Wie man 2021 ein Content Audit durchführt

  • Felix Rose-Collins
  • 12 min read
Wie man 2021 ein Content Audit durchführt

Inhaltsverzeichnis

Intro

Es kann schwierig sein, eine gute Strategie für die Vermarktung Ihres Unternehmen. Es kann eine Herausforderung sein, herauszufinden, wie Sie Ihre Marketingziele erreichen Herausforderung sein, und oft ist es eine Frage der Inhalte, die Sie erstellen. Denken Sie daran dass Sie sorgfältig kalkulieren müssen, wie Sie Ihr Marketing Ihr Marketing angehen.

Wenn Sie es versäumen, den richtigen Plan zu formulieren, wie Sie Inhalte für Ihr Unternehmen erstellen, können Sie am Ende mehr Schaden anrichten als sonst. Sie können viel Geld sparen, indem Sie bestehende Inhalte überarbeiten die sich bereits auf Ihrer Website befinden. Wenn Sie die Qualität Ihrer vorhandenen Inhalte ermitteln wollen Ihrer bestehenden Inhalte bestimmen möchten, sollten Sie eine Inhaltsanalyse durchführen, um um herauszufinden, was Sie veröffentlichen sollten.

Was sind Inhaltsprüfungen?

Bei der Inhaltsüberprüfung werden alle Inhalte auf Ihrer Website analysiert und in Gruppen eingeteilt. Durch die Durchführung eines Content Audits, können Sie herausfinden, was mit Ihrer Website nicht in Ordnung ist und was gut funktioniert. Sie werden auch feststellen können, welche Änderungen Änderungen vorgenommen werden müssen, so dass Sie einen Plan für die Zukunft Zukunft erstellen können.

Was sind Audits der Website-Qualität?

Qualitätsaudits von Websites sind für Unternehmen, die die Effizienz ihrer die Effizienz ihrer Websites verbessern wollen. Eine Suchmaschine prüft die Qualität einer Website, wenn sie entscheidet, was auf einer Suchergebnisseite weiter oben erscheint. Ergebnisseite erscheint. Die Qualitätsbewertung einer Website ist viel wichtiger als eine eine Vielzahl von Faktoren, wenn es um den Google-Algorithmus geht.

Dies wirkt sich darauf aus, wie häufig Ihre Website von der Suchmaschine indexiert oder gecrawlt wird. Suchmaschine indexiert oder gecrawlt wird, was sich wiederum auf Ihre Platzierung auswirkt.

Sie müssen Ihre Suchmaschinenoptimierung optimieren, damit Sie Ihre Platzierung verbessern können und damit Google Ihnen eine höhere organische Qualitätsbewertung zuweist. Durch die Erhöhung dieser Punktzahl können Sie eine bessere Platzierung erreichen, weil Ihre Website von Googles Algorithmus bevorzugt behandelt wird. Google hat eine breite Palette von Metriken und Tools, mit denen sie herausfinden, wie Ihre Website Leistung.

Wenn Sie Ihre Website schneller und einfacher überprüfen möchten, können Sie sollten Sie das einfache und effektive Ranktracker Web Audit Tool verwenden.

Die Qualität Ihrer Website bestimmen

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um die Bewertung Ihrer Website Qualitätsbewertung Ihrer Website durch Google zu verbessern, lassen Sie uns diese näher betrachten.

Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Website gemäß den gemäß den Google-Webmaster-Richtlinien.

So bevorzugt Google beispielsweise Websites mit hochwertigem Inhalt, der die der Suchabsicht der Suchenden entsprechen. Außerdem muss der Inhalt muss Tiefe haben. Ihre Website sollte auch auf einer Vielzahl von Websites erwähnt werden Websites erwähnt werden, denn das ist ein hervorragender Indikator für ihre Popularität.

Dies zeigt Ihnen im Wesentlichen, wie Suchmaschinen wie Google Ihren Inhalt sehen. Die Kenntnis der Metriken, die der Google-Algorithmus Algorithmus verwendet, um zu bestimmen, wie hoch Ihre Website rangiert, kann Ihnen einen entscheidenden Vorteil, wenn es darum geht, Ihre Website in den Augen der Suchmaschine als Qualität in den Augen der Suchmaschine.

