• SEO lernen

Alles, was Sie über NAP-Konsistenz wissen müssen und wie sie SEO fördert

  • Jenna Bunnell
  • 7 min read
Alles, was Sie über NAP-Konsistenz wissen müssen und wie sie SEO fördert

Intro

Was ist NAP? Es bedeutet nicht, ein Nickerchen zu machen.

NAP steht für Name, Adresse, Telefonnummer. Diese Informationen werden in allen Online-Verzeichnissen und -Listen angezeigt, die Ihr Unternehmen enthalten, sowie auf Ihrer eigenen Website.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren NAP hervorheben, wo immer Sie können. Der Wiedererkennungswert Ihres Namens ist entscheidend für die Markenbildung, Ihre Adresse zieht lokale Kunden an, und Ihre Telefonnummer ist für alles notwendig, vom Kundendienst bis zu Business Text Messaging.

Ein konsistenter NAP auf Ihrer gesamten Online-Präsenz ist ein Rankingfaktor für die lokale Suchmaschinenoptimierung. Das bedeutet, dass Ihre Website in den lokalen Google-Suchergebnissen weiter oben erscheint, wenn sie jedes Mal mit denselben genauen Angaben aufgeführt wird.

Die Sicherstellung eines konsistenten NAPs sollte ein einfacher Gewinn sein. Es gibt jedoch ein paar Bereiche, in denen Unternehmen häufig Fehler machen. So reicht es beispielsweise nicht aus, die gleichen Angaben aufzuführen, sie müssen auch jedes Mal gleich formatiert und buchstabiert werden. Jede kleine Abweichung kann Ihr SEO beeinträchtigen.

Warum muss der NAP konsistent sein?

Der Algorithmus von Google verwendet eine Vielzahl von Faktoren, um zu bestimmen, welche Websites in den Suchergebnissen weiter oben erscheinen sollten und welche Websites auf späteren Seiten vergraben werden.

Websites, die als authentisch, zuverlässig und vertrauenswürdig gelten, werden in den Suchergebnissen immer ganz oben stehen. Wenn es um lokale Unternehmen geht, zeigt ein konsistenter NAP, dass Ihr Unternehmen real ist und dass es Ihnen wichtig ist, Online-Besucher mit genauen und aktuellen Informationen zu versorgen.

Ein inkonsistenter oder fehlerhafter NAP erschwert potenziellen Kunden die Kontaktaufnahme und sieht unprofessionell aus. Google straft dies in den Rankings ab.

In Kombination mit fantastischen Produkten und Kundendiensttechniken (https://www.dialpad.com/blog/customer-service-techniques/) kann Ihre Online-Präsenz einen echten Einfluss auf die Kundenkonversion haben. Kunden suchen oft nach Unternehmen, bevor sie diese besuchen und einen Kauf tätigen. Häufige Suchbegriffe sind "Wegbeschreibung" und "Adresse". Wenn ein Kunde Sie nicht leicht finden kann, besucht er vielleicht stattdessen Ihren Konkurrenten.

Werfen wir also einen Blick darauf, wie Sie Ihren NAP perfektionieren und Ihre SEO verbessern können.

Warum muss der NAP konsistent sein? (Bildquelle: onthemap.com)

Richten Sie Ihre Unternehmensdaten ein

Wenn Sie ein junges Unternehmen sind, sollten Sie die Suchmaschinenoptimierung berücksichtigen, wenn Sie Ihre festen Unternehmensdaten online eingeben. Überprüfen Sie Ihre vorhandenen Unterlagen. Wenn Sie Kopien der Registrierungsunterlagen Ihres Unternehmens haben, sehen Sie sich an, wie Sie ursprünglich Ihren offiziellen Firmennamen und Ihre Adresse formuliert haben. Dies ist ein nützlicher Leitfaden für Ihren Online-NAP.

