• Video-SEO

Alles über YouTube - Der ultimative Leitfaden (SEO, Fakten, Statistiken)

  • Veselin Mladenov
  • 1 min read
Alles über YouTube - Der ultimative Leitfaden (SEO, Fakten, Statistiken)

Intro

YouTube ist eine Videoplattform, auf der Nutzer Videos erstellen, hochladen und ansehen können. Sie ist eine der beliebtesten und größten Plattformen im Internet. Schätzungen zufolge sehen sich die YouTube-Besucher jeden Monat rund 6 Milliarden Stunden Video an. In der Tat ist YouTube nach Google die zweitgrößte Suchmaschine der Welt.

YouTube ist nicht nur eine hervorragende Unterhaltungsquelle, sondern viele Menschen nutzen YouTube, um Videos zu finden, die ihre Fragen, Zweifel und Probleme beantworten. Darüber hinaus bezahlt YouTube seine Schöpfer für die Menge an Traffic, die ihre Videos erhalten.

Wenn du darüber nachdenkst, im Jahr 2022 einen YouTube-Kanal zu starten und hoffst, auf dieser Plattform Geld zu verdienen, lohnt es sich, so viel wie möglich über diese Plattform zu wissen. Damit du einen besseren Überblick darüber bekommst, was YouTube ist und wie du das Beste aus der Plattform machen kannst, teilen wir in diesem Leitfaden die wichtigsten YouTube-Tipps und -Fakten sowie einige YouTube-Statistiken mit dir, die du kennen solltest.

Was ist YouTube?

YouTube ist eine amerikanische Website zum Austausch von Videos mit Sitz in San Bruno, Kalifornien. Der Dienst, der im Februar 2005 von Steve Chen und Jawed Karim ins Leben gerufen wurde, wurde im Oktober 2006 von Google für 1,65 Milliarden US-Dollar gekauft.

Seit seiner Veröffentlichung hat sich YouTube zu einer der größten Suchmaschinen im Internet entwickelt und wird täglich von Milliarden von Zuschauern besucht. Natürlich wird es von Menschen auf der ganzen Welt in vielfältiger Weise genutzt, von der Unterhaltung über das Marketing bis hin zur sozialen Interaktion.

Kurz gesagt, YouTube ist eine Online-Videoplattform, die von Milliarden von Nutzern weltweit verwendet wird, um Videos zu veröffentlichen und anzuschauen und mit den Urhebern in Kontakt zu treten.

Warum Menschen YouTube nutzen

Ein Grund, warum YouTube so beliebt ist, ist die Anzahl der Videos, die man durch die Nutzung der Anwendung erhält. Im Durchschnitt werden jede Minute 100 Stunden Video auf YouTube hochgeladen, was bedeutet, dass es immer etwas Neues für die Leute zu sehen gibt.

Auch die Vielfalt der Inhalte macht sie attraktiv. Von witzigen wissenschaftlichen Lektionen, schnellen Modetipps, skurrilen Kochdemos bis hin zu liebenswerten Katzen und vielen weiteren Inhalten. Ein weiterer Grund hat mit nutzergenerierten Inhalten zu tun.

Statt Videos von großen Fernsehsendern und Filmstudios findet man hier einzigartige und kreative Videos, die von Menschen wie Ihnen gemacht wurden. Nutzer können ihre Videos aufnehmen und teilen und so Teil der Community werden.

Außerdem benötigt man kein großes Budget, was es kostengünstig und geeignet macht, Videos von Vorträgen, Demonstrationen, Effizienz und minimaler Videoausrüstung zu erstellen. Die Menschen nutzen es, um ein breiteres Publikum zu erreichen, da es eines der beliebtesten Video-Zielgruppen ist.

Texte werden besser verstanden, wenn sie von einem Video begleitet werden, was YouTube bei vielen beliebt macht.

Was ist der Hauptzweck von YouTube?

Millionen von Nutzern weltweit haben Konten eingerichtet, um Videos hochzuladen, die sich jeder ansehen kann. Aber was ist der Hauptzweck von YouTube?

Teilen Sie Ihre Meinung und Erfahrung mit

Der Austausch von Meinungen und die Veröffentlichung von Rezensionen über ein Produkt, eine Dienstleistung, eine Reiseagentur und mehr ist einer der Hauptzwecke von YouTube.

Die Ersteller von Inhalten machen Videos, um ihr tägliches Leben zu dokumentieren, um Ratschläge zu geben zu etwas, womit sie Erfahrung haben, und deshalb wird jeder immer in der Lage sein, das zu finden, wonach er auf YouTube sucht.