Zusammenstellung der Content-Audit-Datei

Bevor Sie beginnen, müssen Sie die Basisdatei erstellen, die die Sie für Ihr Content Audit verwenden werden. Beginnen Sie mit der Erstellung eines Blattes und verwenden Sie dann eine Vorlage oder fügen Sie die folgenden Überschriften ein:

  • Notizen

  • Abschnitte

  • Nächster Schritt

  • Endgültige URL

  • Säule

  • URL

  • Titel

  • Cluster

  • Meta

  • Datum der letzten Änderung

  • Top-Schlüsselwort

  • Anzahl Wörter

  • Rangfolge

  • Umfang

  • Durchschnittliche Spitze

  • Absprungrate

  • Sitzungen

  • Eindrücke

  • Verkäufe

  • Ziel-Umwandlungsrate

  • Konversionsrate in Dollar

  • Links

  • Verlorener Verkehr

  • Prozentuale Veränderung

  • SERP CTR

Erstellen Sie ein Dokument mit diesen Überschriften und fügen Sie dann die Informationen die Sie aus Ihrem Qualitätsaudit erhalten haben, in dieses Dokument ein.

Themenmodellierung

In diesem Teil unseres Leitfadens werden wir untersuchen, wie Themencluster Systeme funktionieren, auch bekannt als das Hub-and-Spoke-Modell. Wenn Sie wissen, wie eine Website modelliert wird, können Sie eine qualitativ hochwertige Website erstellen, die von für Suchmaschinen gut aussieht. Die Organisation des Inhalts ist der Grundbaustein der Themen Modellierung.

Es gibt viele verschiedene Formen der Themenmodellierung, aber die, die wir betrachten, ist das Hub-and-Spoke-Modell, auch bekannt als Topic Clustering Clustering. Es gibt eine Seite, die das Rückgrat dieses Modells bildet, und diese Seiten sind als Säulen bekannt. Dies ist im Wesentlichen ein Knotenpunkt für die den Rest der Beiträge, die mit ihr verlinkt sind, die als Clustern.

Jedes Cluster wird mit einer Säule verlinkt, und das ist ein guter Weg, um Ihr SEO zu verbessern. Die Organisation Ihrer Inhalte ermöglicht Ihnen eine bessere Platzierung wettbewerbsfähiger. Mit Säulenbeiträgen können Sie nicht nur Ihr Wissen über ein bestimmtes Thema zu demonstrieren, ermöglichen sie auch die Verlinkung zu viele andere interne Seiten.

Indem Sie alle diese Seiten intern miteinander verknüpfen, können Sie können Sie sicherstellen, dass die verschiedenen Seiten Ihrer Website leicht zu erreichen sind. Die Säulenseiten auf Ihrer Website werden im Wesentlichen als Autobahnen fungieren, über die Ihre Besucher zu den verschiedenen Clustern gelangen können. Diese Cluster werden werden kompliziertere und detailliertere Themen behandeln.

Indem Sie Ihre Themen in Clustern zusammenfassen, können Sie die UX auf Ihrer Website verbessern und sorgen dafür, dass Ihre Besucher den von Ihnen gewünschten Weg wollen. Die Suchalgorithmen sind darauf ausgelegt, diese komplexen Interaktionen zu verstehen, so dass Sie die Qualität Ihrer Website verbessern können, was was auch Ihre Suchergebnisse verbessern wird.

Der Hauptvorteil einer gut organisierten Website besteht darin, dass Sie bei der Erstellung Ihrer Inhalte strategisch vorgehen können. So können Sie auf die Themen zu konzentrieren, die die Bausteine Ihres Unternehmens sind. Unter wiederum bedeutet dies, dass Sie Ihre Kampagnen gezielter und effizienter. Es wird auch einfacher zu bestimmen, welche Ressourcen eingesetzt werden müssen verwendet werden müssen, wenn alles organisiert ist.

Themen-Cluster-Modell

Hier ist ein kurzer Überblick über das, was Sie über das Themencluster-Modell wissen müssen Clustermodell wissen müssen, damit Sie bessere Suchmaschinenergebnisse erzielen können.

Säulen-Seiten

Diese Seiten sind der grundlegende Aspekt des Naben- und Speichenmodells und Sie sind im Wesentlichen ausführliche Seiten, die sich ausführlich mit den Themen mit denen Ihr Unternehmen in Verbindung steht. Sie sollten sich auf Schlüsselwörter konzentrieren, die die sich auf die Produkte und Dienstleistungen beziehen, die Ihr Unternehmen auf diesen Seiten.