Werden Sie jedes Wort vollständig ausschreiben oder Abkürzungen verwenden, z. B. "st" anstelle von "street"? Treffen Sie eine Entscheidung, und halten Sie sich daran. Was auch immer Sie wählen, es muss für alle Einträge im Internet gleich sein.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie berücksichtigen sollten, ist Ihre Telefonnummer. Suchmaschinen können Ortsvorwahlen erkennen, so dass es sinnvoll ist, sie als Mittel zur Verbesserung der lokalen Suchmaschinenoptimierung anzugeben. Wenn Sie jedoch die Ortsvorwahl angeben, müssen Sie sie jedes Mal angeben.

Verbessern Sie Ihre Suchmaschinenoptimierung, indem Sie Schlüsselwörter in den Namen und die Beschreibungen Ihres Unternehmens in den Online-Listen aufnehmen. Wenn jemand beispielsweise nach "Friseursalon in meiner Nähe" sucht, wird Ihr Unternehmen mit größerer Wahrscheinlichkeit ganz oben erscheinen, wenn es "Friseursalon" in seinem Namen oder seiner Beschreibung enthält.

Vergewissern Sie sich, dass der Domainname Ihrer Website für SEO optimiert ist, indem Sie entweder den Namen Ihres Unternehmens oder ein SEO-Schlüsselwort verwenden. Eine kostenlose .io-Domain könnte Ihre URL noch einzigartiger und einprägsamer machen.

Richten Sie Ihre Unternehmensdaten ein (Bildquelle: library.umaine.edu)

Ihr Qualitätsaudit

Wenn Ihr Unternehmen schon eine Weile besteht, sollten Sie eine kurze Prüfung durchführen, um zu sehen, wie Ihr NAP derzeit aussieht, und alle verbesserungswürdigen Bereiche notieren.

Suchen Sie nach Ihrem Firmennamen, Ihrer Adresse, Ihrer Telefonnummer oder einer Kombination aus diesen drei Elementen, und scrollen Sie, um zu sehen, wie es aussieht. Wo befinden Sie sich derzeit in der Rangliste? Fallen Ihnen Unstimmigkeiten in Bezug auf Rechtschreibung, Formatierung, Abkürzungen oder andere Dinge auf?

Wenn Ihr Unternehmen umgezogen ist oder seine Telefonnummer geändert hat, haben Sie die Angaben auf Ihrer Website und Ihren wichtigsten Profilen in den sozialen Medien hoffentlich bereits aktualisiert. Regelmäßige Überprüfungen können jedoch auf Bereiche hinweisen, die Sie vielleicht vergessen haben, oder auf externe Websites, auf denen noch die alten Angaben aufgeführt sind.

Achten Sie auf doppelte Eintragungen. Wenn andere Websites Ihren NAP uneinheitlich oder falsch auflisten, kann dies Ihre Suchmaschinenoptimierung beeinträchtigen. Die Suchmaschinen wissen nicht, welchen Angaben sie vertrauen können. Seien Sie wachsam in Bezug auf Duplikate: Beanspruchen und überprüfen Sie Ihren eigenen Unternehmenseintrag und kontaktieren Sie andere Website-Besitzer, um sie gegebenenfalls entfernen zu lassen.

Ihr Qualitätsaudit (Bildquelle: seranking.com)

Konsistenz über Standorte hinweg

Und was ist, wenn Ihr Unternehmen mehrere Standorte hat? Sollten Sie die NAP-Konsistenz einfach aufgeben? Natürlich nicht! Für jeden Standort müssen Sie klare und genaue Angaben machen. Wenn Sie das nicht tun, wird es für neue Kunden schwieriger, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Hier sind ein paar Tipps und Tricks für NAPs für mehrere Standorte.

Tun:

Verwenden Sie eine einzige Website-URL für alle Niederlassungen Ihres Unternehmens. Viele ähnliche, aber unterschiedliche URLs verwirren sowohl die Suchmaschinenergebnisse als auch die Kunden, die versuchen, Sie zu finden.

Geben Sie eine einzige Telefonnummer für jeden einzelnen Standort auf all Ihren Websites, Verzeichnissen und Social-Media-Profilen an.

Halten Sie Ihre Angaben aktuell. Jedes Mal, wenn Sie Ihren Firmennamen oder Ihre Adresse ändern, aktualisieren Sie sie sofort online, um Ungenauigkeiten zu vermeiden.

