• Marketing

Wie Sie Websites finden, die auf Ihre Inhalte verlinken möchten

  • Felix Rose-Collins
  • 1 min read
Wie Sie Websites finden, die auf Ihre Inhalte verlinken möchten

Intro

Wenn Sie mehr Links zu Ihrer Website oder Ihrem Blog erhalten möchten, müssen Sie zunächst die richtigen Websites finden. Aber woher wissen Sie, welche Websites an einer Verlinkung zu Ihren Inhalten interessiert sind?

Identify Your Target Audience (Foto von Eduardo Dutra auf Pexels)

Es gibt einige wichtige Punkte, auf die Sie achten sollten: Identifizieren Sie Ihre Zielgruppe, finden Sie relevante Websites, die ihren Interessen entsprechen, und recherchieren Sie schließlich diese Websites, um zu sehen, ob sie zu Ihnen passen.

Im Folgenden wird jeder dieser Schritte näher erläutert:

Identifizieren Sie Ihr Zielpublikum

Wer ist Ihr Zielpublikum?

Bevor Sie Websites finden können, die auf Ihre Inhalte verlinken wollen, müssen Sie Ihre Zielgruppe ermitteln. Wer ist Ihr Zielpublikum? Was sind ihre Interessen? Was sind ihre Bedürfnisse? Sobald Sie die Antworten auf diese Fragen kennen, können Sie relevante Websites leichter finden.

Was sind ihre Interessen?

Die Interessen Ihrer Zielgruppe sollten bei der Suche nach relevanten Websites berücksichtigt werden. Wenn Sie sich an eine bestimmte Interessengruppe wenden, suchen Sie nach Websites, die sich an diese Gruppe richten. Wenn Sie sich beispielsweise an Vogelliebhaber wenden, suchen Sie nach Websites, die sich mit Vögeln beschäftigen.

Was sind ihre Bedürfnisse?

Auch die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe sollten bei der Suche nach relevanten Websites berücksichtigt werden. Nach welcher Art von Informationen suchen sie? Welche Art von Inhalt brauchen sie? Behalten Sie diese Fragen im Hinterkopf, wenn Sie nach potenziellen Linkpartnern suchen.

Dinge wie die Art der Inhalte, die sie konsumieren, werden bei Ihrer Strategie eine Rolle spielen. Sollten Sie Infografiken erstellen? Videos? Artikel? Alles, was zählt.

Relevante Seiten finden

Find Relevant Sites (Bildquelle: Freepik)

Suchmaschinen nutzen

Eine Möglichkeit, Websites zu finden, die an einer Verlinkung zu Ihren Inhalten interessiert sein könnten, ist die Verwendung von Suchmaschinen. Wenn Sie eine Suchmaschine verwenden, können Sie angeben, welche Art von Ergebnissen Sie sehen möchten. Sie können zum Beispiel die erweiterten Suchoperatoren von Google verwenden, um Websites zu finden, die für Ihre Nische relevant sind. Gehen Sie dazu zu Google und geben Sie Ihren Suchbegriff mit den folgenden Operatoren ein:

"link:" - Zeigt die Websites an, die auf die angegebene URL verweisen.

"site:" - Damit werden alle Seiten einer Website angezeigt, die den angegebenen Suchbegriff enthalten.

"inurl:" - Zeigt Websites an, die das angegebene Wort oder den Ausdruck in ihrer URL enthalten.

"intitle:" - Zeigt Websites an, die das angegebene Wort oder die Phrase in ihrem Titel-Tag enthalten.

Soziale Medien nutzen

Eine weitere Möglichkeit, Websites zu finden, die auf Ihre Inhalte verlinken möchten, ist die Nutzung sozialer Medien. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun:

Sie können die erweiterten Suchoperatoren von Twitter verwenden, um Personen zu finden, die über Themen sprechen, die mit Ihrer Nische zusammenhängen. Gehen Sie dazu zu Twitter und geben Sie Ihr Stichwort mit den folgenden Operatoren ein:

"von:" - Diese Option zeigt Ihnen Tweets von einer bestimmten Person oder Organisation an.

"an:" - Damit werden Tweets angezeigt, die an eine bestimmte Person oder Organisation gerichtet sind.

"@Benutzername" - Diese Funktion zeigt Ihnen Tweets an, in denen eine bestimmte Person oder Organisation erwähnt wird.

Nutzung branchenspezifischer Ressourcen

Neben der Nutzung von Suchmaschinen und sozialen Medien gibt es noch eine weitere Möglichkeit, Websites zu finden, die auf Ihre Inhalte verlinken möchten: die Nutzung branchenspezifischer Ressourcen.

Dazu können gehören:

  • Blogs - Sie können Google verwenden, um Blogbeiträge zu finden, die für Ihre Nische relevant sind. Gehen Sie dazu zu Google und geben Sie Ihr Stichwort mit dem folgenden Operator ein: "[Schlüsselwort] Blogbeitrag"
  • Foren - Sie können Google verwenden, um Foren zu finden, die für Ihre Nische relevant sind. Gehen Sie dazu zu Google und geben Sie Ihr Stichwort mit dem folgenden Operator ein: "[Schlüsselwort] Forum"
  • Newsletter - Sie können Google nutzen, um Newsletter zu finden, die für Ihre Nische relevant sind. Gehen Sie dazu zu Google und geben Sie Ihr Stichwort mit dem folgenden Operator ein: "[Schlüsselwort] Newsletter"

Recherchieren Sie die Standorte

Prüfen Sie die Autorität der Website

Bevor Sie sich an eine Website wenden, sollten Sie deren Autorität überprüfen. Dies können Sie tun, indem Sie sich den Wert der Domain Authority (DA) ansehen. Dieser Wert wird von Moz ermittelt und gibt an, wie gut eine Website in den Suchmaschinen platziert werden kann. Je höher der DA-Wert ist, desto höher ist die Autorität der Website.