Säulenseiten sollten hauptsächlich Themen enthalten, die Ihre Zielgruppe interessiert sind, und sie sollten sich direkt auf Ihre Branche beziehen. in der Sie tätig sind. So können Sie Ihr Unternehmen verbessern, indem Sie mehr Besucher anziehen. Diese Seiten sollten alles enthalten, was Ihre Besucher wissen wollen.

Cluster-Seiten

Die Clusterseiten fungieren als Speichen an den Naben, die von den Säulenseiten auf Ihrer Website bilden. Während Säulenseiten Themen im weiteren Sinne ansprechen Sinne behandeln, gehen die Cluster-Seiten weiter ins Detail, um die die auf den Säulenseiten besprochen werden, so dass sie diese unterstützen können und interne Links.

Mit Clusterseiten können Sie sicherstellen, dass mehr Menschen Ihre Website besuchen weil sie Besucher anziehen, die nach detaillierteren Themen suchen. Themen suchen. Wenn Sie zum Beispiel Informationen auf Ihrer Säulenseite haben, die unterstützt werden müssen, können Sie eine Clusterseite dafür erstellen.

Diese Cluster ermöglichen es Ihnen im Wesentlichen, die Themen die Sie in Ihren Säulenartikeln ansprechen.

Hub and Spoke Page Idea Development

Denken Sie daran, dass dies nur die Grundlagen des Naben- und Speichenmodells für die Entwicklung von Websites sind. Sie brauchen auch einige Ideen für den Inhalt, damit Sie diese Seiten mit Dingen füllen können, die für Ihr Publikum relevant finden.

Die richtigen Ideen für den Inhalt zu finden, ist von entscheidender Bedeutung, denn so können Sie Inhalte zu finden, mit denen Sie das Produkt oder die Dienstleistung hervorheben können die Ihr Unternehmen verkauft. Leider kann es oft sehr schwierig sein herauszufinden, welche Inhaltsideen für Sie am besten geeignet sind. Da diese Ideen ein zentraler Bestandteil Ihrer Strategie sein werden, müssen sie solide sein.

Es gibt ein paar Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie Fragen stellen sollten, um sicherzustellen, dass Sie die bestmöglichen Ergebnisse damit erzielen.

Führt dies zum Produkt, zur Branche oder zur Dienstleistung meines Unternehmens zurück?

Wir haben bereits erwähnt, dass der Inhalt, den Sie ausgeben mit dem übereinstimmen müssen, was Sie mit Ihrem Unternehmen erreichen wollen. Dies ist ein dass die Inhalte, die Sie veröffentlichen, für Ihre Branche geeignet sind. Branche, in der Sie tätig sind.

Wenn Sie Inhalte zu Themen erstellen, die für Ihre Branche irrelevant sind Branche irrelevant sind, dann vergeuden Sie nur Ihre Zeit und Ihre Ressourcen. Wenn Sie diese Ressourcen für die Erstellung von Inhalten verwenden, warum nicht für die Erstellung relevanter Inhalte verwenden?

Stellen Sie sicher, dass Sie immer eine Verbindung zwischen Ihren Themen und den Produkten oder Dienstleistungen, die Sie anbieten, besteht. Das bedeutet dass Sie immer das richtige Publikum ansprechen und dass Sie relevant bleiben. relevant. Indem Sie das richtige Publikum anziehen, stellen Sie auch sicher, dass Sie die beste Qualität des Traffics haben.

Wenn Sie die bestmöglichen Inhalte erstellen, können Sie mehr mehr Leads generieren, aber auch mehr dieser Leads in Verkäufe umwandeln. Verkäufe.

Ist dies ein Thema, das diskutiert werden kann?

Ob Sie ein Thema ausführlich besprechen können oder nicht, entscheidet darüber, ob ob es sich für das Content Marketing auf Ihrer Website eignet oder nicht. Eine Google-Recherche zu Ihren Themen bringt nur bedingt etwas, denn es gibt keine denn es gibt keine Garantie dafür, dass die Themen, die Sie finden, es wert sind, auf Ihrer Website.

Wenn Sie zum Beispiel Inhalte über medizinische Themen erstellen möchten, müssen Sie müssen Sie sicherstellen, dass die Informationen, die Sie veröffentlichen, gültig sind. Einfach Zitate zu machen, ist nicht genug, Sie müssen sicher sein, dass was Sie sagen, wahr ist. Dies ist ein oft übersehener Teil des Erstellung von Inhalten, also stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Ihre Themen sind.