Erhöhen Sie den Verkehr auf Ihrer Website

Egal, ob Sie Inhaber einer Website sind oder Ihr eigenes Unternehmen haben, das Einstellen von Videos und die Werbung dafür auf YouTube ist eine hervorragende Möglichkeit, mehr Besucher auf Ihre Website zu bringen.

Die Leute können Sie finden, YouTube kann Ihre Videos empfehlen, Sie können auf anderen Kanälen vorgestellt werden. All diese Optionen werden sich positiv auf Ihre Website und Ihr Ranking bei Google auswirken.

Das Hinzufügen von Videos zu Ihrer Website erhöht auch das Vertrauen Ihrer Besucher in Sie und zeigt, dass Sie ein Experte auf diesem Gebiet sind.

Mit der Erstellung von Inhalten Geld verdienen

Zusätzliches Geld ist immer willkommen. Ob durch Verkäufe, Affiliate-Marketing oder Google AdSense - es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf YouTube Geld zu verdienen.

Einfach ausgedrückt: Je mehr Mühe Sie sich geben, desto erfolgreicher werden Sie und desto mehr Geld werden Sie schließlich verdienen.

Wie man auf YouTube Geld verdient

Ursprünglich war es ganz einfach, mit YouTube Geld zu verdienen, indem man großartige Inhalte hochlud, Millionen von Ansichten sammelte und einen Anteil an den Werbeeinnahmen erhielt. Heute gibt es mehrere Möglichkeiten, wie die Ersteller ihre Videos zu Geld machen können. Einige Strategien beinhalten eine bezahlte Werbung und erfordern ein Werbebudget. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, mit denen Creators auf YouTube Geld verdienen können, ohne einen Cent auszugeben.

Schauen wir uns die gängigsten Möglichkeiten an, um auf YouTube Geld zu verdienen.

Google AdSense

Das ist der erste Schritt, um auf YouTube Geld zu verdienen. Um mit Google AdSense Geld zu verdienen, müssen Sie zunächst dem YouTube-Partnerprogramm beitreten. Allerdings können sich nur Creators mit 1.000 Abonnenten und 4.000 Watch Hours für das YouTube-Partnerprogramm bewerben.

Markenpatenschaft

Eine der lukrativsten Formen der Werbung ist das Marken-Sponsoring. Das bedeutet, dass ein Unternehmen einen Videoersteller dafür bezahlt, seine Marke, Dienstleistungen oder Produkte in einem Video zu bewerben. Dies wird dazu beitragen, ein Geschäftsvorhaben voranzutreiben und neue potenzielle Kunden zu gewinnen.

Wenn z. B. ein Technik-Blogger ein großes Publikum auf YouTube hat, werden sich internationale Marken an ihn wenden, um für ein Produkt zu werben und dafür Geld oder Werbegeschenke zu erhalten.

Fan-Finanzierung

Eine neuere Möglichkeit, auf YouTube Geld zu verdienen, sind Kanalmitgliedschaften. Fans und Follower zahlen monatlich wiederkehrende Beiträge und erhalten dafür Bonusinhalte wie Abzeichen, Emojis, einzigartige Videos, Live-Chats und andere Inhalte.

Inhaltsersteller, die mindestens 1000 Abonnenten haben und Teil des YouTube-Partnerprogramms sind, können diese Option aktivieren und beginnen, Geld von ihren Fans zu erhalten.

Natürlich müssen Sie etwas mehr Arbeit investieren und Ihren Abonnenten Rabatte anbieten, sie dazu bringen, mit Ihnen zu chatten, und vieles mehr.

Darüber hinaus helfen Drittanbieter-Dienste wie Patreon Videoerstellern dabei, ihre Fangemeinde über monatliche Mitgliedschaften zu monetarisieren.

Affiliate-Marketing

YouTube-Kreative können auch durch Affiliate-Marketing Geld verdienen. Das bedeutet im Wesentlichen, dass Sie Partnerschaften mit Marken eingehen und deren Produkte oder Dienstleistungen auf Ihrem Kanal bewerben.

Wenn Ihre Fangemeinde etwas über Ihren Link kauft, erhalten Sie eine Provision für diesen Verkauf. Die Provisionen hängen von der Marke ab und können von 0,5 % bis zu 15 % reichen.

Wichtige Fakten über YouTube

Als eine der größten Social-Media-Plattformen und Gastgeber der größten Shows und mehr ist YouTube einzigartig, was seine Popularität angeht. Lassen Sie uns also mehr ins Detail gehen und die Fakten betrachten.