Don't:

Fügen Sie für jeden Standort mehrere URLs oder Telefonnummern hinzu. Dies wirkt sich nachteilig auf Ihre Platzierungen aus. Der Schlüssel ist, es einfach zu halten. Viele Zitate für Ihr Unternehmen zu haben, macht es schwierig, sie zu verwalten. Das frisst Ihre Zeit und verlangsamt die Produktivität.

Die Priorisierung Ihrer beliebtesten und am häufigsten besuchten Websites und Verzeichnisse bedeutet weniger Arbeit für Sie und Ihre Kollegen. Außerdem finden Kunden bei der Suche nach Ihrem Unternehmen eine eindeutige Antwort, so dass sie schneller mit Ihnen in Kontakt treten können.

Welchen Bereichen Ihrer Online-Präsenz sollten Sie also Vorrang einräumen? Schauen wir uns im Detail an, wie Sie die Seiten optimieren können, die bei einer Suche zuerst erscheinen.

Was lokale Verbraucher am meisten von Websites lokaler Unternehmen erwarten](images/image8.jpg) (Bildquelle: brightlocal.com)

Ihre Website

Ihre Website ist das Zuhause Ihres Unternehmens im Internet. Sie sollte freundlich, einladend und zugänglich sein. Sie sollte auf keinen Fall unübersichtlich, verwirrend oder mit veralteten oder ungenauen Informationen gefüllt sein.

Sie sollten Ihren NAP und alle anderen Kontaktinformationen zu Ihrem Unternehmen so gut wie möglich hervorheben. Indem Sie es leicht machen, mit Ihnen in Kontakt zu treten, verwandeln Sie untätige Seitenbesucher in aktive Kunden.

Dies erreichen Sie am besten, indem Sie Ihren genauen Firmennamen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer in der Kopfzeile und in der Fußzeile Ihrer Website angeben. Auf diese Weise werden alle Seiten Ihrer Website, die in den Suchergebnissen erscheinen, Ihre korrekten NAP-Daten enthalten.

Als Nächstes können Sie diese Angaben in der gleichen Schreibweise und im gleichen Format zusammen mit Ihrer URL an externe oder fremde Websites oder Verzeichnisse übermitteln.

SEO Stats (Bildquelle: bluecorona.com)

Google My Business

Wenn Sie bei Google nach einem lokalen Unternehmen suchen, werden Sie feststellen, dass einige Ergebnisse vor den anderen erscheinen, mit Links zur Website und zum Standort auf Google Maps. Dies sind die Google My Business-Einträge (GMB). Eine Möglichkeit, für mehr Besucher auf Ihrer Website zu sorgen, besteht darin, Ihren GMB-Eintrag zu optimieren.

Sie können bei Google kostenlos ein Geschäftsprofil erstellen und es so anpassen, dass Ihr Geschäft optimal zur Geltung kommt. Fügen Sie Öffnungszeiten, Bilder von Ihrem Geschäft und einigen Ihrer Produkte hinzu und antworten Sie auf Bewertungen.

Auch hier gilt, dass alle Angaben korrekt sein müssen. Bei Google My Business ist es jedoch zulässig, neben Ihrer Geschäftsnummer auch eine Rufnummer zur Anrufverfolgung anzugeben. Dies wirkt sich nicht negativ auf Ihre NAP-Konsistenz aus.

Die Anrufverfolgung ist von Vorteil, da Sie damit Ihre Anrufe aufzeichnen und wichtige Kennzahlen wie die Dauer des Anrufs und das Anrufvolumen verfolgen können. Außerdem hilft es, lästige Spam-Anrufe in Schach zu halten. Sie können die Anrufverfolgung in Kombination mit einem Unternehmenstelefonsystem verwenden, um alle Ihre Daten an einem Ort zu speichern. Wenn Ihr Unternehmen die Anrufverfolgung nutzt, fügen Sie sie zu Ihrem My Business-Profil hinzu.