Im Jahr 2018 gab es ein Update der Suchalgorithmen, das im Wesentlichen Content-Marketing-Strategien überarbeitet hat. Nach dieser Änderung mussten Content Vermarkter damit beginnen, sich auf eine breitere Palette von Themen zu verzweigen. Während Dies hat zwar das Geschäft angekurbelt, aber auch die Qualität der Websites verringert, da sie sie weniger direkt auf ihre Zielgruppen ausgerichtet waren.

Nachdem Google festgestellt hatte, dass Websites im Wesentlichen betrügerische Informationen Informationen veröffentlichten, verfeinerten sie ihre Algorithmen, um diese Art von Verhalten zu bestrafen. Wenn Sie Informationen veröffentlichen, die offenkundig unwahr sind oder einfach oder einfach nicht zu Ihnen passen, werden Ihre Suchergebnisse sinken. Sie müssen Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Inhalte die nötige Tiefe haben und dass sie auch beliebt sind.

Um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte eine relevante Tiefe haben, müssen Sie müssen Sie das Säulen- und Clustermodell verwenden. Ihre Popularität hängt ab von wie ansprechend Ihr Inhalt ist und wie oft er geteilt wird. hat.

Erstellen Sie keine Inhalte über Themen, in denen Sie kein Experte sind. Stellen Sie Sie über die Themen, die Ihr Unternehmen am besten kennt. am besten kennen, wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihr Publikum Sie als authentisch und authentisch.

Beispiele für Säulen- und Clusterseiten

Nehmen wir an, wir führen ein Content Audit für eine digitale Agentur durch (vielleicht mit der Audit-Software von Ranktracker). Wir beginnen mit einem Blick auf die Themen, die diese hypothetische Agentur veröffentlichen möchte in Bezug auf ihre Kerndienstleistungen. Für eine Agentur dieser Art sind die Kern Dienstleistungen Design, Entwicklung, PPC, SEO und soziale Medien sein.

Anhand dieser Themen können Sie dann Artikel für jedes dieser Themen erstellen zu erstellen, die den Lesern einen breiten Überblick über diese Bereiche geben. Zum Beispiel würde ein Säule über technische SEO würde wahrscheinlich Dinge wie robot.txt, kanonische Tags und technische SEO im Allgemeinen. Diese Themen sind direkt mit den Dienstleistungen der Branche verbunden.

Ein Blick auf URL-Aktionen

URL-Aktionen sind im Wesentlichen Anweisungen, die angeben, was in einer bestimmten in einer bestimmten Webseite enthalten sein muss. Dies ist verwandt mit Webqualitäts Audits verwandt, auch wenn die Aktionen und ihre Klassifizierungen ein wenig anders. Hier ist, was Sie wissen müssen:

So belassen wie es ist

Diese URL-Aktion wird normalerweise den neueren Seiten Ihrer Website zugewiesen. Website zugewiesen. Wie der Name schon sagt, werden Sie diese Seiten so belassen, wie sie wie sie sind. Auch wenn die Seite noch keine außergewöhnlichen Ergebnisse liefert, kann es eine Weile dauern, bis sie Besucher anlockt. Das Schlimmste wäre es, eine kürzlich erstellte Seite zu löschen.

Auch wenn Sie eine ältere Seite haben, die immer noch mehr als 100 Besucher pro Jahr anzieht, können Sie davon ausgehen, dass die Seite auf dem neuesten Stand ist und dass sie so belassen werden sollte, wie sie ist.

Zwar ist es in der Regel eine gute Idee, Seiten zu streichen, die keine gute Leistung erbringen, stellt dieses Tag sicher, dass Sie nicht am Ende Seiten löschen, die zwar keine Ergebnisse erzielen, aber noch Potenzial haben. Sie sollten nur Seiten löschen löschen, die eine aktive Belastung für die Website darstellen.

301

Nehmen wir an, Sie haben eine Seite, die derzeit keinen Verkehr erzeugt und die nicht mit einer Ihrer Säulen verlinkt ist. Diese Seiten müssen umgeleitet werden, weil sie Ihre Website nach unten ziehen und sich negativ Ihre Suchergebnisse beeinträchtigen.

Die meisten Content-Auditoren würden eine solche Seite mit 404 löschen, aber mit einer 301 Umleitung können Sie eine Seite beibehalten, die aktuelle Links und weiterleitet. Dies ist eine weniger einschneidende Art des Löschens oder Umbenennens von Seiten.

So können Sie sicherstellen, dass Ihre Besucher auf Seiten mit den richtigen Informationen geleitet werden die richtigen Informationen enthalten, ohne dass Sie Besucher verlieren, wie es bei einer 404-Seite der Fall wäre.

