anzubieten. Wenn es sich um eine E-Comm-Site handelt, versuchen Sie ein BOGO-Angebot oder einen Erstkäufer-Gutschein anzubieten. Wenn es sich um eine lokale Dienstleistung, versuchen Sie, kostenlose Beratungen anzubieten. Wenn es sich um eine Lead-Generierungs-Website handelt, bieten Sie ein kostenloses E-Book, einen Leitfaden oder eine Probezeit an.

  • Empfehlungsschreiben: Ein paar kurze, gut platzierte Empfehlungsschreiben auf Ihrer Homepage Seite werden viel dazu beitragen, Vertrauen aufzubauen und mehr Besucher zu konvertieren.

  • Limit Scrolling: Die meisten Homepages sind etwa 2-3 Seiten lang, aber stellen Sie sicher, dass Sie das nicht überschreiten. Wenn ein Besucher mehr als 60 Sekunden damit verbringen muss, von oben nach unten auf Ihrer vermeintlich "einfachen" Homepage lesen, wird er sich langweilen oder frustriert abspringen.

Was kommt als Nächstes?

Nachdem Sie nun die wichtigsten Zielseiten Ihrer Website ermittelt und priorisiert haben Seiten festgelegt haben, ist es an der Zeit, sich auf die On-Page-SEO für jede einzelne Seite zu konzentrieren. Hierfür, müssen Sie an Aspekten der Zielseite arbeiten, wie z. B.:

Erstellen Sie leistungsstarke Zielseiten mit den Tools von Ranktracker

Wenn Sie bereit sind, hochkonvertierende Zielseiten zu identifizieren und zu erstellen Seiten zu identifizieren und zu erstellen, dann ist das Toolkit von Ranktracker ein Muss. Wie wir oben beschrieben haben unser Flaggschiff-Tool, Rank Tracker, Ihnen dabei helfen, die Leistung jeder einzelnen die Echtzeit-Leistung jeder einzelnen Seite Ihrer Website zu ermitteln und zu verfolgen. Website.

Zusätzlich können Sie aber auch unsere anderen Tools nutzen, um Ihre On-Page-SEO-Bemühungen, um wirklich gute Zielseiten zu erstellen.

Sie können das Tool Web Audit verwenden, um die Gesamtleistung Ihrer Website zu verfolgen Leistung Ihrer Website zu verfolgen und die Gesamtauswirkungen Ihrer On-Page-SEO zu sehen (sowie sowie alle Schlüsselbereiche, die verbessert werden müssen).

Sie können den Keyword-Finder und den SERP Checker verwenden, um die besten primären, sekundären und Nischen-Keywords für Ihre Zielseiten und und Blogbeiträge zu verwenden.

Wir haben sogar ein spezielles Backlink Checker Tool in Entwicklung, das das es Ihnen leicht machen wird, hochwertige Backlinks für Ihre Website aufzubauen und sie im Laufe der Zeit zu verfolgen!

Bei Ranktracker dreht sich alles um die Details. Unsere Tools sind darauf ausgelegt Webmastern und SEO-Spezialisten die detailliertesten, genauesten und aktuellsten aktuelle Informationen über ihre Webseiten und Websites zu erhalten. Diese Informationen werden der Katalysator sein, der es Ihnen ermöglicht, wirklich exzellente Websites zu erstellen die Kunden konvertieren und in den SERPs weit oben stehen.

Sind Sie bereit zu ranken?

Quellen:

  1. https://searchengineland.com/everything-not-blog-post-start-using-silos-242508

  2. https://www.google.com/search/howsearchworks/responses/

  3. https://websitesetup.org/website-color-schemes/

  4. https://support.google.com/analytics/answer/1009409?hl=en

  5. https://developers.google.com/search/docs/advanced/appearance/good-titles-snippets#:~:text=A%20meta%20description%20tag%20generally,what%20they're%20look%20for.

  6. https://search.google.com/test/rich-results

Ranktracker kostenlos testen