Google kaufte YouTube im Jahr 2006 für einen Betrag von 1,65 Milliarden Dollar.

Nur ein Jahr nach seiner Gründung kaufte Google YouTube für 1,65 Milliarden Dollar, was ein beeindruckender Meilenstein war und immer noch ist.

Die beiden Eigentümer, Chad Hurley und Steve Chen, haben bei diesem Verkauf jeweils zwischen 100 und 200 Millionen Dollar verdient.

2 Milliarden Nutzer loggen sich monatlich bei YouTube ein

Billion Users Log In To YouTube Monthly (Bildquelle: hootsuite.com)

YouTube ist eine ständig wachsende Plattform, das ist keine Überraschung. Trotzdem ist die Anzahl der monatlich angemeldeten Nutzer immer noch unglaublich hoch.

Der State of Digital 2020 von Hootsuite hat ergeben, dass sich ab Januar 2020 jeden Monat 2 Milliarden Nutzer auf der Plattform anmelden. Natürlich können wir nur erwarten, dass diese Zahl mit der Zeit wächst.

Die meistgesehenen Videos auf YouTube sind Lieder

Der bereits erwähnte State of Digital 2020 von Hootsuite hat eine Analyse der meistgesehenen Videos auf YouTube erstellt. Im Januar 2020 waren die vier meistgesehenen Videos auf YouTube wie folgt:

  1. Luis Fonsi Feat. Daddy Yankee - Despacito (6,6 Milliarden Aufrufe)
  2. Ed Sheeran - Shape Of You(4,5 Milliarden Aufrufe)
  3. Wiz Khalida Feat Charlie Puth - See You Again (4,3 Milliarden Aufrufe)
  4. Rosa Fong! - Baby-Hai (4,3 Milliarden Aufrufe)

YouTube’s Most Viewed Videos Are Songs

Es ist wichtig, den Unterschied im Stil zwischen diesen 4 Top-Songs zu erkennen - Reggaeton, Pop, Rap und Kindermusik. Dieser Unterschied ist ein Beweis dafür, dass YouTube für jeden zugänglich ist und für jeden etwas dabei ist.

YouTube ist die am zweithäufigsten besuchte Website im Internet

YouTube ist eine weitaus fortschrittlichere Plattform als seine Konkurrenten, Apple TV, Netflix oder sogar Konkurrenten wie Vimeo. Natürlich bieten alle unterschiedliche Shows und Kategorien an, aber YouTube hat für jeden etwas zu bieten.

Laut einem Bericht von Alexa ist YouTube das zweitbeliebteste soziale Medium der Welt, gleich nach Facebook.

YouTube gilt als die zweitgrößte Suchmaschine im Internet

Was die Suchmaschinen betrifft, so ist Google bei weitem die erste. YouTube ist jedoch die zweitgrößte Suchmaschine der Welt, und das aus gutem Grund.

Inhaltsersteller haben dazu beigetragen, YouTube zu dem zu machen, was es heute ist. Es gibt Produktbewertungen, Nomaden, die um die Welt reisen, professionelle Anleitungen für Anfänger und vieles mehr.

Das heißt, wenn Sie für Ihr Unternehmen werben wollen, ist YouTube die richtige Wahl.

Signifikante Statistiken über YouTube

Echte Zahlen und Prozentsätze über YouTube sind gut zu wissen, aber was ist mit den Statistiken? Gehen wir die bemerkenswertesten und bemerkenswertesten Statistiken über YouTube durch, die Sie kennen sollten.

Fast 15 % des YouTube-Verkehrs kommt aus den Vereinigten Staaten

Von 1 Milliarde täglicher Aufrufe auf YouTube stammen 15 % aus den Vereinigten Staaten.

Nearly 15% Of YouTube Traffic Is From The United States (Bildquelle: hootsuite.com)

Das ist nicht nur eine unglaubliche Zahl, sondern auch eine gute Nachricht für die Ersteller von Inhalten. In der Tat sind die USA das Land mit der zweithöchsten CPC-Zahlung bei Google AdSense. Je mehr Betrachter Sie also aus Amerika haben, desto mehr Geld erhalten Sie.

70 % der Aufrufe stammen aus dem Empfehlungsalgorithmus von YouTube

70% Of Views Come From YouTube’s Recommendation Algorithm (Bildquelle: hootsuite.com)

Das ist richtig. 70 % der Aufrufe auf YouTube stammen von seinem Empfehlungsalgorithmus. Das ist der Grund, warum sich die Ersteller von Inhalten so sehr darum bemühen, mehr Abonnenten zu bekommen.