Archiv

Wie sieht es aus, wenn Sie Seiten haben, die für Suchmaschinen nicht wertvoll sind Suchmaschinen sind, die Sie aber dennoch für die Besucher Ihrer Website sichtbar lassen wollen? Besucher? Indem Sie diese Seiten archivieren,. können Sie sicherstellen, dass sie nicht von Suchmaschinen gecrawlt werden, so dass sie sich nicht auf Ihre Suchergebnissen.

Eine Website wie die BBC kann zum Beispiel relevante Inhalte haben, auf die sie zugreifen können sollen, aber sie wollen ihre Suchergebnisse beibehalten. Ergebnisse. In solchen Fällen archiviert die BBC ihre Inhalte, um sicherzustellen, dass um sicherzustellen, dass sie nicht die Suchergebnisse der Website beeinträchtigen.

Dazu wird die URL-Struktur der Seiten, die Sie archivieren möchten, geändert die Sie archivieren möchten, z. B. indem Sie sie in eine /archives/ URL einfügen. Dies ist oft ein für ältere Websites, die ein großes Repertoire an Inhalten haben.

So können Ihre Besucher auf die Inhalte zugreifen, indem sie den Archivbereich Ihrer Website zugreifen, aber dieser Teil Ihrer Website wird auch für für Suchmaschinen gesperrt.

Aktualisieren

Wenn Sie eine Seite haben, die an Keyword-Rankings und Traffic verliert, sollten Sie den Inhalt aktualisieren, vor allem, wenn sie das Potenzial hat, in der höher zu ranken. Dazu müssen Sie lediglich den Meta-Titel und die Beschreibung aktualisieren, Medien, interne Links, Überschriften und möglicherweise sogar den Titel.

Wenn Sie mit einer Pfeilerseite arbeiten und über eine hervorragende inhaltliche Tiefe haben, müssen Sie vielleicht nur die URL aktualisieren. Das bedeutet, dass Sie den Geist Ihrer Website nicht verlieren, aber es wird sichergestellt, dass die Änderungen dass die Änderungen signifikant genug sind, um den früheren Traffic und das Engagement Niveau.

Vielleicht möchten Sie die Titel-Tags ändern, mehr Schlüsselwörter einfügen oder sogar den Titel so ändern, dass er mehr Klicks anlockt. So können Sie mehr Besucher auf die Seite zu bekommen, ohne sie komplett überarbeiten zu müssen.

Umschreiben

Wenn Sie die gleichen Probleme haben wie bei einer Seite, die aktualisiert werden muss, aber der Inhalt zu wenig Tiefe hat, kann es sein, dass Sie die Seite komplett neu schreiben müssen. komplett neu schreiben. So stellen Sie sicher, dass Ihr Inhalt relevant bleibt. Für Wenn es auf Ihrer Seite beispielsweise um die beste Art und Weise geht, im Jahr 2019 zu ranken, wird das im Jahr 2021 nicht mehr funktionieren.

Sie müssen die Inhalte auf dieser Seite aktualisieren, damit sie Besucher anziehen und Besucher anzieht und hält. Sie brauchen also einen Inhaltsersteller, der die Informationen auf dieser Seite zu aktualisieren. Behalten Sie die Branchenentwicklung im Auge, damit damit Sie den Artikel später nicht noch einmal neu schreiben müssen.

Das Umschreiben von Inhalten stellt sicher, dass Ihre Inhalte immer von höchster Qualität sind Qualität und lässt Ihre Website für die Besucher und die Suchmaschine, die Sie und die Suchmaschine, in der Sie ranken wollen.

Zusammenführen

Wenn Sie mehrere Seiten haben, die dasselbe Thema behandeln, dann ist es eine gute Idee sie zusammenzulegen, damit sie Ihren Traffic nicht aufspalten.

Dadurch wird es für Ihre Besucher viel einfacher, den gewünschten Inhalt zu finden die sie benötigen, ohne mehrere Seiten besuchen zu müssen. Dies wird die Besucherbindung.

Wie fasst man also Seiten zusammen? Der einfachste Weg ist eine 301-Weiterleitung. So können Sie den Inhalt auf einer einzigen Seite zusammenführen, die alles enthält, was Ihre Besucher über ein bestimmtes Thema wissen müssen. Thema wissen müssen, und verbessern so die Inhaltstiefe.