Geben Sie die Anrufverfolgungsnummer immer als Ihre Hauptnummer an. Der Hauptanschluss Ihres Unternehmens sollte als zusätzliche Rufnummer angegeben werden.

Andere Einträge und Unternehmensverzeichnisse

Andere Inserate und Branchenverzeichnisse (Bildquelle: onthemap.com)

Online-Verzeichnisse lassen sich in drei Hauptkategorien einteilen:

Lokale Verzeichnisse

Online-Verzeichnisse, die mit einer bestimmten Stadt oder Region verbunden sind. Die Eintragung in lokale Verzeichnisse kann hilfreich sein, da sie den Suchmaschinen mehr Anhaltspunkte dafür liefert, dass Sie an Ihrem Standort tatsächlich existieren. Außerdem können Sie Daten über lokale Kunden für gezieltes Marketing und E-Commerce-Personalisierung sammeln.

Nationale Verzeichnisse

Verzeichnisse, die landesweit gelten, ziehen mehr Besucher an, was ein Segen für die Zugriffe auf Ihre Website sein kann. Sie sind jedoch nicht zielgerichtet, so dass ein geringerer Prozentsatz dieser Besucher wahrscheinlich in Kunden umgewandelt wird.

Branchenverzeichnisse

Wenn Sie seriöse branchenspezifische Verzeichnisse kennen, sollten Sie Ihr Unternehmen vorrangig dort eintragen.

Soziale Medien

Führen Sie eine schnelle Überprüfung Ihrer Social Media-Profile durch, indem Sie nach "[Ihr Unternehmen] Twitter", "[Ihr Unternehmen] Instagram" und so weiter suchen.

Prüfen Sie, ob Sie auf jeder Plattform ein Konto haben. Schalten Sie doppelte, gefälschte oder inaktive Konten ab. Überprüfen Sie schließlich Ihre NAP-Daten. Enthalten alle Ihre Konten dieselben Informationen wie die auf Ihrer Website angezeigten?

Schema-Auszeichnung

Ein letzter Tipp, um Ihre lokale SEO zu verbessern: Fügen Sie eine Schema-Markierung für lokale Unternehmen zu Ihrer Website hinzu.

Schema-Auszeichnungen sind strukturierte Daten. Es handelt sich um Informationen, die es den Suchmaschinen erleichtern, den Inhalt Ihrer Website zu verstehen. Je klarer und genauer die Daten sind, die Sie bereitstellen, desto höher wird Ihre Website eingestuft.

Google bietet ein eigenes Schema-Tool, den Google Structured Data Markup Helper. Es gibt auch ein Test-Tool, mit dem Sie sicherstellen können, dass Sie alles Notwendige angegeben haben.

Schema-Auszeichnung (Bildquelle: theaffiliatehub.net)

Schlussbemerkung

Ein konsistenter NAP ist wichtig. Um neue Kunden zu gewinnen, müssen Sie ihr Vertrauen gewinnen. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist eine starke Online-Reputation, bei der der Name Ihres Unternehmens in der lokalen Suche weit oben steht.

Ein schlechter NAP wirkt unprofessionell und lässt vermuten, dass die Informationen auf Ihrer Website und in Ihrem Unternehmen nicht vertrauenswürdig sind. Diese einfachen Schritte zur Verbesserung Ihrer lokalen SEO sollten für Sie ein Kinderspiel sein!

Über den Autor

Jenna Bunnell - Senior Manager, Content Marketing, Dialpad

Jenna Bunnell ist Senior Managerin für Content Marketing bei Dialpad, einem KI-gestützten, in der Cloud gehosteten Unified-Communications-System und einer Enterprise Contact Center Solutions-Plattform, die Unternehmen und Vertriebsmitarbeitern wertvolle Anrufdetails liefert. Ihre Leidenschaft ist es, die Design-Sensibilität einer Marke zu vermitteln und zu visualisieren, wie Inhalte auf kreative und umfassende Weise präsentiert werden können. Sie hat auch für Websites wie Spiralytics und Codemotion geschrieben. Sehen Sie sich ihr LinkedIn Profil an.

Ranktracker kostenlos testen