Je mehr Abonnenten ein Kanal hat, desto mehr wird er empfohlen und desto mehr Aufrufe erhält er.

73% der Erwachsenen nutzen YouTube täglich

73% Of Adults Use YouTube Daily

Insgesamt 73 % der Erwachsenen auf der ganzen Welt nutzen YouTube. Pew Research ergab, dass 78 % der Männer und 68 % der Frauen die Plattform nutzen.

Kanäle, die 6-stellige Summen pro Jahr auf YouTube verdienen, wachsen jedes Jahr um 40

Ein großer Vorteil von YouTube ist, dass jeder Geld verdienen kann, wenn er hart dafür arbeitet. Jedes Jahr wächst die Zahl der Kanäle, die sechsstellige Beträge verdienen, um 40 %.

Das bedeutet nicht nur, dass jeder seinen Lebensunterhalt verdienen kann, sondern auch, dass Sie umso mehr Geld verdienen werden, je mehr Videos Sie veröffentlichen.

Content Creators mit 500k+ Abonnenten verlangen im Durchschnitt 3857$ pro Video.

Influencer auf YouTube verdienen Geld mit Affiliate-Marketing und Google AdSense sowie durch das Erscheinen in anderen Videos oder Werbung.

Laut eMarketer verdienten Influencer im März 2019 durchschnittlich 3857 US-Dollar pro YouTube-Video.

Content Creators With 500k+ Subscribers Charge On Average $3857 Per Video.

Der beste Weg, Ihren YouTube-Kanal zu optimieren

Um ein kompetenter YouTube-Inhaltsersteller zu sein, müssen Sie Ihren YouTube-Kanal optimieren. Dadurch wird Ihr Unternehmenskanal sowohl für In-App-Nutzer als auch für Nutzer, die über normale Suchmaschinen kommen, suchfreundlich. Im Folgenden finden Sie die besten Möglichkeiten zur Optimierung Ihres Kanals;

Fügen Sie ein Schlüsselwort in den Namen Ihres YouTube-Kanals ein.

Ihr Schlüsselwort sollte Ihre Branche, Dienstleistung, Ihr Produkt oder ein Begriffsein, der Ihre Marke definiert und es Suchenden ermöglicht, Sie zu finden.

Füttern Sie Ihren About-Abschnitt mit einer ansprechenden Beschreibung, die reich an Schlüsselwörtern ist

Die Seite "Über" ist eine hervorragende Gelegenheit, um zu beschreiben, worum es in Ihrem Kanal geht, welche Art von Videos Sie produzieren und welchen Wert Sie Ihren Abonnenten bieten.

Achten Sie darauf, dass Sie Schlüsselwörter schreiben, die mit den von Ihnen produzierten Inhalten in Zusammenhang stehen, und Sie werden schließlich von neuen Interessenten und Zuschauern entdeckt werden können.

Optimieren Sie Ihre Channel-Tags

Eine leistungsstarke Optimierung für Ihren YouTube-Kanal ist die Verwendung der richtigen Kanal-Tags. Die Tags haben auf Ihrer Website die gleiche Funktion wie auf Ihrem YouTube-Kanal und verhelfen Ihnen daher zu mehr Sichtbarkeit und mehr Leads.

Aktualisieren Sie Ihren Channel-Trailer

Trailer sind eine Einführung in Ihr visuelles Über uns. Kanaltrailer sind jedoch nur für Nicht-Abonnenten verfügbar und haben normalerweise eine Länge von 30-60 Sekunden.

Längere Videos veröffentlichen

Der beste Weg, die Zuschauer zu halten, ist die Produktion langer Videos, die wertvolle Informationen strategisch über das gesamte Video verteilen und somit Ihre Chancen auf eine Weiterempfehlung maximieren.

Konzentrieren Sie sich auf die ersten 15 Sekunden des Videos, um die Zuschauerbindung zu maximieren

Die ersten 15 Sekunden sind in der Regel entscheidend, da die Betrachter in dieser Zeit entscheiden, ob sie sich Ihre Inhalte ansehen oder nicht.

Schlussfolgerung

YouTube ist eines der größten sozialen Medien und eine der wichtigsten Informationsquellen im Internet.

Das breite Spektrum an Inhalten und die einfache Nutzung haben YouTube zu einer der beliebtesten digitalen sozialen Plattformen gemacht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es keinen besseren Ort als YouTube gibt, wenn Sie Ihre Marketingstrategie verbessern und maximieren, online Geld verdienen und Ihre Erfahrungen mit der Welt teilen möchten.

Ranktracker kostenlos testen