Wenn Sie Inhalte haben, die keine der oben genannten Probleme aufweisen haben, aber immer noch nicht ranken, dann sollten Sie ihn mit Links ansprechen. Links. Dies wird sicherstellen, dass Sie das Ranking der Seite durch eine Linkbuilding-Kampagne, die die Anzahl der eingehenden Links erhöht die auf die Seite verweisen.

Erstellen eines Inhaltsberichts

Wenn Sie all diese Arbeit erledigt haben, müssen Sie sie in einem Bericht zusammenfassen Bericht zusammenstellen, den Ihr Kunde oder Chef leicht durchsehen kann.

Nicht jeder hat das nötige Fachwissen über SEO, um viele dieser technischen Details zu verstehen. viele dieser technischen Details zu verstehen. Sie müssen diesen Bericht so verwenden, dass er lesbar zu machen für jemanden, der nicht zu Ihrem Fachgebiet gehört. Da viele dieser dieser Änderungen sind, müssen Sie transparent machen, warum sie warum sie durchgeführt werden.

Vermeiden Sie es, komplizierte Tabellen zu erstellen, die nur Kopfzerbrechen bei den Lesern führen. So sollte Ihr Bericht aufgebaut sein gegliedert sein:

  1. Beginnen Sie mit einem kurzen Überblick darüber, was der Kunde wissen muss.

  2. Fahren Sie damit fort, was Sie getan haben, um die Informationen zu finden, die Sie haben.

  3. Erläutern Sie, welche Informationen Sie aus den von Ihnen implementierten Prozessen gewonnen haben.

  4. Erläutern Sie das Naben- und Speichenmodell und gehen Sie dann auf die Säulenthemen die sich derzeit auf der Website befinden.

  5. Gehen Sie die Ergebnisse durch und besprechen Sie dann die URL-Aktionen, die Sie die Sie dem Kunden derzeit vorschlagen.

  6. Fassen Sie zusammen, was Ihrer Meinung nach geändert werden muss. Erklären Sie, warum einige Seiten zusammengeführt werden müssen und warum andere möglicherweise archiviert werden müssen.

  7. Nennen Sie eine zukünftige Strategie, wie der Inhalt Ihres Kunden entwickelt werden muss entwickelt werden müssen, wenn er mit seinem SEO-Ansatz erfolgreich sein will.

  8. Führen Sie einen Folgeanruf durch, in dem Sie in Echtzeit Echtzeit-Diskussion mit Ihrem Kunden führen können, damit er Ihnen leichter Fragen zu eventuell noch bestehenden Bedenken stellen kann.

Was ist nach dem Content Audit zu tun?

Denken Sie daran, dass Content Audits durchaus umsetzbar sind, also müssen Sie die Ergebnisse durchgehen und sehen, was Sie tun können, um das Beste aus den was Sie sehen. Gehen Sie dabei die Ergebnisse durch und ordnen Sie einige der Aktionen, die wir oben erwähnt haben, den URLs zu, die Ihrer Meinung nach Hilfe benötigen. Wenn Sie die Erkenntnisse, die Sie gewonnen haben, nicht in die Tat umsetzen, dann sind diese Erkenntnisse nutzlos.

In den meisten Fällen werden Sie sich entweder an der Spitze von Inhaltszusammenführungen Zusammenführung oder Neuformulierung von Inhalten, aber es gibt auch Fälle, in denen Sie die auch andere Maßnahmen.

Wenn Sie die Prüfung der Inhalte abgeschlossen und einen Bericht erstellt haben, senden Sie diesen an den Kunden (falls Sie einen haben). Erläutern Sie den Inhalt des Audits und skizzieren Sie die Schritte, die Ihr Kunde unternehmen muss, damit er das das Beste daraus machen kann. Erwähnen Sie auch die Fristen, die der Kunde möglicherweise einhalten muss.

Schlussfolgerung

Sie müssen die Überprüfung von Inhalten nicht zu einer Herausforderung für sich selbst machen, und Es ist sogar noch einfacher, wenn Sie die Audit-Software von Ranktracker verwenden. Diese Software ermöglicht es Ihnen, einen ansonsten zeitaufwändigen Prozess zu beschleunigen und und stellt sicher, dass Ihr Content Marketing Ansatz so effektiv wie möglich ist. wie möglich ist.

Die oben genannten Punkte sollten es Ihnen ermöglichen, die erforderlichen Änderungen vorzunehmen ohne Ihr Geschäft zu beeinträchtigen.

Ranktracker kostenlos testen