Eine Website mit niedrigem DA ist je nach der Autorität Ihrer eigenen Website möglicherweise nicht die Zeit wert.

Suchen Sie nach Verknüpfungsmöglichkeiten

Sobald Sie relevante Websites gefunden haben, ist es an der Zeit, nach Linkmöglichkeiten zu suchen. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Suchen Sie nach Möglichkeiten für Gastblogs: Viele Websites erlauben es Gastbloggern, Beiträge für ihr Publikum zu schreiben. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Namen und Ihre Arbeit vor neuen Lesern bekannt zu machen.
  • Suchen Sie nach defekten Links: Manchmal haben Websites Links, die zu 404-Seiten führen (Seiten, die nicht existieren). Wenn Sie einen relevanten Beitrag oder Artikel auf Ihrer Website haben, können Sie sie darauf hinweisen, damit sie ihren Link aktualisieren und stattdessen auf Ihre Inhalte verweisen können.

Wenn diese nicht anwendbar sind, denken Sie daran, dass es weitere Ideen für den Linkaufbau gibt!

Analysieren Sie den Inhalt der Website

Neben der Suche nach Linkmöglichkeiten ist es auch wichtig, den Inhalt der Websites zu analysieren, die Sie ansprechen. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob Ihre Inhalte für das jeweilige Publikum geeignet sind. Achten Sie bei der Analyse der Inhalte auf Dinge wie:

  • Die behandelten Themen
  • Der Ton des Schreibens
  • Der Detaillierungsgrad
  • Das Zielpublikum

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Inhalte gut zum Publikum der Website passen, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass sie auch an einer Verlinkung zu Ihren Inhalten interessiert sind.

Erreichen Sie die Standorte

Reach Out to the Sites (Bildquelle: Freepik)

Erhalten Sie die richtigen Kontaktinformationen

Um Ihre Chancen auf eine Antwort zu erhöhen, ist es wichtig, dass Sie sich an die richtige Person wenden. Achten Sie auf eine Kontaktseite - dort wird beschrieben, wie Sie das Team der Website am besten erreichen können. Am zweitbesten ist es, wenn Sie den Namen des Autors eines bestehenden Beitrags herausfinden und ein E-Mail-Finder-Tool wie Findymail verwenden, um die richtige E-Mail-Adresse zu finden.

Personalisieren Sie Ihr Angebot

Wenn Sie eine potenzielle Website um einen Link bitten, ist es wichtig, dass Sie Ihr Angebot persönlich gestalten. Dies zeigt, dass Sie sich die Zeit genommen haben, die Website zu recherchieren, und dass Sie an einer Partnerschaft interessiert sind. Ein allgemeines Angebot wird wahrscheinlich ignoriert, also nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Anfrage auf die jeweilige Website zuzuschneiden.

Etwas von Wert anbieten

Um eine Website dazu zu bewegen, auf Ihre Inhalte zu verlinken, müssen Sie ihr im Gegenzug etwas Wertvolles anbieten. Dabei kann es sich um hochwertige Inhalte handeln, die für die Leser nützlich sind, oder um einen Rabatt auf Ihre Produkte oder Dienstleistungen. Was auch immer Sie anbieten, stellen Sie sicher, dass es etwas ist, das die Website tatsächlich haben möchte und das ihre Leser wertvoll finden würden.

Weiterverfolgung

Sobald Sie den ersten Kontakt hergestellt haben, sollten Sie sich mit dem Eigentümer oder Herausgeber der Website in Verbindung setzen. Wenn diese daran interessiert sind, auf Ihre Inhalte zu verlinken, wollen sie wahrscheinlich erst einmal sehen, was Sie zu bieten haben, bevor sie sich festlegen. Indem Sie nachfassen, können Sie zusätzliche Informationen liefern und eventuelle Fragen beantworten. Oft sind die Leute auch einfach nur beschäftigt und haben Ihre erste E-Mail nicht gesehen.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie mehr Links zu Ihren Inhalten erhalten möchten, müssen Sie sich darauf konzentrieren, die richtigen Websites zu finden. Das bedeutet, dass Sie Ihre Zielgruppe identifizieren und dann relevante Websites finden müssen, die von ihr besucht werden. Sie können Suchmaschinen, soziale Medien und branchenspezifische Ressourcen nutzen, um diese Websites zu finden.

Sobald Sie sie gefunden haben, recherchieren Sie, um sicherzustellen, dass sie gut zu Ihren Inhalten passen. Gehen Sie dann auf sie zu und unterbreiten Sie ihnen ein individuelles Angebot. Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie mehr Links erhalten und mehr Besucher auf Ihre Website leiten.

Ranktracker kostenlos testen